Dune Reboot Movie Channels weckte Erzählungen und bewies, dass frühes Gerücht wahr war

Denis Villeneuve steht bevor Dune Der Film, der in zwei Teilen veröffentlicht wird, hat ein Fälligkeitsdatum am 18. Dezember 2020. Mit Hilfe von Warner Bros. wird der erste Teil des Q4-Films Ende dieses Jahres auf die Leinwand kommen, aber in der Zwischenzeit haben wir es geschafft Erfahren Sie, dass die Neustartkanäle Erzählungen weckten, wie in einem frühen Gerücht vorhergesagt.

Wie bereits erwähnt, bleibt die Liste der Personen in diesem Film dieselbe, mit Ausnahme der kürzlich enthüllten Sharon Duncan-Brewster, die die Rolle von Liet-Kynes übernehmen wird:

  • Timothée Chalamet als Paul Atreides
  • Rebecca Ferguson als Lady Jessica
  • Oscar Isaac als Herzog Leto Atreides
  • Zendaya als Chani
  • Javier Bardem als Stilgar
  • Josh Brolin als Gurney Halleck
  • Jason Momoa als Duncan Idaho
  • Charlotte Rampling als Gaius Helen Mohiam
  • Stellan Skarsgård als Baron Vladimir Harkonnen
  • Dave Bautista als Glossu Rabban Harkonnen
  • Sharon Duncan-Brewster als Liet-Kynes

Presse ein Bericht, den wir veröffentlicht haben Bereits am 30. Dezember 2019 haben wir erwähnt, dass der im Dezember fällige Film Geschlecht und Rasse hat und Liet-Kynes gegen eine schwarze Frau ausgetauscht hat. Und siehe da, es ist über verwirklicht worden vanityfair.com:

„In einer faszinierenden Änderung des Ausgangsmaterials hat Villeneuve auch Dr. Liet Kynes, den führenden Ökologen auf Arrakis und unabhängigen Energiemakler inmitten der verschiedenen Kriegsparteien, auf den neuesten Stand gebracht. Obwohl immer als weißer Mann dargestellt, wird die Figur jetzt von Sharon Duncan-Brewster (Rogue One), einer schwarzen Frau, gespielt.

Und hier ist Duncan-Brewsters Einstellung zur Veränderung:

„Denis hatte mir gesagt, dass es in seiner Besetzung an weiblichen Charakteren mangelt, und er war immer sehr feministisch gewesen, für Frauen und wollte die Rolle für eine Frau schreiben. Dieser Mensch schafft es im Grunde, den Frieden unter vielen Menschen zu bewahren. Frauen sind sehr gut darin, warum kann Kynes also keine Frau sein? Warum sollte Kynes keine Frau sein? "

Das Problem war genug, um Jeremy davon zu überzeugen Geeks + Spieler über die Wachsamkeit im kommenden Film zu schimpfen.

Ebenfalls im selben Bericht Ende 2019 haben wir darauf hingewiesen, dass Bene Gesserit eine wichtigere Rolle spielt als zuvor und sich der „weiblichen Macht“ im Gesicht des Publikums rühmt. Diese Information wurde durch das neueste Stück wahr vanityfair.com Gepostet:

„Der Regisseur hat auch die Rolle von Pauls Mutter Lady Jessica erweitert. Sie ist Mitglied der Bene Gesserit, einer Sekte von Frauen, die Gedanken lesen, Menschen mit ihrer Stimme kontrollieren und das Kräfteverhältnis im Universum manipulieren kann. In dem Drehbuch, das Villeneuve mit Eric Roth und Jon Spaihts schrieb, ist sie noch furchterregender als zuvor. Die Handlungszusammenfassung des Studios beschreibt sie als „Kriegerpriesterin“. Villeneuve scherzt: „Es ist besser als‚ Weltraum-Nonne '. ”

Lady Jessicas Pflicht ist es, dem Universum einen Retter zu liefern - und jetzt spielt sie auch eine größere Rolle bei der Verteidigung und Ausbildung von Paul.

Rebecca Ferguson beschreibt im Film 2020 noch mehr über ihren Charakter:

„Sie ist eine Mutter, sie ist eine Konkubine, sie ist eine Soldatin. Denis war sehr respektvoll gegenüber Franks Arbeit in dem Buch, [aber] die Qualität der Bögen für einen Großteil der Frauen wurde auf ein neues Niveau gebracht. Es gab einige Schichten, die er gemacht hat, und sie sind jetzt wunderschön dargestellt. “

Aber das ist nicht alles. Das neue Dune Film wäre kein passender Preis für das laufende Jahr, wenn er nicht jedes Kontrollkästchen in der Zwischenablage aktiviert hätte, und dazu gehört auch ein Verweis auf das Ding namens Greta Thunberg.

Die Publikationsseite beschreibt Paul Atreides als einen Jungen, der versucht, seinen Platz in der Welt zu finden, und fordert den Leser auf, ihn als "Greta Thunberg, nur sie ist eine Jedi mit einem Diplom aus Hogwarts" zu betrachten. Darauf folgt der Rest der typischen Fachsprache des laufenden Jahres aus Villeneuve:

„Egal was du glaubst, die Erde verändert sich und wir müssen uns anpassen. Deshalb denke ich, dass Dune, dieses Buch, im 20. Jahrhundert geschrieben wurde. Es war ein entferntes Porträt der Realität des Öls und des Kapitalismus und der Ausbeutung - der Übernutzung - der Erde. Heute ist es nur noch schlimmer. Es ist eine Coming-of-Age-Geschichte, aber auch ein Aufruf zum Handeln für die Jugend. “

Schließlich der erste Teil des Dune Der Film soll am 18. Dezember 2020 erscheinen. Noch ist kein Wort über die Veröffentlichung des zweiten Teils aufgetaucht.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.