Xbox Game Studios Head will sich nicht mit Sony messen

Ich bin sicher, Sie erinnern sich, als wir über Phil Spencer, den Leiter der Xbox Marke, sagt er will mit der nächsten Generation konkurrieren? Nun, es sieht so aus, als würde sein Partner Matt Booty, Leiter der Xbox Game Studios, nicht mit Sony konkurrieren oder gegeneinander antreten wollen, wenn die Xbox Series X ungefähr zur gleichen Zeit wie die ausfällt PS5.

Ende 2019 bemerkte Spencer, dass er mehr RPGs für die Xbox-Konsolenfamilie wollte und dass er mit der Xbox-Serie X der nächsten Generation konkurrieren wollte videogameschronicle.com:

„Wir hatten vor Jahren die Diskussion‚ Wollen wir eine weitere Generation machen? ' Ja, und glauben wir, dass mehrere Generationen vor uns liegen werden? Ich denke tatsächlich, dass es wahrscheinlich ist. Also machen wir alles mit. Wir machen alles mit Project Scarlett [Xbox Series X] und ich möchte konkurrieren und ich möchte auf die richtige Art und Weise konkurrieren, weshalb wir uns auf Crossplay und Rückwärts konzentrieren Kompatibilität."

Im Gegensatz dazu sieht es so aus, als würde Booty nicht auf das Schiff der nächsten Generation springen, um mit Rivalen wie Sony zu kämpfen oder zu konkurrieren. Stattdessen ist der Leiter der Xbox Game Studios der Ansicht, dass das Unternehmen andere Wege erkunden kann, bei denen es nicht darum geht, sich mit der blauen Marke auseinanderzusetzen.

Danke an die Webseite gamingbolt.comWir erfahren ein bisschen mehr über Booty und seine Gedanken zu Sony und dem PS4Leistung. Außerdem erfahren wir mehr über seinen Plan bezüglich der Xbox Series X:

„Zunächst einmal hat Sony auf ganzer Linie fantastische Arbeit geleistet, was den Aufbau eines Publikums anbelangt. Offensichtlich verkauften sie Konsolen eine Reihe von erstaunlichen, großartigen Spielen, die von ihren First-Party-Teams stammen. Ich versuche, mich aus dem Kopf-an-Kopf-Kampf mit Sony herauszuhalten, stattdessen denke ich, dass es nur an uns liegt, uns auf drei Dinge zu konzentrieren. Zuallererst müssen wir die Versprechen halten, die wir machen. Wenn wir also sagen, dass ein Spiel zu einem bestimmten Zeitpunkt veröffentlicht wird, müssen wir das erledigen, wir müssen nur die Ausführung verbessern

 

Wir müssen sicherstellen, dass wir die Messlatte für Qualität hoch halten und dass wir Spiele veröffentlichen, auf die wir stolz sein können und auf die die Fans als Xbox-Exklusive stolz sein können.

 

Und schließlich müssen wir weiterhin Charaktere, Geschichten und Welten entwickeln, die Generationen, Geräte und Plattformen überschreiten können. Wissen Sie, wenn Sie sich mit Dingen wie den Marvel-Charakteren oder Lord of the Rings beschäftigen, als diese Marvel-Charaktere in den 1960er-Jahren erfunden wurden, wusste niemand, dass es etwas namens Netflix geben würde

 

Aber jetzt sind wir da. Und, Sie wissen, die Marvel-Bibliothek beschäftigt sich stark mit Video-Streaming. Ich bin froh, dass wir Welten und Universen wie Halo haben, in denen es Charaktere gibt, die Fernsehserien, Bücher, Comics und alle Arten von Spielen unterstützen können. “

Booty ist der Ansicht, dass sich das Xbox-Team darauf konzentrieren muss, „Charaktere, Geschichten und Welten zu erschaffen, die Generationen, Geräte und Plattformen überschreiten“ und gleichzeitig „Qualitätsspiele“ zu produzieren.

Ich frage mich, wie sich diese "Initiative" auswirken wird, da Spencer mit anderen Marken konkurrieren und dabei Cross-Play und Abwärtskompatibilität als Verkaufsargument nutzen möchte, während Booty sich von Sony abheben möchte, indem er sich auf das Wesentliche konzentriert auf Qualität und Charaktere / Welten, die von Videospielen zu Filmen übergehen können.

Nun, wir werden herausfinden, wie die Xbox Series X nach dem 4. Quartal 2020 abschneidet und ob das Team gegen Sony und die PS5 antritt oder sich auf "Qualitätsspiele und Filme" verlässt, um über Wasser zu bleiben.