Turn 10 Studios spricht kurz über den Forza Motorsport 8

Es sieht aus wie Fans, die mögen Forza Motorsport Habe neue Systeme, auf die du dich im nächsten Eintrag freuen kannst. Der Einfachheit halber verweise ich auf den nächsten Titel als Forza Motorsport 8und es hört sich so an, als würde das Spiel über neue Reifen, Federung, Wetter und Fahrbahnphysik verfügen. Es ist jedoch kein Wort aufgetaucht Forza Motorsport 8 ′s Mikrotransaktionssystem und wenn es sein wird Forza Motorsport 7.

Vor langer Zeit berichteten wir über 2017 Forza Motorsport 7 Beutekisten haben das könnte die gelehrigste Person mürrisch machen. Zusätzlich hatte das Spiel, das vor zwei Jahren veröffentlicht wurde, grundlegende Optionen wie nächtliche Rennen, um mehr Punkte hinter Beutekisten zu sammeln.

Wenn Sie eine Zusammenfassung wollen, wie schrecklich Forza Motorsport 7 ′s Mikrotransaktionen waren, können Sie sich ein älteres Video ansehen Ziemlich gutes Spiel hat noch auf:

In den letzten “Forza monatlich | Dezember Ausgabe„Wir erfahren nichts darüber, ob die nächste Folge einen Battle Pass oder einen Mikrotransaktionsspeicher enthält - etwas, das in fast jeder neuen Version enthalten ist.

Trotzdem Website gamingbolt.com teilt uns mit, dass Creative Director Chris Esaki sagt, Turn 10 Studios habe seine erste Veranstaltung abgehalten Forza Motorsport 8 "Studio-wide playtest" in diesem Jahr.

Auf der Website wird Esaki auf verschiedene Funktionen aufmerksam gemacht, von denen die Fans ein neues Reifenmodell, ein Fahrwerks-Setup und ein brandneues Drucksystem erwarten. Während diese Dinge neue Technologien nutzen, um sie zu betreiben, gelten sie laut Esaki als „klein“.

Das Gesamtprodukt soll neue Höhen erreichen, da es "völlig anders" ist und die oben genannten Dinge im Vergleich winzig sind:

„In Wirklichkeit sind [diese Merkmale] im größeren Schema der Dinge nicht wirklich von Bedeutung. Das Gesamtprodukt und was wir damit anfangen, ist so unterschiedlich und eine erstaunliche Erfahrung. “

Darüber hinaus greift Esaki auf vertraute Dinge zurück, über die er zuvor gesprochen hatte, wie Reifen und das dynamische Wettersystem:

„Wir haben eine neue Art und Weise, wie Wärme mit dem Reifendruck interagiert, und wir haben tatsächlich dynamische Streckentemperaturen, die dies alles beeinflussen. Wir haben dynamische Gummierung auf der Strecke. Wir haben ein neues Atmosphärendrucksystem, dessen Druck genau die Luftdichte, die Aerodynamik und die Leistung sowie den Reifendruck beeinflusst. Wir haben ein komplett neues Fahrwerkssystem mit neuer Fahrwerksmodellierung. “

Schließlich sagt Esaki, dass weitere Informationen über die bevorstehende Rate nächstes Jahr irgendwann in 2020 erscheinen werden.