Dieses Mal wurde ich als Schleim wiedergeboren. Die zweite Staffel verzögerte sich aufgrund von Coronavirus bis 2021

Schleimtagebücher verzögert

8-Bit Die Schleimtagebücher: Dieses Mal wurde ich als Schleim wiedergeboren ist ein Spin-off-Anime, der auf dem beliebten Manga basiert. Die Premiere war ursprünglich für Januar 2021 im nächsten Jahr geplant, wird aber jetzt im Frühjahr auf April 2021 verschoben… alles wegen Mistress Corona-chan.

Die Nachricht wurde von Anime Intelligence & Research aufgenommen, der die Fans am 27. Mai 2020 über die anderen Staffeln von informierte Tensuraeinschließlich Die Schleimtagebücher Die Abspaltung wäre vom Coronavirus betroffen, da die Sendedaten verschoben würden, um den Produktionsverzögerungen Rechnung zu tragen.

Der Tweet verlinkt auf die offiziell Tensura Website wo sie den neuen Zeitplan für die beiden Shows haben.

Der erste Teil der zweiten Staffel von Tensurabezeichnet, oder Wie ich als Schleim wiedergeboren wurde wurde auf Januar 2021 verschoben, während der zweite Teil der zweiten Staffel bis nach der Ausstrahlung von verschoben wurde Die Schleimtagebücher Im April. Sie können die zweite Staffel von erwarten Tensura im Juli 2021 abzuschließen.

Ursprünglich sollte die zweite Staffel der Show im Oktober 2020 ausgestrahlt werden, aber jetzt wurde sie auf Januar 2021 verschoben.

Schleimtagebücher wurde ursprünglich im Januar 2021 ausgestrahlt, wird aber jetzt auf April verschoben.

Genaue Details zu den Sendeterminen werden zu einem späteren Zeitpunkt über die offizielle Website und über soziale Medien bekannt gegeben.

Die Bekanntmachung der Website schließt mit einer Entschuldigung an die Fans für die Verzögerung, obwohl sie aufgrund der Einführung einer nationalen Notabschaltung durch Japan weit außerhalb ihrer Kontrolle lag.

Dies ist nur einer von vielen Fällen, in denen Filme und Shows aufgrund des Coronavirus verzögert werden.

(Danke für den News-Tipp Guardian EvaUnit02)

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.