Dead By Daylight-Entwickler geben bekannt, dass sie aufwachen

Trotz der Notwendigkeit eines Berges an Verbesserungen, einschließlich grundlegender Matchmaking, Dead by DaylightDie Entwickler haben ihren Weg nach vorne aufgezeigt, nämlich die verstärkte Einbeziehung verschiedener Charaktere. Mit vielfältig meinen sie natürlich weder weiß noch gerade, aber das sollte nicht überraschen, da sie auf der Masterliste der Verräter Amerikas.

Anfangs hatte das Team versprochen, die Politik aus dem Spiel zu halten. Ein eher pragmatischer Schachzug, da die sexuelle Orientierung von Charakteren in einem Spiel ohne Dialog irrelevant ist. Nachdem das Team von SJWs gesperrt wurde, hat es sich entschieden, die Mehrheit seines Publikums zu missfallen, um der Social-Media-Menge zu gefallen, die nicht die Absicht hat, das Spiel jemals zu spielen, zusammen mit einer widerlich lautstarken Minderheit. In einem Facebook senden, erklärten sie ihre Absichten ...

Wenn Sie das Bild nicht lesen können, steht Folgendes.

In der Vergangenheit haben wir erwähnt, dass wir nicht darauf abzielen, unseren Charakteren eine sexuelle Orientierung zu geben. Die Idee war, die Spieler ihre eigene Erzählung erstellen zu lassen und sich mit dem Charakter zu identifizieren, mit dem sie am meisten verwandt sind.

Jetzt, da die Überlieferungen von Dead by Daylight immer detaillierter werden, haben wir festgestellt, dass wir dieser Vision nicht treu geblieben sind. Wir haben in der Vergangenheit die Vorlieben unseres Charakters festgelegt, insbesondere in heterosexuellen Beziehungen. Wir erkennen an, dass dies nicht mehr unsere ursprüngliche Position widerspiegelt. Das Spiel entwickelt sich weiter und dank Ihres wertvollen Feedbacks und Ihrer Fragen zur Vielfalt unseres Charakters haben wir unsere Pläne und unsere Position überprüft.

Wir sehen Dead by Daylight als ein integratives Spiel und versuchen immer, die Art und Weise zu verbessern, wie wir diese Werte in unserem Spiel widerspiegeln. Wir sind jetzt besser gerüstet, um in Zukunft verschiedene Identitäten in das Spiel und in die Überlieferung zu integrieren.

Vielen Dank für Ihre kontinuierliche Unterstützung.

Das Dead by Daylight Team

Was diese Ankündigung besonders ärgerlich macht, abgesehen davon, dass sie sich in einem Horrorspiel einfach nicht mit Politik befassen will, ist die einfache Tatsache, dass das Spiel überarbeitet werden muss. Seit Jahren wird das Spiel durch den stetigen Zustrom neuer Mörder und Überlebender am Leben erhalten. Mit jeder Veröffentlichung würde die Anzahl der Spieler erneut ansteigen und alle Verluste in den letzten Monaten würden gelöscht. Eine gute Sache für aktive Spieler, aber es hat eine Umgebung geschaffen, in der die Entwickler die Probleme mit dem Spiel nicht beheben mussten.

Kürzlich haben die Entwickler versucht, die gleiche Formel zu verwenden und ein neues Spiel namens Death's Garden zu entwickeln. Ohne das Horrormotiv, das Spiel spannend oder relevant zu halten, war die Akzeptanz der Spieler gering. Die Spielerbindung war ebenso schlecht wie die gleiche giftige Mentalität, die plagt Dead By DaylightDie Überlebensgemeinschaft manifestierte sich in Die Gärten des Todes Teilnehmergemeinschaft. Nach mehreren Überarbeitungen, um die Probleme mit dem Spiel zu beheben, stellten die Entwickler fest, dass es nicht funktionieren würde, und die Entwicklung wurde abgebrochen.

Positiv ist zu vermerken, dass das Scheitern des anderen Spiels einige tatsächliche Verbesserungen gebracht hat Tot bei Tageslicht, einschließlich eines geeigneten Lobby-Systems, das die meiste Zeit funktioniert. Wieder andere grundlegende Mechanismen wie das Matchmaking sind überhaupt nicht vorhanden. Killer sind oft gezwungen, gegen ausgereifte Überlebende zu spielen, die sich trotz ihres bereits übermäßigen Vorteils die Hälfte der Zeit dafür entscheiden, jeden verfügbaren Exploit zu nutzen und direkt zu betrügen.

Wenn Sie irgendwie gewinnen, werfen Sie eine Münze, um zu sehen, ob Sie eine belästigende Nachricht erhalten. Dies ist nur ein Beispiel für die zahlreichen Probleme, die die Entwickler weiterhin nicht lösen. Stattdessen haben sie entschieden, dass das Wichtigste, was Dead by Daylight braucht, die Geschlechter- und Sexualpolitik ist. Keine tatsächlichen Gameplay-Verbesserungen oder eine grafische Überarbeitung, sondern Politik.

(Danke für den Tipp WildSkinny)