Wie war der Artikel?

1485000Cookie-CheckArmy Of Two The 40th Day Retro Review: Ein männliches Koop-Spiel aus einer vergangenen Ära
News
30 Juni 2020

Army Of Two The 40th Day Retro Review: Ein männliches Koop-Spiel aus einer vergangenen Ära

Titel: Army of Two: The Day 40th
Genre: Third-Person-Shooter
Spieler: 1 - 2 (Online-Koop oder Split-Screen)
Plattformen: Xbox 360, PS3
Entwickler: EA Montreal
Herausgeber: Electronic Arts
Freigabedatum: January 12th, 2010

Sie machen sie wirklich nicht mehr so. Wie einige von Ihnen wissen, habe ich wieder ältere Spiele gespielt und rezensiert, da fast jeder neue AAA-Titel mit entarteter Entartung und linker Propaganda gefüllt ist. Jetzt habe ich zwar nicht viel Gutes zu sagen Zweierarmee Der 40. Tag, die eine Fortsetzung des Ausflugs von 2008 ist Armee aus zweiIch kann leicht sagen, dass es sich um einen mit Testosteron gefüllten Third-Person-Shooter handelt, der als anständiger (wenn auch nicht mäßig unterhaltsamer) zu Hause sitzt. Gears of War Klon, der während der Blütezeit des braun-grauen Palettenmonopols herauskam.

Die Geschichte ist praktisch nicht existent, und der Großteil des Spiels ist kaum mehr als ein Grund für das Kunstteam, Shanghai buchstäblich in die Luft zu sprengen und Gebäude links und rechts abzureißen, während sie die innere Michael Bay erschließen, aber alles funktioniert wie ein Anstoß, Spielern einen Grund zu geben, sich als zwei abgehärtete Söldner namens Tyson Rios und Elliot Salem zu verkleiden.

Army of Two: The Day 40th

Vorteile:

+ Männliches Spiel mit zwei bösen Söldnern
+ Anständige Anpassungsoptionen für Waffen
+ Unterdrückungsfeuer ist für die taktische Flankierung unerlässlich
+ Die feindliche KI versucht, dich von mehreren Seiten unter Druck zu setzen
+ Feindliche KI kann helfen, ihren eigenen gefallenen Kameraden zu helfen
+ Viele Explosionen und Testosteron
+ Kein Social Justice Warrior BS oder verpatzter Inhalt

Nachteile:

- Kurze Spieldauer bei ca. 6 Stunden
-Geschichte macht keinen Sinn
- Hauptschurke ist überhaupt nicht konkretisiert
-Waffenauswahl ist spärlich
-Stufen sind ziemlich linear
-Bildrate sinkt bei schweren Feuergefechten unter 30 fps
-Während des zweiten Durchspielens ein paar Mal gesperrt

Armee der Zwei: Der 40. Tag - Entscheidungen

Leichte Story, starke Action

Die Geschichte dreht sich um Rios und Salem, die einige Beacons in Shanghai deaktivieren müssen, zusammen mit einem dritten Söldner, den Sie entweder retten oder töten können. Es geht schnell nach Süden, und Salem und Rios bleiben in Shanghai stecken, während eine Söldnergruppe namens The 40th Day unter der Führung des mysteriösen Generals Jonah in der ganzen Stadt Chaos anrichtet. Der Kern des Spiels ist, dass Salem und Rios zusammen mit ihrer Handlerin Alice Murray versuchen, aus Shanghai und dem eisernen Griff der Söldner des 40. Tages zu fliehen.

Das Spiel dauert je nach Können zwischen sechs und acht Stunden. Es erstreckt sich über eine Handvoll Kapitel, die das Duo durch verschiedene Teile Shanghais führen, darunter explosionsgeschädigte Gassen, verwüstete Krankenhäuser, ein ausgeblasener Zoo, ein Einkaufszentrum, das als Satellitenstation fungiert, ein besetzter Hafen und ein Tempel, der in einen verwandelt wurde Militärbasis.

