CBBC fördert die Kinderpflege mit Lesbenkuss im Teenageralter im nächsten Schritt

Der nächste Schritt Homosexuell

Die British Broadcasting Corporation für Kinder soll ein Kanal für Kinder sein, der ihnen die Grundlagen des Lebens vermittelt und ihnen Edutainment zu ihrem Vorteil anbietet. Nicht länger. Die LGBTQIA + Community hat die Taktik der Kinderpflege in der Kinderprogrammierung wie der homosexuelle Rattenhochzeit in Arthurund macht die Hauptfigur schwul Voltronund zwingt Korra, lesbisch zu werden The Legend of Korrarückwirkend Velma schwul machen in Scooby Doound fügte ein lesbisches Paar hinzu Clifford Der große rote Hund (ja, sogar Clifford), Förderung der Trans-Agenda in Craig vom Creek, und jetzt haben sie es geschafft, jugendliche Lesben dazu zu bringen, sich für die CBBC-Show auf Sendung zu küssen, Der nächste Schritt.

Medien stolperten über sich selbst, um die Kinderpflege zu fördern, und gingen ständig einen Schritt weiter, um schwulen Sex für Kinder zu normalisieren.

Der Spiegel schrieb ein Stück, das die Show unterstützte (aber zum Glück hatte der Kommentarbereich nichts davon), als sie erklärten, wie zwei Teenager-Charaktere namens Cleo und Jude anfangen, gemeinsam eine Tanzroutine zu machen. Alles scheint normal zu sein, aber am Ende der Routine nimmt die Szene eine böse Wendung, als die beiden Teenager-Mädchen die Lippen in einem dampfenden Kuss sperren.

Der Clip wurde auf den YouTube-Kanal der Show hochgeladen, den Sie unten sehen können.

Der Kuss kommt um 2:45 Uhr.

Wie es typisch ist, gibt es im Kommentarbereich eine Menge psychisch kranker Menschen, die die Medien anfeuern, um schwulen Sex für Kinder zu fördern.

Das ist der Teaa schrieb…

„Ich freue mich sehr über die lgbt-Vertretung in dieser Saison. Ich war wirklich froh, dass sie sich am Ende geküsst haben, da dies ihre Beziehung bestätigt und das jüngere Publikum darüber informiert, dass dies normal und völlig in Ordnung ist. Ich war wirklich besorgt, dass sie nur Hinweise auf eine Beziehung haben würden, um Kontroversen zu vermeiden und sie der Interpretation zu überlassen. Ich bin stolz, wenn TNS diese Schritte unternimmt und akzeptiert. “

Zunächst einmal ist es nicht in Ordnung, schwul zu sein. Es kommt mit vielen Krankheiten, Drogenmissbrauch, Ehegattenmissbrauch, Depressionen und Selbstmord, da die meisten Homosexuellen gegen ihre bessere Natur arbeiten. Wussten Sie zum Beispiel:

Kurz gesagt, es ist ein abweichendes Verhalten.

Die meisten Homosexuellen wurden von den sozialen Medien gepflegt, um zu glauben, dass es in Ordnung ist, da einige Tiere nicht einvernehmlichen schwulen Sex haben. Tiere beschäftigen sich jedoch auch mit:

Ich nehme an, wir sollten den Menschen erlauben, auch an all diesen Aktivitäten teilzunehmen, da Tiere es tun ... richtig?

Andere psychisch geschädigte Personen behaupten, dass „Homosexuelle die Überbevölkerung ausgleichen“, was ein weiterer Mythos ist, der keine Grundlage in der Wahrheit hat.

Warum?

Weil viele der Orte mit den höchsten Homosexualitätsraten die niedrigsten Geburtenraten auf dem Planeten haben.

Die Regionen mit den höchsten Geburtenraten sind Angola, Niger, Mali, Tschad, Uganda, Sambia, Burundi, Malawi, Somalia, Liberia, Mosambik, Guina-Bissau, Burkina Faso, Guinea, Äthiopien, Sierra Leone, Tansania, Nigeria, Kamerun, Benin, Sudan, Simbabwe, Ruanda, Ghna, Ägypten, Afghanistan, Osttimor, Irak, Jemen, und Bolivien. Einfach ausgedrückt, sind die Regionen mit den höchsten Geburtenraten, die zur Überbevölkerung beitragen, die Orte, an denen Homosexualität entweder nicht vorhanden oder verboten ist.

Während Orte wie Amerika, Europa, Südkorea und Japan, die entweder eine offene Akzeptanz oder eine zunehmende Akzeptanz der Wahl des LGBTQIA + -Lebensstils haben, sinkende Geburtenraten aufweisen, wie in der Weltbevölkerungsbericht. Leider werden die sinkenden Geburtenraten in diesen Regionen durch die illegale Einfuhr gewalttätiger und widerspenstiger Migranten ausgeglichen.

Trotzdem erbrechen ungebildete Liberale immer wieder Unwahrheiten und Fehlinformationen, um sich wohl zu fühlen und einen hedonistischen Lebensstil zu führen, mit dem selbst sie sich nicht wohl fühlen. Sie glauben jedoch, dass wenn sie den Rest der Welt davon überzeugen können, ihre Entscheidung zu akzeptieren, sich einem sexuellen Fetisch hinzugeben, dies ihnen hilft, sich bei dieser Entscheidung wohler zu fühlen.

Die Normalisierung der Homosexualität - insbesondere in den Kindermedien - ist jedoch zweifach. Es soll nicht nur Homosexuellen helfen, ihr Randverhalten zu verstärken, sondern es soll auch das Verhalten von Kindern normalisieren, um es ihnen zu erleichtern, letztendlich die Akzeptanz von MAPs und die Legalisierung von Pädophilie zu fördern.

Sie haben bereits mit dem Slogan „Liebe hat kein Alter“ begonnen, den Sie immer wieder sehen. In der Tat war es Ein echter Filter für Snapchat. Sogar Ubisofts spanischer Social-Media-Account hat das Sprichwort für beworben Assassins Creed: Odyssee, was dazu führte, dass die wenigen vernünftigen Leute auf Twitter Ubisoft anriefen Förderung der Akzeptanz von Pädophilie.

Centrists ™ werden das tun, was sie am besten können, indem sie die Diskussion verschleiern und Pädophile verteidigen. In Wirklichkeit ist der rutschige Hang jedoch bereits in Kraft. Die Akzeptanz von Kinderpflege und Pädophilie ist bereits im Gange, insbesondere bei Kinder Drag Shows und stark beworbene Medien wie Desmond ist unglaublich. Heck, sogar das Cartoon Network und Nickelodeon haben die Trans-Agenda für Kinder stark aufgezwungen, auch gegen den Willen der Eltern.

Wie lange werden Sie noch zulassen, dass diese entartete Propaganda Ihre Kinder korrumpiert?

(Danke für den News-Tipp Ennis)