Netflix 'Babysitter-Club beinhaltet Trans-Child-Propaganda

Babysitter Club

Wir warnen Sie immer wieder vor Hollywoods offensichtlichem Versuch, Ihre Kinder dazu zu bringen, ihre von Pädophilie verankerten Tendenzen zu akzeptieren, aber die Leute halten ihren Kopf weiterhin im Sand. Nun, es wird immer schwieriger, die Propaganda zu ignorieren, aber erwarten Sie, dass Centrists ™ sie weiterhin rechtfertigt, während Shows wie Babysitter-Club auf Netflix normalisieren weiterhin sozial schwächende Laster wie Kindertransgenderismus.

Wie berichtet, Leben Site NachrichtenDie neu gestartete Serie wurde am 3. Juli 2020 auf Netflix ausgestrahlt. In einer der Folgen wurde ein Kind im Kindergartenalter als Transgender dargestellt. Life Site beschrieb, was in der Episode passiert ist, schrieb…

„Eines der Tween-Mädchen in der Serie, Mary Anne (Malia Baker), babysittet für Bailey (Kai Shappley), ein„ Trans-Mädchen “, das in der Tat ein biologischer Junge im Vorschul- oder Kindergartenalter ist.

„Wenn der Junge krank wird, während sie sich um ihn kümmert, und ins Krankenhaus gebracht wird, hält Mary Anne den Ärzten im Krankenhaus einen angstvollen Vortrag darüber, wie sie den leiblichen Jungen als Mädchen bezeichnen sollen. (Wie kann es geschultes medizinisches Personal wagen, die Humanbiologie zu berücksichtigen!) “

Shappleys Auftritt in der Show sorgte sogar für Schlagzeilen bei lokalen Nachrichtensendern.

Zum Glück haben vernünftige Leute das Video wegen schwelender gesellschaftlicher Entartung abgelehnt. Sie haben nicht nur das Video abgelehnt, sondern der Kommentarbereich war auch voller echter Patrioten und Humanisten, die sich gegen den aktuellen Druck von Hollywood und Big Tech zur Normalisierung der Kinderpflege und des Kindertransgenderismus aussprachen.


Dies alles ist Teil eines Bestrebens, Agitprop für die Kinderpflege schrittweise in die alltäglichen Medien aufzunehmen, bis es normalisiert ist.

Es ist Teil der drei Ich-Kampagne: Infiltrieren, einschärfen, indoktrinieren.

Sie wieseln in eine Gemeinschaft, ändern ihre Standards und unterziehen die Menschen einer Gehirnwäsche, um zu denken, dass die neuen Standards „okay“ sind.

Was sie nicht tun werden, ist den Zuschauern den Zugang zu Informationen über den gefährlichen und störenden schwulen Lebensstil zu ermöglichen, Fakten, die sie nach besten Kräften zu verbergen versuchen:

Trotzdem wird die schwule Agenda hier nicht enden. GLAAD hat bereits bekannt gegeben, dass sie wollen 20% aller On-Screen-Charaktere sind schwul oder ein Teil des LGBTQIA + -Spektrums bis 2025, trotz der Tatsache, dass Homosexuelle laut nur 1.6% der Bevölkerung ausmachen Time Magazine. Das bedeutet, dass Schwule und Lesben um das 12.5-fache ihrer Bevölkerungszahl in den USA überrepräsentiert sind

Erwarten Sie natürlich, dass Centrists ™ trotz der vorliegenden harten Daten durch die Reifen springen, um die Korruption der westlichen Jugend zu verteidigen, da sie Pädophilie bis zum Tod verteidigen würden, solange dies bedeutet, dass sie nicht von Kriegern der sozialen Gerechtigkeit gehasst oder von den Kriegern der Deplatformiert werden Kulturkultisten abbrechen.

(Danke für den News-Tipp Ennis85)