Gerücht beobachten: Glastür und 4chan Tease Red Dead Redemption Remake für die nächste Generation

Im Jahr 2019 begann Take-Two Interactive einen hartnäckigen Ansatz zu verfolgen gegen Mod-Unterstützung vorgehen für ihre PC Titel. Unter den Zielgruppen war Red Dead Redemption Verdammte Verbesserung, ein Mod, der versucht hat, den Originaltitel auf Emulatoren zu aktualisieren, aber dennoch erfordert, dass Sie das Originalspiel besitzen. Seitdem sind von Zeit zu Zeit Gerüchte aufgetaucht, wonach Rockstar ein eigenes Upgrade entwickelt und nicht mit der Emulatorversion fertig werden wollte.

Bis vor kurzem gab es interessante und wahrscheinliche Gerüchte über ein offizielles Remake in der Entwicklung, aber abgesehen vom Projekt gibt es keine, bei denen es irgendwelche Überprüfungen oder Besonderheiten gibt. Dies könnte sich geändert haben, wenn eine kürzlich durchgeführte Jobüberprüfung, eine Aktualisierung der Jobbeschreibung und ein Leck korrekt sind.

In einem Glastür-Review zeigte ein selbsternannter Rockstar-Mitarbeiter bei Rockstar India, dass er nicht nur mit seiner Zeit im Unternehmen zufrieden war, sondern derzeit an einem Remake der ursprünglichen Red Dead Redemption für die nächste Generation und den PC arbeitet.

https://platform.twitter.com/widgets.js

"Derzeit wird an RDR1 Remake gearbeitet!"

Tipps

"Mehr Remakes"

Da Glassdoor es jedem erlaubt, auf der Website zu posten, ist es nicht endgültig, ob diese Informationen gültig sind. Ein Troll mit der Zeit zum Brennen hätte diese Bewertung in ein paar Stunden erstellen können. Das ist erwähnenswert, aber ungefähr zur gleichen Zeit wird diese Rezension von einer der Entwicklerinnen veröffentlicht, die an Updates für RDR2-Posts arbeitet, an denen sie an einem unangekündigten Spiel arbeitet.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Zufälligerweise behauptete ein Leck von 2020chan im Mai 4, das Remake sei bei Rockstar India, San Diego und Ruffian Games in Entwicklung. Im Detail behauptet der vermeintliche Leaker, dass das Spiel ein Titel der nächsten Generation sein wird, der im ersten Quartal des Jahres 1 veröffentlicht werden soll.

4chan Red Dead Redemption Remake Leck

//s.imgur.com/min/embed.js

Optisch wird das Spiel in der RDR2-Engine mit größerer Genauigkeit überarbeitet. Über das visuelle Upgrade hinaus soll das Spiel die Jagd- und Fischereiaktivitäten erweitert haben und zusätzliche Inhalte erhalten, wobei Sprachschauspieler hinzugezogen werden, um neue Zeilen aufzunehmen. Die Zombie-Erweiterung von Red Dead Redemption wird ebenfalls mit dem Spiel zu einem Preis von 40 US-Dollar gebündelt.

Gerüchtebewertung: Wahrscheinlich wahr

Da dieses Gerücht mehrere Aspekte enthält, werde ich sie nacheinander aufschlüsseln.

Erstens ist die Wahrscheinlichkeit, dass Take-Two an einem Remake der ursprünglichen Red Dead Redemption interessiert wäre. Wenn es kein Interesse oder gar keine Chance gibt, würden alle Diskussionen dort aufhören. Um diese Frage zu beantworten, wären sie an einem Remake von Red Dead Redemption interessiert.

Red Dead Redemption 2 machte 32.1% des Steuereinkommens von Take-Two aus 2019. Take-Two hat wie Activision, Sony und EA mit der Ankündigung der Mafia-Trilogie begonnen, Remakes / Reimaginings zu entwickeln und zu veröffentlichen. Angesichts des Erfolgs von Red Dead Redemption und der Entwicklung, die sich derzeit auf andere Projekte konzentriert, wäre die Entwicklung eines dritten Spiels derzeit nicht realisierbar. Ein Remake hingegen könnte mit wesentlich weniger Ressourcen durchgeführt werden.

