Entlarvung des SSD-Anspruchs von PS5 als „Best In Industry“

Microsoft prahlte jahrelang mit der kommenden Serie X; Zu dieser Zeit war der Codename Project Scarlett die leistungsstärkste Konsole, die es je gab. Abgesehen von den loyalsten Fans verspotteten die meisten diese Behauptung, bis Microsoft bekannt gab, dass sie beabsichtigten, dem verrückten Hype, den sie ausgelöst hatten, gerecht zu werden. Es war nicht überraschend, dass sie dank des technologischen Fortschritts eine Konsole mit deutlich höherer Leistung als die Xbox One herstellen konnten. Zu Sonys Bestürzung sah es auf dem Papier so aus, als würde es die kommende und möglicherweise teurere Playstation 5 deutlich übertreffen.

Sony konnte nur behaupten, dass die Festplatte so fortschrittlich und spektakulär war, dass sie den langsameren RAM und die langsamere CPU sowie den Leistungsunterschied von 2TFLOP bei der Grafikverarbeitung kompensierte. Ihre Festplatte ist nicht nur fortschrittlich, sie wird auch die fortschrittlichste Solid-State-Festplatte auf dem Markt sein, da sie eine hohe IOP-Rate aufweist.

Diese Marketing-Fachsprache spiegelt sich auch in den Partnerunternehmen von Sony wider. Tim Sweeney, dessen Unternehmen sich mit Sony für die Entwicklung von Unreal Engine 5 zusammengetan hat. In einer kürzlich veröffentlichten Erklärung, wie von berichtet IGNEr hatte folgendes über die Festplatte zu sagen.

„Ich denke, zuallererst hat Sony eine massive, massive Steigerung der Grafikleistung im Vergleich zu früheren Generationen. Aber weißt du, ich denke wir bekommen das jede Generation? Aber Sony hat einen weiteren Durchbruch erzielt, der in vielerlei Hinsicht grundlegender ist: eine Erhöhung der Speicherbandbreite um mehrere Größenordnungen und eine Verringerung der Speicherlatenz. “

„Wir arbeiten seit geraumer Zeit sehr eng mit Sony zusammen. Die Speicherarchitektur auf der PS5 ist weit vor allem, was Sie derzeit auf einem PC für einen beliebigen Geldbetrag kaufen können. Es wird helfen, zukünftige PCs anzutreiben. Der PC-Markt wird dieses Ding sehen und sagen: "Oh wow, SSDs müssen das nachholen."

Das Problem? Es ist alles absolute Ochsen! Für den Anfang und IOPS (Eingabe- / Ausgabeoperationen pro Sekunde) ohne Antwortzeit des Informationssystems und Programmauslastung ist eine völlig nutzlose Metrik. 500,000 IOPS entsprechen der Aussage, dass sich ein festplattenbasiertes Laufwerk mit einer bestimmten Drehzahl dreht. Ja, dies bedeutet, dass Daten schneller geladen werden können. Wenn jedoch die Anwendung / das Spiel und das Playstation 5-Betriebssystem die maximale Geschwindigkeit nicht nutzen können, wird diese Funktion niemals verwendet. Dies macht es zu einer unnötigen Ergänzung der Gerätekosten. Dessen Wert hätte besser auf RAM, CPU oder GPU verteilt werden können.

Devils Advocating dann, obwohl, wie Sie sehen werden, sie immer noch lügen, dass ihre Aussage wahr ist. Dass ihre Solid State-Festplatte die fortschrittlichste auf dem Markt ist und ein Game-Changer ist, würde bedeuten, dass dies für Sony der Cell Processor 2.0: Memory Boogaloo ist.

Warum? Einfach. Außerhalb der hauseigenen Studios von Sony werden nur wenige Entwickler oder Publisher die Funktionalität nutzen. Dazu müssten sie zwei gleichzeitige Versionen haben, die sie testen und optimieren müssen: Eine Standardversion und die Playstation 5-Version. Einige Entwickler könnten dies für Ports nutzen, aber die Mehrheit der Branche wird einfach die Parität mit Standard-PC und Xbox Series X erreichen. Da eine solche Funktion nur sehr wenig genutzt werden muss und kein Gewinn daraus erzielt werden kann.

Jetzt behaupten sie, dies sei das fortschrittlichste in der Branche. Wenn es startet, wird es die Konkurrenz zwingen, ihr Spiel zu verstärken. Es überrascht nicht, dass der Hersteller der Woke-Konsole und Sweeney keine Ahnung haben, wie der PC-Markt funktioniert. Einfach ausgedrückt, Sonys 5 GB 500,000 IOPS sind nicht die fortschrittlichsten auf dem Markt. Kommerziell am weitesten fortgeschritten war die EMC DSSD D5 von Dell, die mit 100 GB und 10,000,000 IOPS betrieben wurde. Es wurde eingestellt, aber Israels E8-Speicher (100 GB 10,000,000 IOPS) SanDisk / Western Digital's Fusion-io ioDrive2 (96 GB / 9,608,000 IOPS) und zahlreiche andere arbeiten weiterhin Größen über der Spezifikation für die PS5.

Mit Blick auf den Standardmarkt haben Sie Samgsungs Samsung 970 EVO, das ein ganzes Gigabyte schneller arbeitet als Sonys HHD. Die Optane SSD 900P-Serie von Intel entspricht der Leistung von Sony. Die SSD von Sony als weder die fortschrittlichste noch die revolutionärste für den gemeinsamen Markt zu belassen.

Was Sony anbietet, ist nichts anderes als eine High-Mid-End-Festplatte mit der PS5. Jede Verkaufsstelle, die dies als etwas anderes darstellt, aber entweder völlig unwissend ist oder absichtlich täuscht.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.