PlatinumGames will laut Bericht Live-Service-Spiele machen

Unabhängig davon, ob Sie ein Fan der früheren Arbeiten von PlatinumGames sind oder nicht, scheint die Zukunft eine potenzielle Weggabelung zu sein. Das Unternehmen, das für seine aktionsorientierten Einzelspieler-Spiele bekannt ist, möchte laut einem neuen Bericht die Dinge durcheinander bringen.

Ich wette, Sie fragen sich: "Nun, was genau plant Platinum zu tun?" Dank an GameRantDie Website fasste einen langen Blog-Beitrag auf platinumspiele.de, die die Pläne des Unternehmens detailliert.

Darüber hinaus können Sie den folgenden Auszug über PlatinumGames lesen, in dem es um dieses Ding namens "Live Ops" geht:

„In der Ankündigung wurde angekündigt, dass Platinum Games ein neues Studio schaffen wird, das Live-Service oder, wie im Interview erwähnt,„ Live-Ops “-Spiele entwickeln wird. Wie bei anderen Live-Service-Spielen sollen nach der ersten Veröffentlichung des Spiels Updates und zusätzliche Inhalte hinzugefügt werden. “

Wenn Sie der Zusammenfassung dieser Website etwas skeptisch gegenüberstehen, können Sie die offizielle Erklärung von Atsushi Inaba - dem Executive Vice President und Studio-Leiter - unten lesen:

"Konsolen-Live-Ops-Entwicklung

 

Bisher war der Name Platinum Games fast gleichbedeutend mit Einzelspieler-Actionspielen. Aber in Zukunft wollen wir uns auf neue Genres und Spielstile ausweiten. Eine dieser neuen Herausforderungen für uns ist die Entwicklung von Konsolen-Live-Ops-Spielen. Dies sind keine Spiele, an denen wir arbeiten würden, bis sie fertig sind, und das ist alles - vielmehr würden wir lange nach der Veröffentlichung weiter daran arbeiten, um neue Inhalte bereitzustellen. Wir möchten dieses fortlaufende Entwicklungsmuster in der Heimkonsole untersuchen.

 

Unser neues Büro in Tokio wird eine wichtige Rolle spielen, wenn wir uns der Entwicklung von Live-Ops-Spielen widmen. Die ersten Mitglieder unseres zukünftigen Live-Ops-Teams, die dort arbeiten werden, sind bereits Teil von Platinum Games.

 

Platinum Games Tokyo ist die Heimat sowohl von Entwicklern, die daran interessiert sind, das Gameplay im Platinum Games-Stil zu verfeinern, als auch von Entwicklern, die sich für die Unterstützung von Live-Ops interessieren. Sie werden bald hart daran arbeiten, Inhalte für Sie zu elektrifizieren. “

Mit anderen Worten, Konsolen stehen auf dem Radar des Teams, und es sieht so aus, als würden Live-Service-Spiele Teil derselben Strategie sein, die sich weiterentwickelt.

Ich sollte auch erwähnen, dass Tencent das Unternehmen durch eine Kapitalallianzpartnerschaft unterstützt. Der Grund für diese Partnerschaft wird vom Präsidenten und CEO von PlatinumGames, Kenichi Sato, angegeben, um zur Schaffung neuer IPs und Operationen wie dem „Live Ops“ -Unternehmen beizutragen.

Mit anderen Worten, wenn PlatinumGames Partnerschaft mit Tencent Bereits im Dezember 2019 war bekannt, dass das Unternehmen damit beginnen konnte, an Project GG zu arbeiten - dem ersten ursprünglichen IP des Teams.

Schließlich glaubt Sato, dass die Allianz mit Tencent und der Schritt „Live Ops“ dazu beitragen werden, ein „großes Jahr“ für PlatinumGames zu gestalten:

"Zwischen unserer Kapitalallianz mit Tencent, den neuen Platinum Games Tokyo und weiteren Änderungen wird 2020 ein sehr großes Jahr für uns."

Sie können mehr über die Zukunftspläne von PlatinumGames erfahren, indem Sie bezahlen platinumspiele.de ein Besuch.