Sony und frecher Hund Missbrauch Copyright-Hinweise zum Zensieren von Last Of Us 2 Memes

Die letzte von uns 2 Zensur

Die von Sony und Naughty Dog angewandten DMCA- und Urheberrechtsmissbrauchsmaßnahmen würden komische Höhen erreichen, wenn es nicht so bedrückend traurig wäre, wie rechtlich unbeweglich und zivil handgebunden die Mehrheit der Opfer von den Machenschaften des Duos ist, um die Verbreitung von Informationen zu verhindern The Last of Us: Part II Lecks.

Die neuesten Spielereien, die Sony und Naughty Dog unternommen haben, beinhalten die Verwendung von Urheberrechtsansprüchen, um Memes von Reddit zu entfernen.

Es gibt einen Beitrag über auf KotakuInAction 2 darüber, wie ein Benutzer sein Mem entfernt hat, obwohl es ein war GTA V Parodie imitiert die Ereignisse, die in stattfinden The Last of Us: Part II.

Im Thread erklärte KoshkaRusalka….

„Ich habe einen Copyright-Hinweis von Naughty Dog erhalten, weil ich ein in GTAV erstelltes Mem gepostet habe, das The Last of Us 2 in einem satirischen Drama-Subreddit verdirbt. Im Mem wird kein tatsächlicher Inhalt aus dem Spiel verwendet. “

Sony hat Plattformen aufgefordert, Inhalte im gesamten Web von zu entfernen YouTube zu Twitter.

Verschiedene YouTubers wurden auch von den DMCA-Ansprüchen und Urheberrechtsstreiks nur für getroffen über die Zensur rund um die Lecks sprechen.

Ryan Kinel hat ein Video über seinen urheberrechtlich geschützten Inhalt gemacht, obwohl er keines der durchgesickerten Filmmaterialien oder Bilder in seinen Inhalt aufgenommen hat.

Andere YouTubers wie Mr. H Bewertungen wurden auch von Sonys aggressiven Zensurmaßnahmen beeinflusst.

Er veröffentlichte ein fast 20-minütiges Video über die Urheberrechtsstreiks und darüber, wie Sony effektiv versucht, jemanden davon abzuhalten, über eines der umstrittensten SJW-Spiele der letzten Zeit zu diskutieren.

Aber es endet nicht dort.

Eine Reihe von Mainstream- und großen Enthusiasten-Websites haben über Naughty Dog berichtet und sie verteidigt, wobei sie dem Leaker und den Leuten, die die Lecks angesehen haben, die Schuld gegeben haben.

Wie es typisch ist, verteidigen Gaming-Medien die Unternehmensoberhäupter.

Websites, auf denen Naughty Dog nicht verteidigt wird, sind jedoch auch von Sony betroffen.

In Comics eingrenzen erhielt eine DMCA-Mitteilung von Sonys Muso-Rechtsvertretung, in der die Entfernung ihrer Artikel von der Website gefordert wurde, die angeblich „verletzendes“ Material enthielt.

In dem Artikel erklären sie ...

„Am 29. April erhielten wir im Auftrag von Sony Interactive Entertainment eine E-Mail von Dariana Hosu von Mosu TNT Ltd mit der Bitte, unseren gesamten Artikel über die Undichtigkeiten zu entfernen.

"Die E-Mail lautete teilweise: 'Ich fordere Sie hiermit auf, unverzüglich zu handeln, um den Zugriff auf das Material oder die Gegenstände, die angeblich einen Verstoß darstellen, zu entfernen oder zu deaktivieren.'

„Am 30. April würden wir eine Folge-E-Mail von Ovidiu Suteu von Muso TNT Ltd erhalten, in der die Entfernung des Artikels beantragt wird.

"In dieser E-Mail stand zum Teil:" Wir würden uns freuen, wenn Sie die folgende Liste von Dateien gemäß den ursprünglichen DMCA-Hinweisen umgehend entfernen würden. "

„Der fragliche Artikel enthielt YouTube- und Twitter-Videos, in denen das durchgesickerte Filmmaterial gezeigt wurde. Zum Zeitpunkt der ursprünglichen E-Mail waren jedoch bereits alle Videos, die die Story-Lecks zeigen, auf YouTube und Twitter beansprucht worden.

„Zum Zeitpunkt der zweiten E-Mail wurde bereits anderes durchgesickertes Filmmaterial mit kurzen Clips des Gameplays auf Twitter beansprucht.

„Auch wenn die Videos, in denen das durchgesickerte Filmmaterial gezeigt wurde, bereits nicht sichtbar waren, forderten sie, dass der gesamte Artikel gelöscht wird. Es wurde nicht gelöscht. “

Einige YouTubers stellten fest, dass sie ihre Anwälte kontaktierten und gegen sie klagen würden, wenn die Urheberrechtsstreiks nicht beseitigt würden.

Dies könnte Sony eine böse rechtliche Tür öffnen, wenn einige Content-Ersteller beschließen, sich nicht nur durch Kritik und Kommentare zu den Lecks zu behaupten, sondern auch in die Offensive zu gehen, indem sie Sony wegen Störung ihres Geschäfts durch Missbrauch des Digital Millennium verklagen Urheberrechtsgesetz.

In der Zwischenzeit haben Sony und Naughty Dog versucht, die Leute daran zu erinnern Vorbestellungen für The Last of Us: Part II sind derzeit live und dass das Spiel am 19. Juni exklusiv für die PS4.

(Danke für den News-Tipp KotakuInAction 2)

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!
~