Funimation lizenziert Super HxEros, aber seien Sie nicht schockiert, wenn sie es abbrechen

Hentai-Helden

Funimation hasst Anime-Fans, die heterosexuelle Männer sind, besonders heterosexuelle weiße Männer. Lassen Sie uns das jetzt einfach aus dem Weg räumen. Sie erwarben die Lizenz, ausschließlich zu lüften Interspecies Reviewer im Westen aber dann hat die Show über ihren eigenen Streaming-Service abgesagtund zwang andere Unterlizenznehmer, die Show ebenfalls aufzugeben, einschließlich Amazon Prime. Sie haben auch Urheberrechtsansprüche gegen Benutzer geltend gemacht, die geteilt haben Clips und Zusammenstellungen auf Pornhub. Nun, jetzt rühmt sich Funimation damit, die exklusive Lizenz für erhalten zu haben Super HxEros, auch bekannt als Dokyuu Hentai HxEosund die meisten Fans wissen bereits, was die ecchi-Serie zu bieten hat.

Der Tweet über die Übernahme von Funimation wurde am 26. Juni 2020 veröffentlicht.

Die Show wird auch Teil des Aniplex-Streaming-Netzwerks sein, aber sowohl Aniplex als auch Funimation gehören Sony, die wiederum die Masterliste der Verräter Amerikas.

Wir wissen auch, dass Sony einen harten Hass auf heterosexuelle, weiße Männer hat und die Absicht hatte, den Fan-Service für fast jedes in Japan hergestellte Spiel für das zu ruinieren Playstation 4, wie bei der PS4-Zensur-Masterliste.

Angesichts der Tatsache, dass Funimation die aufgegriffen hat Interspecies Reviewer Lizenz nur, um darauf zu sitzen und sicherzustellen, dass Anime-Fans es im Westen nicht legal sehen können. Seien Sie nicht überrascht, wenn sie einen ähnlichen Stunt mit machen Super HxEros, vor allem angesichts der Tatsache, dass es in der Show um sexy Heldinnen geht, die von einem Schüler angeführt werden, der die erotische Kraft von Ecchi nutzen muss, um zu verhindern, dass libidoabsorbierende Monster den Planeten zerstören.

Es gibt immer noch einige intelligent-mangelhafte Dummköpfe im Kommentarbereich, die behaupten, dass Funimation „nicht wusste“, was Interspecies Reviewer war wie, und sie haben einen Fehler bei der Lizenzierung der Show gemacht, aber jeder, der keinen niedrigen IQ hat, würde wissen, dass Funimation, wenn er den Inhalt der Show nicht mochte, die Lizenz hätte fallen lassen und jemand anderen streamen lassen können es ausschließlich im Westen. Sie haben es nicht getan.

Darüber hinaus haben sie sich alle Mühe gegeben, andere zu zensieren, zu blockieren und daran zu hindern, die Show zu streamen oder sogar Clips davon online zu teilen. Das ist nicht jemand, der „nicht weiß“, worum es in der Show geht, das ist jemand, der aus Trotz handelt.

Zum Glück gab es einige Leute, die einen gesunden Menschenverstand ausübten und Funimation und Aniplex dazu aufriefen Interspecies Reviewer dreckig.

Der letzte Tweet bezieht sich auf die Funimation Blog-Beitrag, wo sie bekannt geben, dass die Show zensiert ausgestrahlt wird ...

„Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass SUPER HXEROS exklusiv dank unserer großartigen Partner bei Aniplex of America dem Anime-Lineup Funimation Sommer 2020 beitritt.

Die von Aniplex of America für das Streaming bereitgestellte Version der Serie wird die zensierte Sendeversion sein. “

Beachten Sie jedoch, dass Interspecies Reviewer wurde auch auf Funimation zensiert ausgestrahlt, aber das hinderte es nicht daran, immer noch gezogen zu werden.

Seien Sie nicht schockiert, wenn Funimation etwas Ähnliches macht Super HxErosund sitzt dann auf der Lizenz, um zu verhindern, dass andere sie ebenfalls streamen.

(Danke für den Nachrichtentipp Nemesis)