Shinji Mikami hat keine Probleme mit den neuesten Resident Evil 4 Remake-Gerüchten

Ein neuer Bericht ist erschienen, der frühere sieht Resident Evil 4 Spieldirektor Shinji Mikami spricht die aktuellen Gerüchte an, die im Internet verbreitet werden Resident Evil 4 ein Remake erhalten. Gegenwärtig ist Mikami nicht gegen die Aussicht, dass das Spiel 2005 im laufenden Jahr ein Remake erhält.

Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken, Website videogameschronicle.com hat eine etwas anständige und bemerkenswerte Erfolgsbilanz, wenn es um Gerüchte geht. Auf der Website wurde beispielsweise bereits am 10. Dezember 2019 erwähnt, dass der frühere CEO von PlatinumGames, Tsutomu Teranishi, in gewisser Weise mit ehemaligen PlatinumGames-Entwicklern zu Capcom zurückkehrte, um ein neues Unternehmen namens M-Two zu gründen.

Zum 30. März 2020 war die Publikationsseite übergesehen Resident Evil 3 Remake's Credits und stellte fest, dass es eine Handvoll M-Two-Mitarbeiter sowie Teranishi nennt.

Ab heute zitiert die Publikationsseite Mikamis Gedanken zu den Gerüchten über die Möglichkeit einer Resident Evil 4 Remake, was der Gründer von Tango Gameworks unten ausdrückt:

"Solange es gut wird, habe ich keine Probleme damit."

Der Gründer von Tango Gameworks wurde später nach seinem Gesamteindruck von Capcom gefragt Resident Evil Remakes, Mikamis Antwort liegt unten:

„Ich habe ein Video des Resident Evil 2 Remakes gesehen und fand es sehr gut. Ich denke, sie werden diese Spiele weiterhin neu gestalten, da sie sich gut verkaufen. “

Vor nicht allzu langer Zeit, Website videogameschronicle.com auch berichtet über Resident Evil 4 Remake Dank Capcoms internem Team verfügt das Unternehmen über ein größeres Entwicklungsteam als die beiden vorherigen Remakes Resident Evil 2 Devil May Cry 5 Mannschaften.

Und schließlich stellt die Website fest, dass M-Two darauf geachtet hat Resident Evil 3 Remakes Feedback nach dem Spiel erhielt niedrigere Bewertungen als sein Vorgänger. Nachdem dies gesagt ist, werden wir sehen, ob das Gerücht wahr ist oder nicht, wenn die Zeit das angebliche Remake enthüllt, das irgendwann im Jahr 2022 veröffentlicht werden soll.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.