Resident Evil 3 Remake Die minimalen PC-Spezifikationen entsprechen denen von Resident Evil 2 Remake

Wenn ein Publisher oder Entwickler sein Gehirn nutzt, veröffentlicht er kein Spiel PC Spezifikationen früh, es sei denn, der betreffende Titel ist fast fertig oder goldfarben. Mit anderen Worten, die Abkürzung für Nicht verfügbar (N / A) soll so lange angezeigt werden, bis alles glatt aussieht. In diesem Fall scheinen die Leute die gleichen Mindestanforderungen zu haben wie Resident Evil 2 Remake zu laufen Resident Evil 3 Remake Früher nach Capcom.

Danke an die Webseite DSOG, wir erfahren, dass Capcom gebucht hat Resident Evil 3 Remakes Mindestanforderungen an den PC. Siehe, das Spiel, das sicherstellt, dass ein älterer Titel mit aktuellen, flüchtigen Zeichen neu erfunden wird, ist nichts weiter als ein Kopier- / Einfügejob.

Wie auch immer, hier ist Resident Evil 2 Remakes Niedrigste erforderliche Spezifikationen:

Resident Evil 2 Remake Minimale PC-Spezifikationen:

 

  • Anforderungen:: 64-Bit-Prozessor und Betriebssystem
  • OS: WINDOWS® 7, 8.1, 10 (64-BIT erforderlich)
  • Prozessor: Intel® Core ™ i5-4460 oder AMD FX ™ -6300 oder besser
  • Speicher: 8 GB RAM
  • Grafiken: NVIDIA® GeForce® GTX 760 oder AMD Radeon ™ R7 260x mit 2GB Video-RAM
  • DirectX: Version 11
  • Schränke: 26 GB verfügbarer Speicherplatz

Und hier sind die Spezifikationen für das kommende Spiel 2020, bekannt als Resident Evil 3 Remake:

Resident Evil 3 Mindest-PC-Spezifikationen:

 

  • Anforderungen:: 64-Bit-Prozessor und Betriebssystem
  • OS: WINDOWS® 7, 8.1, 10 (64-BIT erforderlich)
  • Prozessor: Intel® Core ™ i5-4460 oder AMD FX ™ -6300 oder besser
  • Speicher: 8 GB RAM
  • Grafiken: NVIDIA® GeForce® GTX 760 oder AMD Radeon ™ R7 260x mit 2GB Video-RAM
  • DirectX: Version 11

Nun, bevor jemand sagt: „Oh, bitte! Das Spiel ist noch nicht mal raus! Wie ist diese Nachricht? Diese Angaben können sich später ändern! “Ich sage, hören Sie auf, ein schlechter Schilling zu sein, und hören Sie zu.

Danke an die Webseite dualshockers.com, wir erfahren, dass dieser Copy / Paste-Scam-Job mit hässlichen Zeichen bereits zu 90% erledigt ist.

Die fragliche Website stellte fest, dass Leute, die OG-Kostüme wollen, dafür bezahlen müssen, was eine Menge BS ist:

„Resident Evil 3 zeigt auf den Punkt gebracht die Schönheit und Stärke von Jill Valentine und die Angst vor der Nemesis. Während sich Jills Design ein wenig verändert hat, um zu berücksichtigen, dass das Spiel aktionsorientierter ist als das Original, hat das Team daran gedacht, dass sie eine der beliebtesten Protagonistinnen der Serie ist, und ihr Image nicht zu sehr verändert. Carlos sieht auch anders aus, aber er hat immer noch die gleiche heißblütige Persönlichkeit. Wenn Sie die ursprünglichen Designs vermissen, sind sie als Vorbestellungsboni DLC für das Spiel enthalten. “

Zweitens findet DualShockers, dass das Spiel fast fertig ist. Unten können Sie nachlesen, was die Site bei Recherchen herausgefunden hat:

„Als nächstes haben wir durch das Famitsu-Interview erfahren, dass die Entwicklung von Resident Evil 3 so ziemlich abgeschlossen ist. Masao Kawada versprach, dass sich das Spiel gegenüber seiner Veröffentlichung im April 2020 definitiv nicht verzögern wird. Capcom kümmert sich derzeit um die endgültigen Anpassungen des Spiels, und diese sind mit rund 90% nahezu abgeschlossen. “

Mit all dem ist zu rechnen Resident Evil 3 Remakes Die Mindest- und empfohlenen Spezifikationen entsprechen denen des vorherigen Remakes, wenn es am 3. April 2020 auf PC- und Heimkonsolen erscheint.