Die oben genannten „moralischen“ Entscheidungen erscheinen selten während des Spiels, manchmal eröffnen sie dir neue Waffenoptionen, manchmal schließen sie Waffenoptionen für dich. Aufgrund der Art dieser Entscheidungen haben die Entwickler von EA Montreal sie so konzipiert, dass die Spieler ermutigt werden, die Geschichte ein paar Mal durchzuspielen, um unterschiedliche Entscheidungen zu treffen, neue Waffen freizuschalten sowie neue Upgrades und Teile zu erwerben.

Armee von zwei: Der 40. Tag - Weißer Tiger

Moralische Entscheidungen fördern die Wiederspielbarkeit

Es ist ein anständiger Anreiz, die Wiederspielbarkeit zu fördern, auch wenn die meisten Entscheidungen dumme Ergebnisse haben oder die Gesamtrichtung des Spiels nicht wirklich beeinflussen, bis auf das Ende. Es gibt auch nur zwei Enden, also gibt es nicht unendlich viele Möglichkeiten.

Das Fleisch von Zweierarmee Der 40. Tag befindet sich in seinen segmentierten Schießstufen für Dritte, in denen sich zwei Spieler entweder per Online-Spiel oder lokalem Split-Screen zusammenschließen und gemeinsam Feinde besiegen können.

Leider ist der Anstoß, sich im Spiel weiterzuentwickeln, bestenfalls gering.

Ihr Hauptziel besteht hauptsächlich darin, sich von einem Szenario zum nächsten zu bewegen, während Sie die Soldaten/Söldner des 40. Tags ausschalten. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, chinesische Zivilisten ab dem 40. Tag zu befreien, was Sie mit Moralpunkten belohnen wird. Das einzige, was sich ändert, ist, dass am Ende des Spiels, wenn Ihr Moralwert hoch genug ist, einige der Zivilisten, die Sie gerettet haben, zu den Waffen greifen und Ihnen helfen, Jonahs Festung anzugreifen.

Armee von zwei: Der 40. Tag - Der Doc und der Junge

Sie können Moralpunkte erreichen, indem Sie entweder besagte Zivilisten vor der Hinrichtung retten oder indem Sie feindliche Soldaten festnehmen, entwaffnen und binden. Mir hat es gefallen, dass Sie, wenn Sie es schaffen, die Feinde zu besiegen, ihnen sagen können, dass sie ihre Waffen fallen lassen und die anderen Soldaten in der Nähe aufgeben. Es erinnerte mich an Eidos' Reservoir Dogs auf der OG Xbox und PS2, wo Sie Polizei oder Wachen anweisen können, sich zurückzuziehen, indem Sie eine zivile Geisel ergreifen und bedrohen.

Leider in Zweierarmee Der 40. Tag Die Geiselnahme funktioniert nicht immer, und manchmal, wenn Sie Feinde ergreifen, eröffnen seine Freunde das Feuer und töten ihren Teamkollegen oder Zivilisten in der Nähe. Ich weiß nicht, ob das Spiel nur fehlerhaft war oder ob die KI nur pingelig war, aber die Geiselnahme war bei weitem nicht so solide oder zuverlässig, wie es hätte sein sollen, zumal es häufig dazu führte, dass Feinde nur wild feuerten, selbst wenn Sie haben versucht, sie zu ergreifen.

Wenn der Versuch, Diplomatie zu spielen, nicht Ihre Sache ist, schwitzen Sie nicht. Das Spiel verwöhnt Sie mit unzähligen Möglichkeiten, die Feinde einfach zu beschimpfen und alles in Sichtweite zu zerstören.

Armee von zwei: Der 40. Tag - Waffenschrank

Nachahmung der Kriegsausrüstung

Der Kampf besteht aus den Standardtarifen anderer Dritter Gears of War Klone. Sie können rennen, sich an der Wand umarmen, über hüfthohe Barrikaden springen, Blindfeuer, Präzisionsziele, Schnepfen, Nahkampfangriffe auf Feinde ausführen oder sie ergreifen, wenn Sie nahe genug sind.

