Plague Inc. in China wegen „illegalen Inhalts“ verboten

Plague Inc

Ndemic Creations gab bekannt, dass das Pest-Simulationsspiel treffend benannt ist Plague Inc.wurde in China verboten, weil der Inhalt als "illegal" eingestuft wird.

Die Nachricht war schon früher verbreitet worden, aber bis zum 27. Februar 2020 wurde eine offizielle Erklärung zu diesem Thema abgegeben offizielle Ndemic Creations Website.

Die Entwickler erklärten in dem kurzen Beitrag…

„Wir haben einige sehr traurige Neuigkeiten mit unseren in China ansässigen Spielern zu teilen. Wir wurden gerade darüber informiert, dass Plague Inc. „Inhalte enthält, die in China illegal sind, wie von der Cyberspace Administration of China festgelegt“ und aus dem China App Store entfernt wurde. Diese Situation liegt völlig außerhalb unserer Kontrolle.

 

„[…] Es ist uns nicht klar, ob diese Entfernung mit dem anhaltenden Ausbruch des Coronavirus in China zusammenhängt. Die Bildungsbedeutung von Plague Inc. wurde jedoch wiederholt von Organisationen wie der CDC anerkannt, und wir arbeiten derzeit mit großen globalen Gesundheitsorganisationen zusammen, um herauszufinden, wie wir ihre Bemühungen zur Eindämmung und Kontrolle von COVID-19 am besten unterstützen können. “

Das Verbot kam erst kurz danach Plague Inc.'s Die Popularität stieg sprunghaft an, als Spieler begannen, die Ausbreitung des Coronavirus zu simulieren, das von Wuhan in China aus begann.

Wenn Sie das überprüfen Dampfkarten Sie werden sehen, dass es Anfang Februar einen ziemlich massiven Anstieg gab, der mit den ersten Berichten über die Ausbreitung der Ansteckung in ganz China zusammenfiel.

Ndemic wird jedoch nicht so leicht aufgeben. Sie versuchen, die chinesische Cyberspace Administration zu kontaktieren, um herauszufinden, warum das Spiel als "illegal" eingestuft wurde und was sie tun könnten, um den Titel für chinesische Spieler wiederherzustellen ...

„Wir arbeiten sehr hart daran, einen Weg zu finden, um das Spiel wieder in die Hände chinesischer Spieler zu bekommen - wir wollen Sie nicht aufgeben -, aber als winziges unabhängiges Spielestudio in Großbritannien stehen die Chancen gut gegen uns gestapelt. Unsere unmittelbare Priorität ist es, Kontakt mit der Cyberspace Administration of China aufzunehmen, um deren Bedenken zu verstehen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um eine Lösung zu finden. “

In der Zwischenzeit kann jeder, der nicht in China ist, weiterhin auf das Spiel zugreifen und Simulationen durchführen, wie das Coronavirus wie verrückt verbreitet werden kann, oder versuchen, Wege zu finden, es unter Quarantäne zu stellen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass eine Möglichkeit, Sicherheitsprotokolle einfach zu durchlaufen, darin besteht, die Öffentlichkeit mithilfe der Medien falsch zu informieren, indem die Regierungen davon überzeugt werden, keine Sperrverfahren einzuführen, um nicht als „rassistisch“ eingestuft zu werden. Können Sie sich vorstellen, ob die Zivilisation so endet?

(Danke für den Nachrichtentipp MaverickHL)