Blizzard spielt Pronomen-Spiel, nachdem sexuelle Vorwürfe ihre größte Gilde zerstört haben

Nach einer Flut von Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens gegen einige ihrer prominentesten Mitglieder, die größte britische Sportorganisation, ist Method praktisch zusammengebrochen.

Im Rahmen der massiven # MeToo-Welle im Juni wurden mehrere Vorwürfe gegen prominente Mitglieder der Method-Community erhoben. Einschließlich eines der prominentesten Mitglieder der Organisation, Josh. Wer war zuvor Gegenstand von Vorwürfen Anfang dieses Jahres, nach welcher Methode ihn untersucht wurde.

Obwohl der Umfang der Anschuldigungen nicht die gesamte Organisation umfasste, haben die meisten ihrer Mitglieder ihre Verbindungen zur Organisation aufgegeben, wie von berichtet eSports News. Anstatt sich weiteren Assoziationen und Schäden an ihrem Ruf zu stellen. Es gibt kein Wort darüber, ob einer der Spieler versuchen wird, eine neue Organisation zu gründen. Daher bleiben sie vorerst freie Agenten. Im Gegensatz zu der Welle von # MeToo-Anschuldigungen, die die Spielebranche getroffen haben, sind Berichten zufolge viele der Ankläger von Method auch zur Polizei gegangen. Unabhängig davon, ob polizeiliche Ermittlungen in Bezug auf die Anschuldigungen sie beweisen oder widerlegen, ist es unwahrscheinlich, dass die Organisation in der Lage ist, sich von dem Verlust ihres Rufs sowie des Großteils ihrer Spieler und ihres Personals zu erholen.

Blizzard und Method haben eine umfangreiche Zusammenarbeit miteinander. Methode hat gehostet Helden des Sturms, Starcraft 2, und Beeindruckend Turniere in den Vereinigten Staaten und in Europa. Sie haben auch vor kurzem 3v3 gestartet Beeindruckend PvP-Wettbewerbe in beiden Regionen. Neben Geschäftsbeziehungen hat Method auch eine der bekanntesten Gilden von WoW beherbergt. Das Problem für Blizzard wird durch ihre zuvor nachgewiesene Bereitschaft, einzugreifen und ihre Gemeinde zu überwachen, noch verschärft. Es geht so weit, Spieler wie Blizchung und Feuerwehrpersonal über Free Hong Kong zu suspendieren. Dass die Anschuldigungen gegen die Organisation, die mindestens bis Februar dieses Jahres zurückreicht, fortbestehen, beseitigt jegliche Leugnung des Verschuldens von Blizzard.

Anstatt die daraus resultierende Kontroverse über sexuelles Fehlverhalten anzusprechen oder sogar ihr Spiel zu reparieren. Blizzard kündigte an, die Pronomen eines Charakters in Shadowlands Alpha anzupassen.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Jetzt denken Sie vielleicht, dass der Umfang nicht vergleichbar ist, aber auf dem Progressive-Stack rangieren Frauen niedriger als die LGBT-Community. Für das Publikum wirbt Blizzard also um, was mehr als wettmacht, dass Frauen, die vergewaltigt werden, möglicherweise ignoriert werden. Es ist eine offensichtliche PR-Strategie, auf die sie sich jedes Mal verlassen haben, wenn sie ein bedeutendes PR-Problem hatten.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Schauen Sie sich diesen Zeitpunkt an, wenn ein Unternehmen etwas Wachtes tut. Die Verbraucher sollten prüfen, wem sie gefallen wollen oder was sie gerade getan haben. Es gibt sozialbewusstes Marketing, um das Image eines Unternehmens zu verbessern und Kunden dazu zu bewegen, sich mit ihrem Produkt zu beschäftigen.

Dies ist nicht einmal relativ ungewöhnlich. Viele der Unternehmen, die sich dem angeschlossen haben Verräter von Amerika Liste geradezu profitieren von Sklaven- und Kinderarbeit in China. Alternativ ist das Produkt, das sie anbieten, von offensichtlich schlechter Qualität, und sie möchten es als sozialen Beweis verkaufen oder einen Schutzschild gegen Kritik haben.

(Danke für den Tipp Ennis85)