XIII Remake, um bald Informationen zu erhalten, Microïds hat keine Pläne für Epic Games Store Ports

Es sieht so aus, als würden die Leute bald etwas über das neueste Remake des Ego-Shooters von 2003 hören XIII. Obwohl wir seit seiner Verzögerung im letzten Jahr nichts mehr über das bevorstehende Spiel gehört haben, sieht es so aus, als ob 2020 das Jahr sein wird, das sich ändert.

Bereits am 8. August 2019 gaben Microïds und PlayMagic das Remake von bekannt XIII würde nicht im November veröffentlichen des letzten Jahres, aber irgendwann in diesem Jahr (2020).

Danach haben der Publisher und Entwickler über das Remake später Screenshots von tatsächlichen Standbildern im Spiel geteilt. Obwohl einige Fans mit der gezeigten Grafik nicht zufrieden waren, war es dennoch ein Update.

Schneller Vorlauf bis Februar dieses Jahres, und auf der Website von Microïds wurde kein einziges Update zum FPS-Spiel veröffentlicht. Trotzdem hat der Verlag vor nicht allzu langer Zeit Twitter besucht, um einen neugierigen Fan zu ärgern.

Dieser Fan wollte wissen, ob ein Update des Remakes eingeht, und es sieht so aus, als würden wir bald Gameplay-Material oder eine Reihe von Bildschirmen sehen:

Abgesehen von den bevorstehenden Nachrichten, die "bald" veröffentlicht wurden, wollte ein Benutzer wissen, ob Microïds sein Spieleportfolio in den Epic Games Store bringen wird. Das heißt natürlich XIII und andere Titel unter dem Verlag würden auf dem Anti-Consumer-Client landen.

Darüber hinaus sieht es so aus, als ob Microïds nicht in der Lage ist, Spiele wie zu bewegen XIII, Oddworld Stranger's Wrath, und andere zu Tim Sweeneys Laden:

Hoffentlich hält der Publisher sein Versprechen nicht ein und hält XIII weiterhin als exklusiven Epic Games Store.

Schließlich wird das 2020-Remake von XIII erscheinen PC über Steam, PS4, Xbox Eins und Schalter. Leider ist zu diesem Zeitpunkt unklar, ob das Spiel Mitte dieses Jahres oder viel später veröffentlicht wird. Wie auch immer, Sie können mehr lernen, indem Sie bezahlen microids.com ein Besuch.