Der junge Maylay schießt das Gerücht ab, dass er als CJ in GTA VI zurückkehrt, indem er Rockstar "Fags" nennt.

Eine Karriere als Rapper vorzuweisen und dann eine Figur mit dem Namen Carl Johnson (CJ) in der Hauptrolle zu spielen Grand Theft Auto: San Andreas Es sieht so aus, als hätte Young Maylay (Chris Bellard) im Jahr 2004 nicht nur ein Gerücht über seine Rückkehr in die USA niedergeschlagen GTA realm hat es aber geschafft, die Hitze anzuheizen, indem er Rockstar sagte, er solle sich mit einem Dosenöffner in einem kürzlichen Instagram-Meltdown wichsen.

Um das Ganze in die richtige Perspektive zu rücken: Zurück zur Website vom 9. August 2019 express.de postete die üblichen Informationen über anstehende Spiele und Gerüchte, außer diesmal ging es um GTA VI.

Das fragliche Stück der britischen Veröffentlichung spricht nichts darüber an, dass CJ im kommenden Spiel zurückkehren wird. Außerdem sagt es nicht einmal aus, dass Young Maylay den Charakter, den er vor 16 Jahren geäußert hat, wieder aufnehmen wird. Dies hinderte ihn jedoch nicht daran, den Artikel herauszugreifen, um Fragen zu unterdrücken, die er möglicherweise in der sechsten Folge auftauchte.

Auf Instagram aufnehmen Um mehrere Textmauern aufzustellen, fing Young Maylay an, sich zu verschmelzen, als gäbe es kein Morgen, und hier ist, was er zu den Gerüchten am 30. Dezember 2019 zu sagen hatte:

„Um die Gerüchte zu töten! Ich bin überhaupt nicht an GTA VI beteiligt. Fucc @Rockstargames-Periode. CJ muss von einem anderen MF geäußert werden, aber nicht von mir IDGAF, was ihr gehört habt.

Der junge Maylay fährt fort:

"Ich spreche nicht viel über mein persönliches Geschäft, aber ich habe mit @therealdubwc und @icecube viel mehr Geld verdient als mit @rockstargames. Wenn Street Nia also mehr bieten kann als Firmenunternehmen, kann dies FAGS auslösen."

Verwirrt über den linken Feldpost versuchten viele Fans herauszufinden, worum es ihm ging, und User Kaiyadesu sagte:

"Kann mir bitte jemand erklären, was passiert?"

Der junge Maylay würde dann seine Beschimpfungen ausweiten, indem er Folgendes postete:

„Ich habe sie nie öffentlich verurteilt, weil ich mit ihnen Geld verdient habe, aber es ist mir egal, ob ich esse oder nicht. "

Nachdem viele Fans solch inkohärenten Unsinn gelesen hatten, hatte ein Benutzer mit dem Namen Devin_Ray95 Folgendes zu sagen:

„Weg, deine Fans zu töten, die dir jahrelang gefolgt sind. Nur der respektlose Teil ist nicht der richtige Typ […].

 

Sie werden von der Firma nicht respektiert und nehmen es dann den Fans vor, die Sie unterstützt haben? Du gut? Wenn du es deinem Publikum einfach ausführlich erklärt hättest, anstatt es als "Fags" zu bezeichnen, hättest du dich in den Kommentaren vielleicht nicht geärgert. Es gibt niemanden, der Sie missachtet, außer Rockstar, den Sie uns nicht erklären konnten. Sei ein guter Mann. "

Die Antwort von Young Maylay auf diesen Benutzer lautet wie folgt:

„Hab Liebe für ALLE MEINEN UNTERSTÜTZER fucc-Fans. Firmenunternehmen nutzen uns aus, es sei denn, du bist von der Straße, fucc-Firma.

Trotz all der obigen Gespräche wollte Young Maylay nicht nur erneut bestätigen, dass er Rockstar hasst, sondern er wollte nach Hause fahren, dass er in keinem sein wird GTA Spiele, es sei denn, Rockstar schüttet eine Menge Schekel auf ihn:

„Ich wollte den Kerl besiegen, der Niko Bellic gespielt hat, weil er auf @rockstargames geredet hat, aber wofür? Er hat die Wahrheit ans Licht gebracht. Ich werde NIEMALS wieder mit @rockstargames arbeiten, es sei denn, ich bekomme ein paar Millionen zum poccet.

Da haben Sie es also, Young Maylay wird nicht in der nächsten sein GTA Spiel, und er wird nicht CJ in irgendeiner Form oder Weise äußern, es sei denn, es geht um eine große Geldsumme.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.