Laurence Fox verrät, dass er seine Freundin über Wokeness hinweggebracht hat und er ist Pro Trump

Normalerweise kümmert es mich mehr, was mit den Bakterien auf meiner Haut passiert, als um die neuesten Ereignisse in der Welt der Prominenten, die von ausgebildeten Tanzaffen genannt werden. Obwohl sie ihren Lebensunterhalt damit verdienen, so zu tun, als würden sie ihre Plattform dafür nutzen Vortrag endlos der gemeine Mann aus einer Position der absoluten Heuchelei und Ignoranz. Es geht ihnen mehr darum, sich an das zu halten, was sie als beliebt oder trendig ansehen, als an etwas, für das sie eine Leidenschaft empfinden oder mit dem sie Erfahrung oder Wissen haben.

Daher ist es bemerkenswert, wenn ein Schauspieler Gefühle zum Ausdruck bringt, die seine Karriere mit Sicherheit ruinieren werden. Zumal sich diese auf beschränken Unterstützung von Trump und sein Anti wachte auf statt gesunder Menschenverstand Positionen wie gegen die Vergewaltigung von Kindern. Aber hey, wer hat nicht an einer Pädophilen-Party teilgenommen oder fragwürdige Flüge mit Flugzeugen unternommen, die im Besitz sind? von Menschen mit Dreck auf… Selbstmorddepressive?

Im Gespräch mit der BBC hat er vor einigen Tagen unter anderem die Idee, Rassismus als Waffe einzusetzen, entschieden abgelehnt. Es ist fast illegal, zu hinterfragen, ob die Besten und Klügsten die Reihen der ankommenden Einwanderer füllen.

„Eines der gefährlichen Dinge beim Herumwerfen von Rassismus in diesem Land, das wir gerade viel unternehmen, ist, dass die Menschen sich dessen so bewusst werden, dass Dinge wie der Manchester-Putzskandal ignoriert werden. Wir müssen vorsichtig sein, wir müssen Rassismus rufen, wenn er gesehen wird, wenn er offensichtlich ist und wenn er da ist. Und wir sollten zusammenstehen, um es zu verurteilen. Aber aus Angst, rassistisch zu klingen, sind schreckliche Dinge in Manchester und in Städten in ganz Nordengland passiert. Und wir sollten vorsichtig sein und Rassismus anwenden, wenn er vorhanden und offensichtlich ist, und nicht jemanden als Rassisten bezeichnen, der Ihnen nicht zustimmt. “

Seine beste Enthüllung war jedoch, als er darüber diskutierte, wie seine Beziehung zu seiner ehemaligen Freundin kurzerhand zu Ende ging.

Nachdem Fox jahrelang ihre Wachsamkeit ertragen hatte, erreichte er endlich den Moment, in dem er feststellte, dass er ihre Wertunterschiede nicht länger tolerieren konnte, als sie das feierte Misandrist Gillette Werbung. Ja, die gleiche Werbung, die das Unternehmen gekostet hat Abschreibungen in Höhe von 8 Mrd. USD.

„Ich weiß nicht, wie wir zusammen gekommen sind. Es war eine sehr kurze Beziehung. Wir gingen die Straße hinunter und sie sprach darüber, wie gut die Gillette-Werbung war. Ich sah sie nur an und fuhr fort: „Tschüss. Entschuldigung, ich kann das nicht mit dir machen. '"

Offensichtlich dachte er nach, denn das Fehlen gemeinsamer Werte hätte offensichtlich sein müssen, als sie ihm sagte, er solle allen Opfern während des Brett Kavanaugh-Fiaskos glauben. Egal, wie nach seiner Bestätigung die Anschuldigungen verschwunden sind und von Menschen mit tiefer Bindung an die Demokratische Partei nun alle als völlige Scherze angesehen werden, man muss zuhören und glauben. Wenn Sie sich irren, na ja, so traurig für den Mann, ist es der Preis, den wir für die Sicherheit von Frauen zahlen.

Auch kein Witz. Das ist die legitime Verteidigung von Feministinnen in diesen Tagen, wenn sie gefragt werden, was ist mit den unschuldigen Menschen, die angeklagt werden, wenn sie sogar bereit sind, die Idee zu unterhalten, dass Männer unschuldig sein können.

„Nein, du glaubst dem Opfer nicht. So geht es nicht. Sie hören auf das Opfer. Die Beweise des Opfers werden geprüft und eine Jury aus Gleichaltrigen trifft diese Entscheidung. “

Niemand kann leugnen, dass es an der Zeit ist, dass dies von Menschen mit Einfluss gesagt wurde, aber es ist sicherlich alles andere als atemberaubend oder mutig. Jahrelang hatten andere Schauspieler ihre Karriere wegen ihrer Pro-Trump-Haltung beendet oder ruiniert, und erst nachdem Chappell und andere Komiker das Establishment lächerlich gemacht hatten, weil sie nicht mehr miteinander verbunden waren, tritt er ihren Reihen bei. Herauszukommen, wenn es beliebt ist, braucht keinen Mut. Mut steht Tag für Tag zu Ihrer Überzeugung, ohne nachzulassen, unabhängig von den Konsequenzen.

Über uns

Kevin hat ein ganzes Leben lang mit Spielen und Jammern verbracht.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!