Sleeping Giants setzt seine Suche fort, um einen wütenden Spieler, Gateway Pundit, zu verstecken

Schlafende Riesen

Nandini Jammi, Mitbegründerin der Organisation Sleeping Giants, setzt ihr Bestreben fort, Websites zu defundieren und zu deplattieren, die nicht mit den verrückten Ansichten der Regressiven Linken übereinstimmen. Ihr Hauptziel ist es, sicherzustellen, dass die Websites der Opposition nicht mehr existieren, damit niemand der Linken im Weg steht, der die Kontrolle über alle Informationsfacetten im Web übernimmt.

Am 3. Februar 2020 antwortete Jammi auf einen Tweet des Marketing Managers von PubMatic, der mitteilte, dass Gateway Pundit seit Februar 2018 von seinen Diensten ausgeschlossen wurde.

In einem Follow-up-Tweet erklärte Jammi, wie sie Werbefinanzierung von Websites erhalten konnte, und informierte ihre Zielgruppe darüber, dass sie sich Zeit nimmt, die ads.txt jeder Website zu durchsuchen, die ihr nicht gefällt. Anschließend kontaktierte sie die Anzeigenanbieter und / oder Marken in der Hoffnung, sie dazu zu bringen, diese Websites nicht mehr zu bedienen.

Sie gibt später zu, dass sie ihre Suche fortgesetzt hat, um alle Anzeigen von One Angry Gamer zu erhalten.

Dies geht weiter aus Jammis Ausrichtung auf die Website seit November 2019, als sie einen Artikel beleidigte, in dem hervorgehoben wurde, wie Sleeping Giants Teil einer Abbruchkultur ist, die versucht, jemanden zu verunglimpfen, der seine Überzeugungen nicht teilt. Zu der Zeit war es Stefan Molyneux, der von Paypal deplatformed wurde wegen der schlafenden Riesen.

Sie waren auch für das Erhalten verantwortlich PayPal aus SubscribeStar ausziehenDies betraf Tim Pool, Sargon von Akkad und viele andere.

Grundsätzlich, wenn Sie nicht der Ideologie der Regressiven Linken folgen, stellen sie sicher, dass Sie keine Plattform haben, auf der Sie Meinungen austauschen können, die sie nicht mögen.