Wenn ich mich mit der Kampfmechanik auseinandersetzen wollte, musste man das Waffenrad mit Triangle und dann mit dem Richtungsblock der Waffe hochziehen, um die sekundäre Funktion eines Gewehrs wie eines Granatwerfers oder einer untergetauchten Schrotflinte nutzen zu können um die zweite Funktion ein- oder auszuschalten. Das war eine sehr umständliche Implementierung im Vergleich zu anderen Spielen, insbesondere Spielen wie Schlechte Firma 2 Hier haben Sie gerade auf das digitale Pad getippt, um zur sekundären Funktion einer Waffe zu wechseln.

Um etwas zu trennen Armee aus zwei Von anderen Third-Person-Shootern gibt es Dinge wie die Aggro-Anzeige, bei der ein Spieler die Aggro absorbieren kann, indem er auf Feinde schießt und deren Aufmerksamkeit auf sich zieht. Dies ist nützlich, damit sich der zweite Spieler hinter die Feinde schleichen oder sie von der Seite flankieren kann. Die Aggro-Anzeige wird sowohl als Anzeige als auch als Flammeneffekt für den Spieler dargestellt, der mit Aggro „heiß“ ist, oder als gespenstische Gaze für den Spieler, der keine Aggro hat.

Armee der Zwei: Der 40. Tag - Infiltration

Der Spieler ohne Aggro hat die Möglichkeit, sich herumzuschleichen und Stealth-Kills auszuführen. Dies funktioniert besonders gut, wenn Sie mit einer zum Schweigen gebrachten Waffe ausgestattet sind. Sie können auch manchmal so tun, als würden Sie sich ergeben und einen Feind schnell anziehen, wenn er zu nahe kommt. Wenn Sie zu viel Aggro haben, können Sie alternativ Ihren Tod vortäuschen, indem Sie die linken und rechten Stoßstangen zusammenklopfen, wodurch die Aufmerksamkeit des Feindes auf den anderen Spieler gelenkt wird. Dies funktioniert gut, wenn Sie im Begriff sind zu sterben und Sie müssen Nimm die Hitze von dir.

Zum Thema Waffen… das Spiel hat mehrere Handvoll Waffen und explosive Waffen zur Auswahl, aber das Gesamtangebot ist viel schlanker als ich erwartet hatte.

Zum Beispiel gibt es nur drei Pistolen im Spiel, eine G18, Typ 77 und die Desert Eagle. Keine Revolver, keine 9-mm-Beretta, keine FN-Seven, keine .45-Pistolen oder 1911er-Varianten. Es ist entmutigend, um es gelinde auszudrücken.

Armee von zwei: Der 40. Tag - Tacky

Waffenanpassung

Der Grund für den spärlichen Waffen-Cache liegt in der Tatsache, dass alle Kunstgegenstände für neu erstellt wurden Zweierarmee Der 40. Tag von Grund auf. Rios und Salem bekamen nicht nur alle neuen Modelle (und viel bessere Synchronsprecher), sondern auch alle Waffen wurden überarbeitet. Ich kann mir vorstellen, dass der kurze Turnaround-Entwicklungszyklus von nur zwei Jahren das Team dazu veranlasste, viel von dem zu kürzen, was es für das Spiel geplant hatte, da es fast so ist, als würde man ein brandneues Spiel von Grund auf neu entwickeln -hoch.

Auf der anderen Seite können Sie jede der Pistolen mit einer Vielzahl von Schalldämpfern oder Mündungsmodifikationen ausstatten, zusammen mit einer großen Auswahl an meist scheußlichen Lackierungen, die von einfachen Militärtarnabdeckungen bis hin zu Tupfen oder Zebramustern reichen. Die Lackierungen sind vielfältiger als im Original Armee aus zwei, aber sie sehen bei weitem nicht so cool aus. Zum Beispiel fehlen ihnen die speziellen Gravuren oder speziell angepassten Griffe aus dem vorherigen Spiel, so dass sich die Waffenmuster in der Fortsetzung langweilig und uninspiriert anfühlen.

