Schöne Trostlosigkeit Bewertung

[Offenlegung: GOG.com Review-Kopie kostenlos zur Verfügung gestellt]

Titel: Schöne Verwüstung
Plattform (en): PC
Spieler: 1
Herausgeber: Die Bruderschaft
Entwickler: Die Bruderschaft
Freigabedatum: 2
__________________________________

Eröffnungsgedanken

Normalerweise bevorzuge ich es, ein Spiel zu beenden oder zumindest genug davon zu erleben, um ein genaues Verständnis der Erfahrung beim Überprüfen zu bieten. Obwohl ich Beautiful Desolation nicht abgeschlossen habe, eine Tatsache, mit der ich diese Rezension vorwegnehmen werde, habe ich genug Erfahrung, um trotz des ansonsten schönen und sehr gut gemachten Designs des Spiels festzustellen, dass die Point-and-Click-Gameplay-Schleife schnell zu einer verwirrenden mühsamen Aufgabe wurde durchbohren, um zum nächsten Story-Moment oder zur nächsten Charakterinteraktion zu gelangen, nach der ich mich sehnte.

Beautiful Desolation ist ein Point-and-Click-Abenteuerspiel in einer isometrischen Welt, die mit den besten des Genres mithalten kann. Wäre da nicht der schlechte Übergang der Point-and-Click-Mechanik in diese Welt, der als Kernproblem für das Spiel dient.

Eine, die oft kein Feedback darüber gibt, wie man Fortschritte macht, was zwangsläufig dazu führte, dass ich mich an a wandte Walkthrough um die buchstäblichen Kopfschmerzen zu lindern, verursachte das Fortschreiten des Spiels. Dies ist hauptsächlich auf Bereiche zurückzuführen, in denen ein oder zwei Dinge mit ein paar Personen gesammelt werden müssen, mit denen gesprochen werden kann, aber keine Angabe darüber, welche Konversationen den nächsten Schritt nach vorne freischalten, und keine Angabe, wann Sie häufig zurückgehen müssen, um die nächste Konversation freizuschalten. Ganz zu schweigen davon, welche Bereiche welche Gegenstände enthalten, die Sie möglicherweise wertvoll finden.

In einem traditionellen Point-and-Click-Stil werden diese Probleme durch den Umfang der Welt, in der Sie sich befinden, gemildert. Hier gibt es jedoch viel leeren Raum voller kreativer Grafiken und Popups aus der Welt, nicht so sehr aufgrund von Fortschrittsrückmeldungen. Während es in einem normalen Point-and-Click-Spiel nur ein oder zwei Minuten dauert, um zu einem früheren Bereich zurückzukehren, verbringen Sie hier eine beträchtliche Zeit damit, hin und her zu wandern, um den nächsten Schritt vorwärts zu enträtseln.

 Das gute

+ Geschichte
+ Überlieferung
+ Welteinstellung
+ Kinematik
+ Flächengestaltung
+ Zeichen

Das Schlechte

-Die Gameplay-Schleife
- Schwierig zu finden
- Schöne Meile breit, aber spärliche Tiefe
- Fast keine Rückmeldung für den Fortschritt

Wachheit: Grünes Licht: Typischer milder Sci-Fi-Nihilismus, aber während der Spielzeit wurde keine Wachsamkeit festgestellt.

Machen Sie keinen Fehler, es wird viel Mühe in die Entwicklung dieses Spiels gesteckt. Die Welt macht dem Namensvetter alle Ehre und ist ohne Zweifel schön. Gefüllt mit interessanten, erstaunlich gerenderten Designs, bei denen ich das Gefühl hatte, tatsächlich ein Science-Fiction-Spiel zu spielen, anstatt ein Spiel mit Science-Fiction-Elementen.

Elemente, die die Entwickler in Pik beherrschen, obwohl sie gelegentlich einige pedantische Vorab-Bits anbieten. Die Welt ist gefüllt mit aufsteigenden Maschinen, Menschen, die ihr Bestes geben, um zu leben, einer Geschichte, einer empfindungsfähigen KI namens Agnates, die einen Grund haben, in der Welt zu existieren, und sogar auf logische Weise in die zeitreisende Erzählung hineinspielen, die der Beobachter schnell tun wird aufgreifen.

