Outlets bestätigen fälschlicherweise die Fortsetzung der Vorfahren in der Entwicklung

Boomer-Rückblende mit mir: Vor langer Zeit war der Gaming-Journalismus von Leuten besetzt und betrieben worden, die genauso leidenschaftlich für Spiele waren wie die Entwickler, die Spiele machten. Es war eine Branche, die von Leidenschaft von oben bis unten angetrieben wurde. Heute würden die Leute "sicherer Opa" sagen, aber ich schwöre, es war wahr. Nicht, dass ich jemanden beschuldige, daran gezweifelt zu haben. Was ist mit Spieljournalisten, die heute nicht in der Lage sind, Videospiele zu spielen?

Dies führt zu einer unaufhörlichen Nachfrage nach Videospielen, die immer einfacher zu bedienen sind als ... Ich meine das allgemeine Publikum, das möglicherweise nicht so kompetent ist. Bis ihr einfacher Modus natürlich so einfach wird, dass er beleidigt. Dann, um Straßenkredite zu sammeln, beschweren sie sich darüber.

Journalisten scheinen nicht nur keine Videospiele spielen zu können, sondern auch Probleme mit dem Leseverständnis zu haben. Während eines Interviews mit Xbox Magazin Assassin 's Creed Der Schöpfer Patrice Desilets diskutierte Themen von Vorfahren zu seiner Zeit mit Assassin 's Creed Serie zusammen mit seinen Eindrücken, wo es ist heute.

Während des Interviews gab er an, dass er und seine Studie derzeit nicht an einem arbeiten Vorfahren Folge. Obwohl er in Bezug auf das, woran er arbeitete, vage blieb, erklärte er, dass es in Bezug auf die Art und Weise, wie Sie es spielen, nicht so dunkel sein würde wie die ursprüngliche Veröffentlichung von Vorfahren war.

„Im Moment schreibe ich mein nächstes Spiel und weil es nicht so dunkel ist wie die Ahnen In Bezug auf das Thema müssen wir einige Teile des Spiels erklären, wenn wir den narrativen Aspekt dieses Titels finden. “

Als er direkt gedrückt wurde, wenn das Unternehmen eine Fortsetzung machte, antwortete er mit dem typischen „Nein“, aber eines Tages könnte es passieren. Dies ist das Zitat, mit dem alle Verkaufsstellen als Beweis dafür liefen, dass sich die Fortsetzung in der Entwicklung befand. (Fett kursiv hervorgehoben in der Antwort hinzugefügt)

Sie haben einmal gesagt, Sie hätten sich Ahnen als ersten Teil einer Trilogie vorgestellt. Hast du immer noch den Wunsch, drei Ahnenspiele zu machen? Würden Fortsetzungen sehen, dass sich die Primaten allmählich zu Homo Sapiens entwickeln?

Sicher. Wir haben nicht die gesamte menschliche Evolution durchlaufen, daher bleiben uns noch einige Jahre Zeit, um die Fortsetzungen in Angriff zu nehmen, da das Spiel vor etwa zwei Millionen Jahren endet und wir noch zwei Millionen Jahre haben schließlich zu decken... also werden wir sehen. Wir werden sehen, ob wir in Zukunft [eine Fortsetzung] machen. Auf dem Papier, auf der Designtafel ist es geschafft. Jetzt ist es nur noch eine Frage, wann wir es tun werden.

Keine Ahnung von dir, aber das ist ziemlich schlüssig, dass es nicht passiert. Vielleicht hat es etwas mit den schlechten Verkäufen, den mittelmäßigen Bewertungen zu tun, oder vielleicht haben sie eine Provision für ein anderes Projekt. Unabhängig vom Grund ist derzeit klar, dass sich das Spiel nicht in der aktiven Entwicklung befindet.