Sie können zu jedem Ort reisen, den Sie in Ghost Of Tsushima sehen, sagt Jason Connell

Laut dem neuesten PlayStation-Podcast lernen wir von Jason Connell von Sucker Punch Productions, der als Geist von Tsushima Art Director und Creative Director - jeder Berg oder Ort, den Sie im Spiel sehen, können Sie erreichen.

„Sehen Sie diesen Berg? Du kannst es besteigen “, sagte Todd Howard früh Skyrim Präsentation während der E3 2011 zur Förderung The Elder Scrolls V: Skyrim.

Neun Jahre schneller Vorlauf, und am 17. Mai 2020 stellt ein Entwickler von Sucker Punch Productions namens Connell den Spielern in der 365. Folge des wöchentlichen Podcasts von PlayStation dieselbe Idee vor.

Mit anderen Worten, Connell behauptet, wenn Sie einen Ort in sehen können Geist von Tsushimakönnen Sie es erreichen. Es ist unklar, wie restriktiv das Spiel sein wird, wenn es um Grenzen geht, aber die Zeit wird es sicherlich zeigen.

In der Zwischenzeit kannst du Connel mit der PlayStation-Crew darüber diskutieren hören Geist von Tsushima Open-World, indem Sie zur 28-Minuten-Marke des folgenden Videos springen:

Falls Sie nicht auf das obige Video zugreifen können, können Sie eine Abschrift von Connell lesen, über die gesprochen wird Geist von Tsushima offene Welt hier:

„Als Sie in diesem State of Play auf dieser Klippe standen, können Sie den goldenen Wald im Hintergrund sehen, die Berge, einzigartige Bäume, einen weißen Baum in der Ferne rechts und all diese Orte Sie können durchqueren, um zu ihnen zu gelangen.

Und das ist ein Teil unseres Kerndesigns und unserer Philosophie für die offene Welt, dass wir eine Erfahrung schaffen wollten, eine wahre Erfahrung, die Sie im feudalen Japan verlieren können. Und wenn Sie es sehen, können Sie es erreichen. Wir möchten, dass Sie diese Bergklippen sehen, und wir möchten, dass Sie sie erreichen können. “

Schließlich wird das fragliche Spiel dieses Jahr am 4. Juli für PS17 veröffentlicht.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.