Offene Diskussion: Januar 12th, 2020

Jedes Wochenende führt die OAG eine offene Diskussion für Sie durch, die sich mit einer Vielzahl von Themen befasst. Wenn Sie sich zufällig für Filme, Konventionen, Fernsehsendungen und natürlich Videospiele interessieren, behandelt diese offene Diskussion all das oben Genannte und noch einige mehr.

Jeder Sonntag bringt eine neue offene Diskussion und jedes Mal, wenn ein Eintrag auftaucht, bedeutet dies, dass alles, was Ihnen in den Sinn kommt, für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden kann. ob es sich um Videospiele oder andere Medien handelt.

Darüber hinaus sind Sie herzlich eingeladen, wenn Sie zufällig vom Thema abkommen und etwas anderes auf den Tisch bringen möchten.

Genau wie bei jedem anderen Beitrag auf dieser Website wird jeder Kommentar genehmigt und unterliegt keiner Zensur. Wenn Sie bemerken, dass ein Kommentar von Ihnen nicht für andere sichtbar ist, senden Sie uns eine Nachricht und lassen Sie es uns wissen. Wir werden versuchen, Ihren Kommentar zurückzubekommen.

Beim Open Discussion-Thema dieser Woche geht es um chinesische Unternehmen wie Tencent, die Anteile an verschiedenen Entwicklern kaufen, und die Möglichkeit, dass etwas wie „Gesundes China 2030“ in andere Länder gelangt.

Was denken Sie darüber hinaus über Unternehmen wie Kowloon Nights, die mit Tencent in Verbindung stehen und die gerade Finanzierungsspiele sind? GodFall, Verachtung, bzw. unter Das Darwin-Projekt? Und was halten Sie von ChangYou, einer Firma, die über der chinesischen Version von Warframe (am besten als Galaktische Rüstung bekannt)?

Denken Sie daran, dass Sie an der dieswöchigen offenen Diskussion nicht teilnehmen müssen. Wenn Sie jedoch Ihre Überlegungen zu Unternehmen vertiefen möchten, die sich nach hinten beugen, um Finanzmittel aus dem großen roten Land zu erhalten, wissen Sie im Kommentarbereich unten, was Sie tun müssen.

Die Musikauswahl dieser Woche zeigt Kim Wus alte und neue Themen von Killer Instinct.