Stardew Valley verkauft mehr als 10 Millionen Exemplare

Stardew Tal

Der Einzelentwickler Eric "ConcernedApe" Barone wurde ursprünglich veröffentlicht Stardew Tal die PC im Februar 2016. Das Spiel wurde zu einem sofortigen Sleeper-Hit auf dem PC und es dauerte nicht lange, bis ConcernedApe mit den Plattforminhabern Geschäfte abschloss, um sie zu bekommen Stardew Tal auf der Xbox Oneund ein Jahr später auf dem Nintendo Switch.

Nachdem ConcernedApe den PC- und Konsolenmarkt im Sturm erobert hatte, ging es bei Twitter um die Akzeptanzrate des Spiels in der Gaming-Community. Seit 2016 hat sich das Spiel um 10 Millionen Exemplare erhöht.

Sie bekommen eine kleine Vorstellung davon, wo sich das Spiel in Bezug auf die Umsatzverteilung befindet SteamSpyDamit liegt die PC-Version des Spiels zwischen 5 und 10 Millionen Mal. Offensichtlich teilen sich die Konsolen einen Teil des Kuchens, so dass es wahrscheinlich ist, dass irgendwo in der Mitte dieser 5 - 10 Millionen Zahlen die anderen Systeme den Rest des Umsatzes ausfüllen.

Es ist eine Schande, dass wir nicht über die Konsolennummern verfügen, sodass wir genau feststellen können, auf welcher der Konsolen das Spiel am beliebtesten ist, aber es ist trotzdem gut zu sehen, dass ein Indie-Entwickler die Verkaufszahlen erreicht, die oft nur für AAA-Titel reserviert sind.

Hoffentlich wird Eric Barone nicht konvergieren und auf alles verzichten, was das Spiel überhaupt populär gemacht hat, um einer winzigen und weinerlichen Minderheit von Faschisten entgegenzukommen, die versuchen, jedermanns Spaß zu ruinieren und die Medienkultur zu zerstören. Leider hat diese sozial parasitäre Krankheit viele andere Indie-Entwickler betroffen, und wir sehen immer wieder, wie alles in eine albtraumhafte Dystopie verwandelt und verzerrt wird.

(Danke für den News-Tipp GuardianEvaUnit02)