Take-Two hat von 93 Titeln angekündigt, die Veröffentlichung über das Jahr zu planen nächsten fünf Jahren47 davon werden aus bestehenden Franchise-Unternehmen stammen. Ein Remake ist also durchaus plausibel.

Die Eindrücke für die Glastürbewertung sind gemischt. Rockstar hat seine Entwickler in der Vergangenheit sehr fest im Griff, um sicherzustellen, dass keine Informationen zu aktuell in der Entwicklung befindlichen Titeln herauskommen. Natürlich gibt es Ausnahmen, wenn Freunde miteinander sprechen, aber ein Mitarbeiter, der ein Projekt direkt in der Entwicklung preisgibt, ist abnormal. Nicht unmöglich. Nur abnormal.

Es gibt weniger Zweifel an dem aktualisierten Lebenslauf. Es wird aktualisiert und listet auf, dass sie an einem unangekündigten Spiel arbeiten. Was dieses Spiel sein wird, hängt von Spekulationen ab. GTA 6 und Tyrann 2 sind beide brauchbare Kandidaten, die wir kennen, und es gibt wahrscheinlich Spiele, die wir nicht kennen. Wenn Rockstar ein Remake entwickeln würde, wäre sie gleichzeitig eine der Mitarbeiterinnen, die sie für das Projekt benötigen würden. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in der Arbeit mit RDR2Motor und Entwicklung Red Dead Redemption 2.

Das 4-Kanal-Leck ist weitaus verdächtiger als die beiden ersteren. Es kann nicht ausgeschlossen werden, aber gleichzeitig kann es auch nicht überprüft werden. Es ist in einer Schwebe, in der es entweder wahr oder falsch setzt. Eine verdächtige Sache ist das Erscheinungsdatum von Grand Theft Auto 6. Das Spiel selbst wurde in der Entwicklung seit einiger Zeit von bekannten Quellen zusammen mit einigen Stellenangeboten bestätigt.

Es ist verdächtig, dass es so weit weg wäre, aber es gibt Erklärungen dafür. In ihrem Jahresabschluss äußert sich Take-Two besorgt darüber, dass die besser als erwartete Leistung der Wettbewerbstitel ihre Leistung in einer Weise beeinflusst, die dazu führen könnte, dass das Unternehmen seine Prognosen nicht erfüllt. Cyberpunk punk~~POS=HEADCOMP 2077 wird wahrscheinlich 2020 und seine Erweiterungen 2021 dominieren. Ein Veröffentlichungsdatum für 2022 wäre dann sinnvoll, um es aus dem direkten Wettbewerb mit einem anderen gut gemachten Open-World-Spiel zu entfernen.

Dann gibt es die Abreise von Dan Houser, der angeblich einen heftigen Fall von erlebt hat Trump Derangement Syndrom. Menschen, die dem Thema nahe stehen, geben an, dass er es beabsichtigt hat Grand Theft Auto 6 extrem politisch und ein direkter Angriff auf Trump und seine Ideologien zu sein. Take-Two legte darauf ein Veto ein und wies ihn an, ein unpolitisches Spiel zu machen. Wenn das Spiel stark politisch ist, muss es wahrscheinlich nebenbei überarbeitet werden Grand Theft Auto Online 2Es wird berichtet, dass dies eine erheblich verbesserte Erfahrung gegenüber dem Design des Originals ist.

Abgesehen davon wäre es sinnvoll, das Remake von einem Nebenstudio entwickeln zu lassen, aber es auf dem Standard zu halten, den das Unternehmen von der Marke erwartet. Daher neige ich eher dazu, dass das Leck legitim ist als nicht, aber gleichzeitig ist das kein fester Glaube.

Alles in allem und mit allem, was berücksichtigt wird, ist dieses spezielle Gerücht wahrscheinlich wahr. Einzelheiten können sich ändern. Zum Beispiel ist es unwahrscheinlich, dass das Remake nur im ersten Jahr der Einführung nur auf Konsolen der nächsten Generation verfügbar ist, wenn die Engine auf der aktuellen Konsolengeneration einwandfrei funktioniert. Davon abgesehen hat dieses Gerücht gute Chancen, gültig zu sein.