FPS mit sechs Kanonen und Horrormotiven lässt Sie aus den Spukminen fliehen

Sechs Kanonen

Es gibt einen neuen Horror-FPS in den Werken von ISART Digital namens Sechs-Pistole. Der Haken für das Spiel ist, dass Sie durch die dunklen Tunnel einer Mine schleppen, die mit bösen Kreaturen gefüllt ist. Ähnlich wie der Namensvetter erhalten Sie einen Revolver mit sechs Schützen und nur sechs Kugeln, mit denen Sie die Erfahrung des Wilden Westens von 1886 überleben können.

Das Spiel basiert auf der Unity 3D-Game-Engine und eine Demo steht derzeit von über auf der Website zum Download zur Verfügung ISART Digital Website.

Es ist ein studen-made-Spiel von einer Handvoll Franzosen, aber Sie können sehen, wie das tatsächliche Gameplay dank eines 14-minütigen Durchspiels mit freundlicher Genehmigung von ist AlphaBetaGamer dass Sie unten heraus überprüfen können.

Visuell verwendet das Spiel stilisierte Cel-Shading-Grafiken, um seine Prämisse zu vermitteln.

Es ist eher ein taktisches Horrorspiel in dem Sinne, dass man nicht einfach durch die Minen rennt und alles in Sichtweite schießt. Sie müssen die Umgebung zu Ihrem Vorteil nutzen. Der Sechs-Schütze ist eher ein taktisches Werkzeug als eine einfache Überlebenswaffe.

Insbesondere das Design der Waffe ist sehr schön, und wenn sie sich für eine vollwertige FPS entschieden hätten, wären sie künstlerisch definitiv auf dem richtigen Weg.

Vom Standpunkt der Präsentation aus ist das Spiel ziemlich solide. Während die Feueranimationen etwas gestelzt sind, Sechs-Pistole ist eine HUD-freie Erfahrung, bei der Sie die Kammer manuell überprüfen müssen, um festzustellen, wie viele Runden Sie noch haben, und sich auf Umgebungsobjekte verlassen müssen, um die Bösewichte zu beseitigen.

Es ist nicht das beste Spiel, das jemals gemacht wurde, und man kann nicht einfach die Zombies erschießen, um sie zu töten - was es zu einer ganz anderen Erfahrung macht als die meisten Horror-Spiele da draußen -, aber es ist erfinderisch.

Ich würde gerne mehr Horrortitel sehen, die Ihnen die Möglichkeit geben, Waffen zu verwenden, auch wenn sie nicht die effektivsten sind. Es ist sicher besser als nur zu rennen und sich wie ein Feigling zu verstecken.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.