Square Enix stellt Devil May Cry 5 Designer Ryota Suzuki ein, um an einem neuen Aktionsprojekt zu arbeiten

Obwohl Square Enix es auf die Verräter von Amerika ListeDas Unternehmen plant, sein Portfolio an Spielen zu erweitern, indem es einen Capcom-Entwickler engagiert, der ein neues „Aktionsprojekt“ auf den Weg bringt. Das neue Projekt wird Hilfe von haben Devil May Cry 5 ist Designer Ryota Suzuki.

Wenn Sie noch kein Spiel von Suzuki gespielt haben, haben Sie höchstwahrscheinlich von einem oder mehreren seiner Titel gehört. Seit 1998 in der Spielebranche tätig (hauptsächlich als Planer / Designer), ist ein Teil des Portfolios von Suzuki für Ihr Sehvergnügen unten aufgeführt:

  • JoJos bizarres Abenteuer - Planer (1999)
  • Vampir Chronik für Matching Service - Planer (2000)
  • Projekt Gerechtigkeit - Planer (2000)
  • Marvel vs. Capcom 2 - Planer (2000)
  • Capcom gegen SNK Pro - Planer (2000)
  • Capcom vs. SNK - Planer (2000)
  • Capcom vs. SNK 2: Zeichen des Millenniums - Planer (2001)
  • Hyper Street Fighter II: The Anniversary Edition - Planer (2003)
  • Vampir: Darkstalkers-Sammlung - Planer (2005)
  • Onimusha: Morgendämmerung der Träume - Feldschlachtplaner (2006)
  • Devil May Cry 4 - Planer (2008)
  • Ultimate Marvel gegen Capcom 3 - Effektdesigner (2011)
  • des Drachens Glaubenssatz - Gameplay-Spielerführung (2012)
  • Drachen Dogma: Dunkel auferstanden - Game Design Lead (2016)
  • Devil May Cry 5 - Designer (2019)

Nachdem Sie eine Vorstellung davon haben, wozu Suzuki in der Spielebranche beigetragen hat, möchte Square Enix laut Website ein Aktionsprojekt mit ihm durchführen videogameschronicle.com.

Die Site stellt fest, dass Suzuki als "Battle Director" für den neuen "Triple-A" -Titel fungieren wird. Auf der Website sagt er auch, dass modernere Rollenspiele Aktionselemente enthalten haben, und er glaubt, dass Aktionselemente in Rollenspielen „zunehmend notwendig“ sind.

Darüber hinaus ist Suzuki der Ansicht, dass rundenbasierte "Command Battle" -Spiele oft als "altmodisch" angesehen wurden, und schlägt vor, dass jüngere Spieler, die mit Ego-Shootern aufgewachsen sind, diese "statischen Methoden" möglicherweise nicht mögen.

Schließlich wird die Website geschlossen, während Suzuki potenziellen Square Enix-Bewerbern sagt: "Streben Sie sowohl in RPG als auch in Action nach der Spitze."

Möchten Sie ein Action-Spiel von Square Enix mit Suzuki als Battle Director sehen?