Tatsächlich gibt es drei Kategorien von Ausrüstung: die Primärwaffe, die Sekundärwaffe (Pistolen) und Spezialwaffen. Zu den Spezialwaffen gehören Scharfschützengewehre und Sprengwaffen wie der RPG-7 oder MK Grenade Launcher oder fünf verschiedene Scharfschützengewehre.

Armee von zwei: Der 40. Tag - Alice hat es nicht geschafft

Die Spezialwaffen bieten nicht so viele Anpassungsoptionen wie die anderen Primärwaffen, aber sie sind nützlich für Momente im Spiel, in denen Sie gegen spezielle feindliche Einheiten wie schwer gepanzerte Schrotflinten, Grenadiere, Mini-Waffen-Söldner oder Flammenwerfer-Feinde antreten .

Bei den primären Waffen wird das Fleisch Ihrer Zeit damit verbracht, die Waffen anzupassen. Jede neue Waffe, die Sie freischalten – entweder durch das Abschließen eines Kapitels oder den Erwerb von Waffendiagrammen, die über die Level verstreut sind – wird diesen Teil normalerweise zum Sammelsurium der Anpassung hinzufügen. Wenn Sie also einen M4 freischalten, erhalten Sie alle M4-Teile, einschließlich Schaft, Lauf, Empfänger und Mündung.

Dies ist wahrscheinlich der einzige Bereich in den Waffenkategorien, der seit dem Freischalten neuer Waffenteile im Original eine Verbesserung gegenüber dem ersten Spiel darstellt Armee aus zwei erlaubte nicht, dass sie austauschbar mit anderen Waffentypen verwendet wurden.

Armee von zwei: Der 40. Tag - Der Russe

Sie können auch Waffen aus dem Menü kaufen, wenn Sie genug Dosh übrig haben.

Jede Waffe und jedes Waffenteil hat seine eigenen Statistiken, sodass du Teile kombinieren und kombinieren kannst, um die Art von Waffe zu erstellen, die am besten zu deinem Spielstil passt. Wenn Sie also den Nahkampf mögen, können Sie sich darauf konzentrieren, eine Schrotflinte auszurüsten, die leistungsstark ist, aber keine gute Handhabung hat. Alternativ können Sie eine AK-47 so umbauen, dass sie über große Reichweite und hohen Schaden verfügt, indem Sie sie mit einem langen Lauf, einem robusten Schalldämpfer, einem Zielfernrohr und einem Schaft zur Reduzierung des Rückstoßes ausstatten.

Die Teileoptionen sind etwas unterschiedlich, aber das Hauptproblem ist, dass die meisten Anpassungsteile pro Waffenkategorie begrenzt sind und die Waffenkategorien nicht sehr umfangreich sind. So können beispielsweise alle Schrotflinten-Teile nur mit Schrotflinten verwendet werden, oder alle Gewehrteile können nur mit Gewehren verwendet werden, oder SMG-Teile werden in SMGs verbannt.

Einige Teile können unabhängig von der Kategorie ausgetauscht werden, meistens jedoch nur für Lagerbestände und Schalldämpfer.

Armee von zwei: Der 40. Tag - zum Schweigen gebracht

Mangel an Waffenvielfalt

Wenn es mehr Waffen und Waffenkategorien gegeben hätte, wäre die Anpassung meiner Meinung nach viel süchtig machender gewesen, aber wenn Sie es beim zweiten Durchspielen schaffen, werden Sie feststellen, dass die Anpassung und die begrenzte Auswahl an nicht viel mehr sind Waffen behindern wirklich das, was sonst ein ziemlich cooles Feature war. Eine Handvoll Waffen pro Kategorie zu haben bedeutet, dass Sie meistens bei dem bleiben werden, was funktioniert, und für Nahkampfbegegnungen ist die AA-12 immer Ihre beste Wahl ... wenn sie das Spiel nicht zum Absturz bringt.

