Wir lernen nie!: Bokuben Anime Subs kooptierten mit Identitätspolitik

Bokuben

Identitätspolitik bewegt sich nicht nur in eine Richtung, sondern beinhaltet eine Vielzahl von Überzeugungen und Prinzipien. Wenn sie in ihrer eigenen Domäne trainiert werden, haben die meisten Menschen nichts dagegen und kümmern sich nicht darum. Wenn es außerhalb ihres politischen Bereichs genommen und in den Kreis der Medienunterhaltung gestellt wird, wird es ablenkend und aufdringlich. Gut, Bokutachi wa Benkyou ga Dekinai!, bekannt in Englisch als Wir lernen nie!: Bokubenist ein weiteres Opfer der Identitätspolitik, diesmal ausgeübt vom Sony-eigenen Unternehmen Aniplex.

Sankaku Complex In einem ausführlichen Artikel wurde erklärt, wie sich die Bedeutung bestimmter Szenen im Anime in den englischen Untertiteln geändert hat.

Sankaku erklärte, wie einige der verwendeten Wörter großzügig modifiziert wurden, um die identitätspolitische Ausdrucksweise des [laufenden Jahres] anzupassen, was entsprechend den tatsächlichen Aussagen der Charaktere falsch ist.

"Ogata sagt tatsächlich" kakusei shoubushi Ogata "-" kakusei "ist ein Wort, das häufig verwendet wird, um eine" Zunahme der Kraft "(eine Art" Erwachen ") anzuzeigen, wobei" Aufwachen "auch eine mögliche Definition und wahrscheinlich die ist Grund, warum der Übersetzer beschlossen hat, einen eigenen „Witz“ einzufügen. “

Es gab auch eine Zeile über "PC, darüber", in der Sankaku erklärte ...

„In der Szene sagt die Protagonistin Nariyuki zu Asumi, dass sie sich aus Rücksicht auf ihn nicht auf seltsame Weise umformulieren muss, da sie es vermieden hat, seine Familie direkt als arm zu bezeichnen - die Worte„ politisch korrekt “wurden nicht erwähnt. ”

Sie bestätigten auch, dass die modifizierten Untertitel in Crunchyrolls Stream von erscheinen Wir lernen nie!: Bokuben.

Diese Art der Lokalisierungshäresie wurde auch von YouTuber aufgegriffen Held Hei, der ein Video darüber gemacht hat.

Grundsätzlich zeigt dies, dass Dubs nicht nur häufig durch Agenda-Pushing-Lokalisierer konvergiert werden, sondern dass jetzt auch Subs nicht mehr zuverlässig sind.

Es ist wahr, was die Puristen sagen: Wenn Sie japanischen Anime genießen möchten, lernen Sie die Sprache.

(Danke für die News-Tipps Ebicentre und Prinz The Iron Blood Heavy Cruiser)

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!
~