Stella Maiden von Google Play für "Sexualität" verboten

Stella Maiden verboten

Stella Maiden: Mädchen der Sterne, das Action-Rollenspiel mit Waifu-Thema des südkoreanischen Entwicklers MIST Game, wurde von Google Play wegen „Sexualität“ verboten. Darüber hinaus hat Google sein Google Play-Entwicklerkonto gekündigt, als der Entwickler versuchte, gegen das Verbot Einspruch einzulegen.

SungGwon Han von MIST Game informierte das englischsprachige Publikum über das Verbot am 12. Mai 2020 und schrieb in a Facebook senden...

“* Kritische Probleme (T_T)

„Mein Google-Entwicklerkonto wurde beendet.

„Ich habe Einwände gegen Google erhoben und warte auf eine Antwort.
Wir werden Sie benachrichtigen, sobald die Antwort von Google eingeht.

“[Stella Maiden]
'Derzeit auf IOS verfügbar.

Wenn Sie versuchen, die Google Play Store-Seite die Stella MaidenEs wird ein Hinweis angezeigt, dass die URL nicht mehr auf dem Server gefunden werden kann.

Falls Zentristen versuchen, die Ausrede zu verwenden, dass das Spiel nie auf dem Server verfügbar war, gibt es eine zwischengespeichertes Archiv der Store-Seite enthüllt das Stella Maiden war sehr beliebt bei der Community und hatte 4.5 von 5 Sternen.

Die Benutzer schlugen vor, nach alternativen Plattformen zu suchen, um das Marketing und das Publikum zu stärken Stella Maiden, einschließlich Nutaku. Jedoch zwei Tage später 14. Mai 2020Sie teilten der Community mit, dass es zu viel Arbeit und Geld kosten würde, um die notwendigen Änderungen vorzunehmen, um das Spiel auf Nutaku zu bringen, und dass Google erklärte, dass sie das Spiel nicht wieder einsetzen würden Stella Maiden Konto.

In der Post erklärten sie ...

„Google sagt, dass das Stellar Maiden-Konto nicht wiederhergestellt wird.

„Die Ursache ist [Sexualität] und unter vielen Spielen ist es so unfair, warum wir gerade unser Konto geschlossen haben…

„Ich denke über eine Möglichkeit nach, es wieder in den Laden hochzuladen, aber es ist schwierig. Dies liegt daran, dass zum Hochladen einer neuen Version viele Änderungen erforderlich sind. Die Arbeit kostet viel Geld, aber ich habe kein Geld mehr. Ähm ... Ich werde mehr darüber nachdenken, was ich tun kann.

"Es ist sehr schmerzhaft…

Im Kommentarbereich erklärten sie weiter, dass Nutaku aufgrund der Kosten, die erforderlich wären, um es auch für ihre Plattform nutzbar zu machen, keine Option sei. Schreiben…

„In Nutaku gab es viel zu tun. Leider hatte ich keine Kosten dafür. “

Wenn Sie sich nicht auskennen Stella MaidenEs ist ein Top-Down-Weltraum-Shooter, der viele sexy Kunstwerke aus wackeligen Waifus mit großen Brüsten und leckeren Hinterteilen bietet. Mit dem folgenden Video können Sie sich ein Bild davon machen, wie der Fan-Service aussieht KC-Spiele.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Google Fan-Service-Spiele für männliche Zielgruppen anbietet.

Dies sind nur einige Beispiele, auf die wir aufmerksam gemacht wurden, und sie berücksichtigen nicht alle anderen verbotenen Apps, von denen wir nichts wissen.

Dies alles begann, nachdem Google eine neue Richtlinie zur Werbung für Produkte mit eingeführt hatte „Starke weibliche Charaktere“ Ende 2017und fing an, gegen Apps und Spiele mit sexy weiblichen Charakteren vorzugehen. Einige Spiele sind durch die Ritzen gerutscht, aber normalerweise hat Google nach der Benachrichtigung über Fan-Service-Titel entweder die Apps, um die Darstellungen der Frauen zu zensieren, oder sie entfernen sie aus dem Store.

Centrists ™ haben diese Zensur lange Zeit mit der Begründung verteidigt, dass nicht jedes Fan-Service-Spiel aus dem Google Play Store verbannt wurde. Deshalb proklamieren sie lautstark, dass keine Zensur stattfindet. Offensichtlich widerspricht dies allen oben aufgeführten Beispielen und macht deutlich, dass Google Darstellungen von sexy weiblichen Charakteren zensiert.

Der einzige Vorteil für Entwickler wie MIST Games ist, dass sie die App weiterhin auf der Website verkaufen können iTunes App Store… zur Zeit.

(Danke für den News-Tipp Daniel Hao)

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!
~