Ich habe bereits erwähnt, dass das Spiel während des zweiten Durchspiels gesperrt wurde. Dies geschah einige Male und nur bei Verwendung der AA-12-Schrotflinte. Das erste Mal mussten Salem und Rios das Back-to-Back-Segment absolvieren, in dem sie feindliche Soldaten abwehren, während sie von ihrer vollbusigen asiatischen Handlerin Alice auf einen Kran gesenkt werden.

Das zweite Mal, dass das Spiel eingefroren war, war während der letzten Zwischensequenz, in der Jonah seine Rede hielt, kurz bevor die Spieler die endgültige Wahl im Spiel treffen können. Nach der Wiederholung der Segmente ohne AA-12 gab es keine Probleme und das Spiel funktionierte einwandfrei.

Armee von zwei: Der 40. Tag - Jonah

Bildrate und Einfrieren

Ich habe mir mehrere PlayStation-Foren online angesehen und herausgefunden, dass andere genau das gleiche Problem hatten wie ich, und auch in ähnlichen Teilen. Sie sagten nicht, welche Waffe sie benutzten, als das Spiel einfror, sondern nur ein Hinweis: Sie möchten die AA-12 wahrscheinlich nicht während des Kranabschnitts oder im letzten Bereich verwenden, bevor Rios und Salem auf Jonah treffen. Ich weiß nicht genau, was das Problem ist, aber anscheinend hatte die PS3 einige Speicherprobleme mit dieser Waffe?

Scheint seltsam, dass EA das Spiel Gold bringen würde, ohne einen so großen Fehler zu beheben.

Armee von zwei: Der 40. Tag - Die Mall

Andererseits ist das Spiel auf der PS3 insgesamt nur ziemlich schlecht, besonders in den letzten beiden Kapiteln im Hafen und im Tempel.

Der Hafen ist etwas erträglich, aber das Spiel fällt häufig unter 30 Bilder pro Sekunde. Das war, als würde ich im Hades gefoltert, weil ich das Spiel nach dem Spielen gespielt habe Battlefield: Bad Company 2 auf dem PC und die freigeschalteten Bildraten von Schlechte Firma 2 Mit 4x MXAA sah das Spiel knackig aus und bewegte sich glatt wie ein warmes Messer durch Butter. Army of Two: The Day 40th In der Zwischenzeit gelang es kaum, 30 Bilder pro Sekunde zu halten, und während der Tempelphase wird es manchmal fast unerträglich, da die Bilder nicht nur in den niedrigen 20ern abfallen, sondern auch die Eingangslatenz beeinflussen, was das Durchkommen der Schießereien erheblich erschwert als sie sonst hätten die FPS nicht getankt.

Armee von zwei: Der 40. Tag - Der Hafen

Dies war jedoch ein häufiges Problem der Ära. 360- und insbesondere PS3-Spiele hielten selten 30fps, weshalb Entwickler während der Xbox One- und PS4-Ära 60fps für einen 30fps-Hardlock opferten, was zumindest garantieren würde, dass die Spiele nicht unter 30fps abfielen, anstatt zu springen zwischen 30fps und vielleicht 45fps oder 50fps hin und her. Ich bin zwar kein Fan der bäuerlichen Bildraten, aber ich werde jeden Tag eine 30-fps-Hardlock über das stotternde Durcheinander eines Spiels nehmen, das unter die Standard-Silberbildschirm-FPS fällt.

Wenn dies ein Open-World-Spiel wäre, wäre ich wahrscheinlich toleranter gegenüber den Problemen mit der Framerate gewesen, aber Army of Two: The Day 40th ist ein extrem lineares Unreal Engine 3-basiertes Spiel. Die meisten Schießereien finden in überfüllten Straßen, überfüllten Kreuzungen oder engen Korridoren statt. Dies lässt mich glauben, dass der Entwicklungszyklus gegen Ende des Spiels verkürzt wurde und das Team keine Zeit hatte, die Tempelstufe auf der PS3 richtig zu optimieren.

