Call Of Duty 2020 Logo Oberflächen über Leck, sagt Bericht

Letzten Monat wurde ein Bericht veröffentlicht, in dem die nächste „Prämie“ gefordert wurde. Call of Duty Das Spiel heißt "Black Ops". Es ist jedoch ein neuer Bericht aufgetaucht, der ein neu durchgesickertes Bild und den möglichen Zeitrahmen für dieses Jahr berührt Call of Duty wird eingestellt. Beachten Sie auch, dass Activision und Call of Duty als Marke sind beide auf der Masterliste der Verräter Amerikas.

Falls Sie nicht auf dem Laufenden sind, Website videogameschronicle.com hat am 24. Mai 2020 einen Tweet von einem Warzone-Spieler erhalten, der ein „Black Ops Easter Egg“ hervorhebt. Dieses Geheimnis handelt zufällig von einem RC-XD, und dies sollte jedem, der den Mehrspielermodus des älteren Spiels gespielt hat, eine Glocke läuten, da es sich um einen Killstreak handelte:

Wenn Sie auf den obigen Bildern nicht erkennen können, was los ist, sehen wir einen unberührten Akku, eine Fernbedienung und das Chassis des RC-Cars. Diese Szene befindet sich auf einem Tisch in einer Hütte westlich des Gefängnisses in Call of Duty: Kriegsgebiet.

Zu diesen Informationen kommt ein Bericht von der Website hinzu gamerant.com, der einen Tweet (von James Kiwami) hervorhebt, der über Data Mining spricht Call of Duty 2020 Infos aus dem PSN Store.

Auf der fraglichen Website wird der Tweet mit dem Titel „Call of Duty: Black Ops, “Vor dem Hintergrund von„ Schwarzweiß-CIA-Bildern “. Sie können den Tweet hier ansehen:

Wenn Sie scharfe Augen haben, können Sie auch eine Karte, eine Pilzwolke einer Explosion oder einer Nuklearrakete, ein Dokument und ein Layout eines Startplatzes im Hintergrund sehen.

Darüber hinaus weist die Website darauf hin, dass bei weiterer Prüfung der Zeitraum des Spiels angegeben wird.

Das Dokument hat, wie oben erwähnt, ein Datum von "1976". Das ursprüngliche Spiel findet zwischen 1961 und 1968 statt, wie auf der Veröffentlichungsseite erwähnt.

Und schließlich werden Sledgehammer Games als Support-Entwickler für dieses neue 2020 fungieren Call of Duty Titel. Während Treyarch angeblich der Hauptentwickler ist, ist das diesjährige mit Sicherheit Call of Duty wird mehr als wahrscheinlich veröffentlicht für PC und Heimkonsolen mit PS5 an Xbox Serie X-Unterstützung.