Pokémon Go Devs arbeitet mit Qualcomm zusammen, um AR-Brillen herzustellen

Es sieht so aus, als würden Niantic und Qualcomm zusammenarbeiten, um der Spieleindustrie im Bereich Augmented Reality (AR) etwas „Neues“ zu bieten. Diese Partnerschaft wird eine „AR-Brille“ hervorbringen, damit Spieler auf der ganzen Welt die „beschleunigte“ AR-Technologie erleben können.

Anziehender Wind aus gamesindustry.bizWir erfahren, dass Qualcomm - das multinationale Halbleiter- und Telekommunikationsausrüstungsunternehmen - seine Produkte und Dienstleistungen auf den Markt bringen wird Pokémon Go Entwickler Niantic.

Darüber hinaus trat Hugo Swart, Vice President und Head of XR von Qualcomm, dieses Jahr beim jährlichen Snapdragon Technology Summit auf die Bühne, um eine mehrjährige Zusammenarbeit mit Niantic an einem integrierten Design für AR-Brillenhardware, -software und Cloud-Komponenten anzukündigen.

Hier ist ein Ausschnitt aus nianticlabs.com of Swart über das, was Fans von Qualcomm erwarten können und wie das Know-how des Unternehmens in Bezug auf XR, 5G und AI in Kürze den Durchbruch der Technologie bringen wird:

„Die weltweit erste 5G-unterstützte XR-Plattform. Es vereint das Know-how von Qualcomm Technologies in den Bereichen XR, 5G und AI und bietet bahnbrechende Technologien, mit denen eine neue Ära der XR eingeleitet werden kann. Diese Plattform in Premium-Qualität enthüllt innovative Funktionen und bietet mehrere Neuerungen für XR, die auf AR (Augmented Reality), VR (Virtual Reality) und MR (Mixed Reality) skaliert werden können. “

Was Niantic betrifft, so ist der Pokémon Go Entwickler entwickeln AR-Technologie der nächsten Generation mit Qualcomm, das als „Niantic Real World Platform“ bezeichnet wird. Über das Niantic Creator-Programm können jedoch Menschen auf der ganzen Welt auf diese neue Architektur der Zusammenarbeit zwischen Niantic und Qualcomm zugreifen.

Darüber hinaus können Sie sich, obwohl das Niantic Creator-Programm derzeit nicht verfügbar ist, unter bewerben niantic.dev.

In der Zwischenzeit hatte Niantic Folgendes über die AR-Brille und -Technologie zu sagen:

"Niantics Kerntechnologie-Stack, der ein AR-first SDK enthält, das hochqualitative, umfassende Endbenutzererlebnisse und integrierte Cloud-Dienste ermöglicht, die in der Lage sind, Millionen von gleichzeitigen Benutzern in einem gemeinsamen AR-Erlebnis zu unterstützen."

Glauben Sie, dass diese gemeinsame Anstrengung dennoch scheitern wird, oder glauben Sie, dass sie das Gegenteil bewirken wird? Derzeit arbeiten die beiden an einer AR-Brille, die zu einem unbekannten Zeitpunkt veröffentlicht wird.