Armee der Zwei: Der 40. Tag - Der Tempel

Anständige feindliche KI

Obwohl ich auf dem Vormarsch den KI-Wegfindungsingenieuren Requisiten geben muss, um sicherzustellen, dass der Feind aggressiv und offen ist und die Initiative ergreift, um den Spieler auszuspülen und zu töten. Sie sind auch bereit, Unterdrückungsfeuer niederzulegen und einen niedergeschlagenen Feind zu ergreifen, wenn sie verletzt wurden.

Während sie verletzt sind, können Feinde immer noch Feinde an die Spielercharaktere verteilen und umgekehrt. Wenn ein Spieler zu Boden geht, kann er auch noch mit einer Pistole auf Feinde schießen, während er auf seine Heilung wartet oder ausblutet. Wenn ein angeschlagener Spieler nicht geheilt wird, bevor er ausblutet, ist das Spiel vorbei und Sie müssen vom letzten Kontrollpunkt aus neu starten.

Dies zwingt die Spieler dazu, ein gewisses Maß an Teamarbeit zu betreiben und sich gegenseitig auf den Rücken zu schauen, während sie durch die vom Krieg heimgesuchten Straßen und Gebäude Shanghais wandern.

Armee der Zwei: Der 40. Tag - Eine kleine Hilfe

Split-Screen zur Rettung

Es gibt auch einen Versus-Modus, in dem Sie online gegen andere Spieler spielen können, oder einen Extraktions-Bonusmodus, der als eine Art Horde-Modus funktioniert, aber viel Glück, wenn Sie Leute finden, die immer noch ein Jahrzehnt altes Spiel wie dieses online spielen.

Insgesamt dachte ich Zweierarmee Der 40. Tag war okay Würde ich es wieder spielen? Es ist ein Fehler. Ich bevorzuge immer noch Gears of War 2 als das endgültige Koop-Kampagnenerlebnis. Mein größter Kritikpunkt mit Armee der Zwei Die Geschichte war, dass die Motive von Jonah erst am Ende des Spiels klar werden. Ihre Hauptmotivation, den Feind anzugreifen und das Spiel durchzuspielen, besteht darin, einfach aus Shanghai herauszukommen.

Die Geschichte gewinnt bis zur letzten Phase praktisch keine Kohärenz oder Kohäsion, was das Ganze wie eine riesige Verschwendung erscheinen ließ. Auch Jonahs Argumentation für einen Angriff auf Shanghai ist ziemlich oberflächlich. Wenn er ein Bauer für einen viel finstereren Feind wäre, der am 40. Tag Bankrolling betrieben hat, hätte das die Geschichte vielleicht überzeugender gemacht, aber insgesamt kratzte ich mir am Kopf und versuchte herauszufinden, woher Jonah all seine Mittel erhielt und warum speziell Shanghai?

Armee der Zwei: Der 40. Tag - Shanghai unter Belagerung

Wie auch immer, trotz der Mängel des Spiels ist es immer noch besser als alle AAA-Kutteln, die wir heutzutage bekommen. Rios und Salem sind hartgesottene Typen, die keine Angst haben, die harten Entscheidungen zu treffen. Sie sehen aus wie durch und durch Badasses und haben die passenden Persönlichkeiten. Das Geplänkel zwischen den beiden während des Spiels ist lustig und scherzhaft, auch wenn die Gesamtgeschichte eher fehlt. Die Waffenauswahl ist cool, obwohl sie spärlich ist, gibt es auch klassische freischaltbare Cheats und ein paar alternative Kostüme für die Helden. Es ist die Art von Spiel, die man mit einem Kumpel über ein Wochenende bei ein paar Bier spielen könnte.

Weitere News