Code: Syn ist Tencent's neues Open-World-Cyberpunk-Spiel

Code SYN

Tencent und Lightspeed & Quantum Studios gaben bekannt, dass sie im Jahr 2035 ein neues Spiel in einer Cyberpunk-Gesellschaft in Arbeit haben. Der neue Werbetrailer für das kommende chinesische Spiel zeigt, dass in Epic alles in der Engine läuft Unreal Engine der Spiele 4.

Das dreiminütige Video zeigt einige der Grundlagen der Spielwelt, die Charakteranpassung und die visuelle Unterstützung Code: Syn.

Sie können das Video unten, mit freundlicher Genehmigung von KostenloseMMOStation.

Wie im Video gezeigt, können Sie das Gesicht, das Make-up, die Frisur, die Haarfarbe und die Kleidung Ihres Charakters ändern.

Sie können auch die Farben und die Lackierung der von Robos angetriebenen Haustiere ändern.

Sie haben auch Zugriff auf die Fahrzeuganpassung mit Waifu-Lackierungen.

Code Syn - Fahrzeuganpassung

So sehr Tencent ein schaumsaugender Blutegel ist, der den chinesischen Kommunismus in den Rest der Welt einleitet, indem er alle wichtigen Software-Eigenschaften aufkauft, die den Globus beeinflussen, muss ich zugeben, dass sie zumindest verstehen, was Gamer genießen .

Grundsätzlich gilt, Code: Syn ist die Art von Spiel, die wir uns alle von CD Projekt Red wünschen Cyberpunk punk~~POS=HEADCOMP 2077 war: Hot Chicks, coole Autos, Neonlichter und Grunge-Techno-Musik.

Wie schwer könnte es sein, ein Spiel zu machen, das die Leute tatsächlich spielen wollen? Für CDPR ist es ziemlich schwierig, da ihr bevorstehendes Spiel nichts anderes ist als linkes Agitprop, das bis zum Rand mit Entartung und Dreck gefüllt ist. Zumindest wissen die Chinesen, wie man heiße Girls macht, die knallwürdig aussehen.

Wie für Code: SynIch weiß nicht, wie gut es steuern wird, wie gut es die Rollenspielmechanik in den größeren Bereich der Spielwelt integrieren wird oder wie viel Tiefe die Anpassung enthalten wird, aber von Anfang an sehen die Grundelemente gerecht aus. und die Küken sind alle heiß. Ich kann mich nicht genug beschweren. Ich wünschte nur, es wäre nicht Tencent, der das Projekt leitet.

(Danke für den News-Tipp Romangelo)