Die San Diego Comic-Con 2020 wurde aufgrund von Coronavirus-Bedenken abgesagt

Wie bei jeder anderen Veranstaltung, die aufgrund von Coronavirus-Bedenken abgesagt wurde, wird die Comic-Con 2020 dieses Jahr anscheinend nicht stattfinden. Stattdessen wird das Ereignis, das häufig neue Filme, Shows und aufgeweckte Inhalte wie das Marvel's Avengers-Spiel enthüllt, im nächsten Jahr im Jahr 2021 stattfinden.

Zu diesem Zeitpunkt sollte es keine Überraschung sein, wenn andere Veranstaltungsorte, Shows, Filme und Spiele mit einer Verzögerung konfrontiert sind.

Angesichts der Tatsache, dass die für Juli und August geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr nicht mehr live gehen werden, erwarten Sie, dass mehr Anbieter dasselbe tun, da sie versuchen, Maßnahmen einzuhalten, um weitere Komplikationen zu vermeiden.

Und zusammen mit den oben genannten Informationen kommt ein Tweet von Fandom, der mitteilt, dass die diesjährige San Diego Comic-Con nicht stattfinden wird und abgesagt wird:

Laut einer PR-Person von Comic-Con hat jede Person, die zufällig Ausweise für Comic-Con 2020 gekauft hat, die Möglichkeit, eine Rückerstattung zu beantragen oder ihre Ausweise auf Comic-Con 2021 zu übertragen.

Dies bedeutet, dass alle Inhaber und Aussteller von 2020-Ausweisen innerhalb der nächsten Woche eine E-Mail mit Anweisungen erhalten, wie sie eine Rückerstattung beantragen oder den Ausweis für die Comic-Con 2021 übertragen können.

Ich bin mir nicht sicher, was die diesjährige Comic-Con enthüllen würde, aber ich gehe davon aus, dass alles, was das Team geplant hatte, es nicht zu einer digitalen Show machen konnte etwas, was die Gamescom 2020 tun wird diesen August. Stattdessen wurde die gesamte Veranstaltung für dieses Jahr wie die E3 2020 eingemacht.

Die Comic-Con im nächsten Jahr findet am 22. Juli statt und endet am 25. Juli 2021.

In der Zwischenzeit können Sie mehr über die diesjährige abgesagte Veranstaltung und die Comic-Con des nächsten Jahres erfahren, indem Sie sich anmelden comic-con.org.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.