Der Letzte von uns: Teil 2 verursachte „philosophische“ Argumente innerhalb eines ungezogenen Hundes über bestimmte Ereignisse

Der letzte von uns: Teil 2 ist das kommende Werk von Sony und Naughty Dog und wird für veröffentlicht PS4 In der Zwischenzeit haben die ersteren und die letzteren eine „Inside the Story“ -Serie erstellt, die Spielern und Fans einen frühen Einblick in den bevorstehenden Titel bietet. In der ersten Folge spricht Neil Druckmann, Vizepräsident von Naughty Dog über die Teilbarkeit der Fortsetzung.

Die nächste Rate in The Last of Us Die Serie ist nur noch einen Monat entfernt, aber während wir warten, laden Sony und Naughty Dog die Neugierigen ein, einen Blick in die Geschichte des zweiten Teils zu werfen.

Darüber hinaus können die Leute vom Team von Naughty Dog hören, wie sie die Entwicklung der Erzählung der Fortsetzung angehen und dabei „neue Erkenntnisse“ über die Ereignisse und Themen von „Ellies Geschichte“ austauschen.

Sie können das neu gepostete Video hier ansehen:

Für diejenigen unter Ihnen, die im obigen Video möglicherweise einige Leckerbissen verpasst haben, besteht kein Grund zur Sorge. Laut der ersten "Inside the Story" -Episode spricht Druckmann darüber, wie das Studio Meinungsverschiedenheiten und philosophische Argumente zu einigen der Story-Elemente im Spiel hatte.

Diese Argumente ließen Druckmann glauben, dass die Fortsetzung spaltender ist als das erste Spiel. Vor diesem Hintergrund können Sie Druckmanns Gedanken zur Fortsetzung und einige davon hier lesen:

„Es besteht immer die Angst, dass du es vermasselst, wenn du etwas Großartiges gemacht hast und zurückkommst. Du wirst es vermasseln, was es so besonders gemacht hat. Der Test für uns war, ob wir eine Geschichte entwickeln können, die für sich allein stehen und bedeutungsvoll sein und Gewicht haben kann, das gleiche Gefühl, das wir hatten, als wir auf die Geschichte für die erste stießen. Aber auch jetzt, weil es Teil zwei ist, muss es additiv sein. Bei der ersten muss berücksichtigt werden, dass man eine größere Erzählung erhält, wenn man beide spielt. “

Druckmann fährt fort:

„Ich weiß, dass wir selbst im Studio viele philosophische Auseinandersetzungen über einige der Ereignisse und die Ereignisse im Spiel hatten, und ich denke, dass dieses Spiel in einer Art spaltender sein könnte als das erste Ich denke, es wirft diese interessanten, philosophischen Fragen auf und fordert die Spieler auf, einen Teil des vorhandenen Materials zu interpretieren und zu sehen, wo sie zu diesen Fragen stehen. “

nicht zuletzt Der letzte von uns: Teil 2 wird am 4. Juni 19 weltweit für PS2020 veröffentlicht