Facebook Fact Checker, der Warnung vor Fehlinformationen ausgibt Berichten zufolge im Wuhan Lab gearbeitet

Facebook

Facebook warnt jetzt jeden, der auf einen Artikel zugreift, von dem behauptet wird, dass seine „Faktenprüfer“ Fehlinformationen enthalten. Vor dem Besuch der Website sehen Benutzer ein Warnschild von Facebook über die Website oder die Quelle, wenn die Faktenprüfer behaupten, dass die Informationen nicht korrekt sind. Es stellt sich jedoch heraus, dass einer der Faktenprüfer am Institut für Virologie in Wuhan, China, gearbeitet hat.

Gipfel-Nachrichten hat einen Bericht über die neue Initiative von Facebook veröffentlicht, mit der eine Website namens „Get The Facts“ beworben wird, die von der Weltgesundheitsorganisation unterstützt wird. Ja, dieselbe Organisation, die Mitte Januar gelogen hat und behauptet, das Coronavirus könne nicht von Mensch zu Mensch übertragen werden Getriebe.

Entsprechend der Associated PressDie Idee ist, Menschen davon abzuhalten, mit Links zu interagieren, die von Facebooks Faktenprüfern als Fehlinformationen angesehen werden.

„Die neue Benachrichtigung wird an Benutzer gesendet, die auf Beiträge mit schädlichen oder falschen Behauptungen zu COVID-19 geklickt, darauf reagiert oder diese kommentiert haben, nachdem sie von Moderatoren entfernt wurden. Die Warnung, die in den kommenden Wochen auf Facebook veröffentlicht wird, leitet Benutzer zu einer Website weiter, auf der die Weltgesundheitsorganisation Virenmythen und -gerüchte auflistet und entlarvt. “

Das eigentliche Problem kommt mit wer bestimmt, was "Mythen und Gerüchte" sind.

Zero Hedge hat einige Due Diligence-Prüfungen durchgeführt und festgestellt, dass Danielle Anderson von der NUS Medical School der Duke University in Singapur zu ScienceFeedback.co beiträgt.

Wissenschaftliches Feedback ist das, was Facebook als Faktenprüfungsseite bezeichnet, wenn behauptet wird, ein Link, auf den Sie klicken, sei "Mythen" oder ein "Gerücht".

Wie von Das Netz zurückfordernIn den Mitteilungen von Facebook ist nicht angegeben, dass eine der Personen, die für die Überprüfung des Inhalts verantwortlich sind, über den sie Warnungen ausgeben, im Labor in Wuhan, China, gearbeitet hat.

Einfach ausgedrückt, eine der Personen, die im Labor im Zentrum der Coronavirus-Pandemie gearbeitet haben, die von der Weltgesundheitsorganisation mit wörtlicher Desinformation vertuscht wurde, wird auch als Quelle verwendet, um andere Nachrichtenseiten als „gefälschte Nachrichten“ oder „falsche Nachrichten“ zu klassifizieren falsche Information".

Es ist wie wenn Kriminelle das Gefängnis leiten.

Aus diesem Grund haben sich viele normale Menschen darüber gefreut, dass Präsident Donald Trump die Mittel für die Weltgesundheitsorganisation eingestellt hat. Wie von Sargon von AkkadChina hat gelogen und Menschen sind gestorben.

(Danke für den News-Tipp Time at Where)

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.