Activision Blizzard und Google vereinbaren mehrjährige strategische Partnerschaft

Zwei Unternehmen, die unter den Spielern einen schlechten Ruf haben, haben eine mehrjährige Partnerschaft geschlossen, in der diese Kraftpakete Technologien und andere Plattformen gemeinsam nutzen, um die Gewinne zu steigern. Richtig, Activision Blizzard und Google unterhalten eine brandneue, mehrjährige strategische Beziehung, in deren Verlauf das Paar auf absehbare Zeit zusammenarbeiten wird.

Gemäß gamerheadquarters.comActivision Blizzard wird eine von Google Cloud abhängige Game-Hosting-Infrastruktur vorfinden, während Youtube der exklusive Streaming-Partner weltweit sein wird - mit Ausnahme von China.

Die Website erwähnt Live-Übertragungen von Sport-Ligen und Veranstaltungen zu Activision und Blizzards Ende, die auf Youtube Gaming zu sehen sind. Dazu gehören Spiele wie Overwatch, Ruf der Pflicht, Hearthstone, und mehr unter Activision Blizzard.

Die Veröffentlichungsseite zitiert Sunil Rayan, Leiter Gaming und Google Cloud, und sagt Folgendes:

„Wir haben in den letzten Jahren bei mobilen Titeln eng mit Activision Blizzard zusammengearbeitet, um die Analysefunktionen und das Spielerlebnis insgesamt zu verbessern. Wir freuen uns, jetzt unsere Geschäftsbeziehung zu erweitern und einen der größten und renommiertesten Spieleentwickler der Welt mitzugestalten. “

Obwohl dies aus Googles Sicht ist, hören wir von der Activision-Seite mit Jacques Erasmus, dem Chief Information Officer bei Activision Blizzard, Folgendes:

„Wir freuen uns, eine Partnerschaft mit Google einzugehen, um die nächste Generation von Gaming-Innovationen für die Branche voranzutreiben. Die erstklassige Infrastruktur von Google Cloud gibt uns das Vertrauen, unseren Fans auf der ganzen Welt großartige Unterhaltung zu bieten. “

Darüber hinaus behaupten sowohl Activision Blizzard als auch Google, dass die Spieler von der "Premium-Netzwerkqualität" profitieren, die einen geringen Paketverlust beinhaltet, wenn sie "High-Fidelity-Spiele" auf einem beliebigen Gerät spielen.

Activision Blizzard besteht darauf, dass es jetzt auf die KI-Tools von Google Cloud zurückgreifen kann, um Spielern „kuratierte Empfehlungen“ für In-Game-Promotions zu übermitteln, die das Spielerlebnis auffrischen.

Persönlich stinkt diese Partnerschaft nach den üblichen Dingen der Vergangenheit, aber wir werden sehen, was diese mehrjährige Beziehung im Jahr 2020 und darüber hinaus bringt.

In der Zwischenzeit können Sie die vollständige Beschreibung von Activision Blizzard und der Partnerschaft mit Google unter lesen gamerheadquarters.com.