Ausblicke, die Weltkarte und die Einheimischen bieten ein einzigartiges, aber vertrautes isometrisches Gefühl. In jedem Bereich gibt es jedoch nur wenige Personen, mit denen Sie sprechen können. Einige Elemente werden nur angezeigt, wenn Sie sich ganz oben auf ihnen befinden, und das Spiel selbst bietet keine Hinweise, die über die Konversation hinausgehen, wie Sie vorankommen können. Wie bereits erwähnt, wandte ich mich schließlich einem Leitfaden zu, um das Fortschreiten zu erleichtern und versteckte Goldgegenstände zu finden, die für den Erwerb von Credits erforderlich sind. Außerdem wusste ich, in welche Bereiche ich mich bewegen musste, als ich die Karte kreuzte und hin und her ging.

Nicht aus Mangel an gesundem Menschenverstand wohlgemerkt.

Um zu Beginn des Spiels ein Beispiel zu geben, müssen Sie Ihren Bruder Don finden. Ein Kriegsveteran mit PTBS, der beim Fallschirmspringen von einem Transport verletzt wurde.

Die erste Person, mit der Sie in der Stadt sprechen, wird eine abgestürzte Raumstation für Sie freischalten, aber Sie werden Ihren Bruder dort nicht finden. Als ich glaubte, dass er da ist, begann ich mit der Pixeljagd und nach einer gewissen Zeit fand ich heraus, dass ich in die Stadt zurückkehren und mit dem Barkeeper sprechen musste, um herauszufinden, dass es eine zweite Absturzstelle gab. Diese Absturzstelle verfügt über ein Terminal, mit dem Sie ein Rätsel lösen können, das Sie sammeln müssen, um es an der ersten Stelle zu vervollständigen und einen Gegenstand zu erhalten, mit dem Sie zusammen mit Ihrem Bruder in verschiedene Regionen reisen können - für den Sie Erste Hilfe benötigen Kit zum Ausbessern - das nur mit Credits von Goldgegenständen gekauft werden kann, die gut versteckt sind.

Klingt einfach, oder? Nun, das Spiel gibt kein Feedback, dass dies das ist, was Sie tun sollen. Geschweige denn, wie man das ziemlich komplexe Rätsel löst. Wenn es ein traditionelles Point-and-Click wäre, gäbe es einige Bereiche zu erkunden und diese Entwicklung aufzudecken wäre einfach, aber Schöne Verwüstung hat eine ziemlich massive isometrische Welt mit einer traditionellen Point-and-Click-Progression.

Nach einer Weile war es mühsam, diese Probleme zu lösen, da Sie an verschiedene Orte zurückkehren müssen, um ein Gespräch zu führen, das weitere Fortschritte ermöglicht, von denen Sie nichts wissen, es sei denn, Sie folgen einem Führer oder verbringen viel Zeit damit, durch die Welt zurückzukehren und erneutes Überprüfen der vorherigen Bereiche.

Gespräche mit guter Sprachausgabe sind Ihr einziger Hinweis darauf, wie Sie vorankommen können, aber sie bieten auch eine interessante Reihe von Persönlichkeiten, die Sie erkunden können. Nur an zweiter Stelle nach der Welt und Überlieferungsdesign in Größe. Zum Glück können Sie jederzeit auf Ihren PDA zugreifen und alle Gespräche überprüfen. Nicht, dass es hilfreich wäre, wenn Ihnen keine Hinweise auf den Fortschritt gegeben wurden.

Abschließend

Beautiful Desolation bietet beeindruckende Grafiken, fantastische Menüs und Systeme, Charaktere, über die Sie mehr wissen möchten, und eine Science-Fiction-Handlung, die zwar nicht zu revolutionär ist, aber eine Science-Fiction-Handlung darstellt. Die Welt ist erstaunlich gut durchdacht. Es ist jedoch ein Spiel, das darunter leidet, ein früher Pionier zu sein, ähnlich wie frühe Open-World-Spiele. Gefüllt mit zu viel leerem Raum und ohne Abhilfe bei Genre-Design-Entscheidungen, die nicht gut in eine größere Welt übergehen.

Wenn Sie ein eingefleischter Point-and-Click-Fan sind, gönnen Sie sich dieses Spiel, aber für alle anderen ist dies ein harter Pass.