Sniper: Assassins End Trailer fängt einige hochwertige B-Movie-Action ein

Das Ende des Scharfschützen-Attentäters

Der Heckenschütze Das Franchise-Unternehmen, das 1993 mit Luis Llosas gleichnamigem Beitrag mit Tom Berenger und Billy Zane gegründet wurde, ist ein schuldiges Vergnügen mit geringem Budget. Die Serie hat sich nie wirklich zu ernst genommen, aber es ist gelungen, hier oder da ein wenig Realismus einzubeziehen, um engagierte Fans und B-Movie-Fanatiker zu motivieren. Die Qualität der Filme war sehr uneinheitlich, besonders nachdem Chad Michael Collins an Bord gekommen war, aber der neueste Eintrag, Scharfschütze: Assassins Endesieht eigentlich ziemlich übel aus.

Es ist immer noch hauptsächlich im B-Movie-Bereich und die Klangqualität und die Sets sehen kanadisch aus. Auf der anderen Seite sehen einige der Action-Versatzstücke ziemlich cool aus, insbesondere ein Straßensperrenüberfall, eine Waldschießerei und eine Parkplatzschlägerei.

Collins sieht als Actionheld angemessen aus, und Tom Berenger kehrt zurück, als Collins 'Vater ein wenig Nostalgie in die Serie zurückbringt, nachdem Billy Zane im Laufe der Jahre einige erweiterte Cameos im Franchise gemacht hat. Sie können den Trailer unten mit freundlicher Genehmigung von überprüfen Filmanhänger Quelle.

In Bezug auf die Handlung ist es im Grunde so Shooter, das Antoine Fuqua 2007-Fahrzeug mit Mark Wahlberg. Der einzige Unterschied besteht darin, dass wir den Handlungswechsel bereits kennen Scharfschütze: Assassins Ende, sofern ein anderer Scharfschütze verwendet wurde, um Collins einzurichten.

Wer ist dieser andere Scharfschütze? Nun, es ist kein anderer als J-Pop-Star Akimoto Sayaka, der sporadisch im gesamten Trailer als eine Art Attentäterfolie für das Vater-Sohn-Duo auftritt.

Wir bekommen auch eine schöne Aufnahme von ihr in hautengen Latexhosen.

Das Ende des Scharfschützen-Attentäters - Akimoto Sayakas Hintern

Ich bin neidisch auf diesen Motorradsitz.

Jedenfalls Scharfschütze: Assassins Ende schreibt das Playbook nicht über Actionfilme um, und es ist offensichtlich, dass es eine Low-Budget-Angelegenheit ist, aber es scheint Herz zu haben und die Action-Sequenzen sehen ziemlich cool aus (basierend auf dem, was wir im Trailer sehen), und das ist alles, was wir wirklich können fragen Sie an dieser Stelle.

Der Film soll bald auf Video- und Streaming-Diensten erscheinen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.