FDA genehmigt Videospiel zur Behandlung von ADHS

Videospiele können viele Dinge für eine Person tun. Darüber hinaus dient es als Ausgangsbasis für aufgestauten Stress oder einfach nur für Flucht. Es wurde dokumentiert, dass Videospiele potenziell verbessert werden Hand-Auge Koordination, Erkenntnis verbessern, Depressionen behandeln, verbessert die Fähigkeiten zur Problemlösung, verbessert das Gedächtnis, verbessert die Gehirngeschwindigkeit, und sehr viel mehr. Die lange Liste der Vorteile, die Videospiele den Menschen bieten, behandelt jetzt ADHS.

On Juni 15th, die FDA offiziell genehmigt eine von Akili Interactive entwickelte digitale Behandlung zur Behandlung von Aufmerksamkeitsdefiziten bei Menschen mit ADHS-Diagnose. Abgesehen von der Kontroverse um die Diagnose selbst löst EndeavourRx bestimmte neuronale Systeme aus, um das Gehirn darin zu trainieren, die mit den betroffenen Funktionen verbundenen Teile des Gehirns zu behandeln und zu verbessern. Dies geschieht durch „direktes Zielen und Aktivieren neuronaler Systeme durch Präsentation sensorischer Reize und motorischer Herausforderungen“.

EndeavourRx basiert auf der Kerntechnologie der Akili Selective Stimulus Management Engine (SSMETM), einer proprietären Technologie zur gezielten Aktivierung spezifischer neuronaler Systeme im Gehirn zur Behandlung von Krankheiten mit assoziierter kognitiver Dysfunktion. SSME präsentiert spezifische sensorische Reize und gleichzeitige motorische Herausforderungen, die darauf abzielen, die neuronalen Systeme anzuvisieren und zu aktivieren, die eine Schlüsselrolle bei der Aufmerksamkeitsfunktion spielen, und adaptive Algorithmen zu verwenden, um das Behandlungserlebnis für jeden einzelnen Patienten zu personalisieren. Dies ermöglicht eine sekundengenaue Überwachung des Patientenfortschritts nach Abschluss der Behandlungssitzungen und fordert jeden Patienten kontinuierlich auf ein optimiertes Niveau heraus, wodurch die Patienten ermutigt werden, ihre Leistung zu verbessern. Angetrieben von der Grundüberzeugung bei Akili, dass wirksame Medizin auch Spaß machen und ansprechend sein kann, wird EndeavourRx durch ein Action-Videospiel-Erlebnis bereitgestellt. Die faszinierende Erfahrung von EndeavourRx soll das Engagement und die Compliance fördern.

Der EdeavorRx wurde fünf klinischen Studien unterzogen, die im Lancet Digital Health Journal veröffentlicht wurden und an denen über 600 mit ADHS diagnostizierte Kinder teilnahmen. Berichten zufolge hatte ein Drittel der Kinder nach einem Monat kein messbares Aufmerksamkeitsdefizit mehr. Etwa 50% der Eltern berichteten von einer spürbaren Verbesserung des Alltags ihrer Kinder. Nach zwei Monaten stieg diese Zahl auf 68%.

Es wurde dokumentiert, dass Verbesserungen bis zu einem Monat nach der Behandlung bestehen bleiben. Es ist nicht bekannt, ob diese Zahl ein Ergebnis der Technologie oder des Umfangs der Studien ist. Wenn die Studie beispielsweise einen Monat lang behandelt und dann einen Monat lang dokumentiert würde, wären nach dem Zeitraum von zwei Monaten keine weiteren Daten verfügbar. Wenn die Studien umfangreicher wären, könnten die Verbesserungen alternativ vorübergehend sein, sich jedoch über einen bestimmten Zeitraum zu neuronalen Verbesserungen zusammenfügen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Studien keine externen Faktoren wie Ernährung, Bewegung usw. kontrollierten. Es ist dokumentiert, dass mehrere Lebensmittelfarbstoffe direkt zu ADHS beitragen und aus diesem Grund in vielen Ländern illegal sind. Es ist auch dokumentiert Bewegung ist für die Behandlung von ADHS von wesentlicher Bedeutung. Wenn die Kinder also eine Diät mit hohem Anteil an Lebensmittelfarbstoffen zu sich nehmen und nicht trainieren würden, wäre dies nicht die Schuld der Technologie, sondern des Einzelnen.

All dies ist jedoch für weitere Studien zu schließen und zu kontrollieren. Bis heute hat die FDA ihr Produkt zertifiziert. Ein auf Algorithmen basierendes Videospiel behandelt das Aufmerksamkeitsdefizit im menschlichen Gehirn. Leider setzt die Weltgesundheitsorganisation das unwissenschaftliche Stigma fort, dass Videospiele nach der überarbeiteten Definition von Sucht süchtig machen.