Greta Thunberg verrät, dass es beim Umweltschutz nicht um die Umwelt geht
Greta Thunberg

Das Böse ist heute in einem so traurigen Zustand. Ich erinnere mich, als sich Industrielle hinter jedermanns Rücken verschworen haben, um wettbewerbswidrige Gesetze zu verabschieden, Preise festzulegen und Richtlinien zu ihren Gunsten festzulegen. Jetzt haben wir Erben von Oligarchen und jammernden Kindern verwöhnt, die die Show direkt in den Boden laufen lassen und die Illusion zerstreuen.

Das Böse befindet sich zwar in einem beklagenswerten Zustand, bietet uns jedoch Einblicke in den Gegensatz von Meinungsfreiheit bei Spielen, Anime, Filmen usw. Worauf beziehe ich mich? Ich beziehe mich auf die Scharade, die jetzt endlich von Aktivisten des Klimawandels vertrieben wird offen zugeben Umweltschutz hat nichts mit der Umwelt zu tun.

„Diese Aktion muss mächtig und weitreichend sein. Bei der Klimakrise geht es schließlich nicht nur um die Umwelt. Es ist eine Krise der Menschenrechte, der Gerechtigkeit und des politischen Willens. Koloniale, rassistische und patriarchale Unterdrückungssysteme haben es geschaffen und befeuert. Wir müssen sie alle abbauen. Unsere politischen Führer können sich ihrer Verantwortung nicht länger entziehen. “

„Kollektive Aktion funktioniert; das haben wir bewiesen. Aber um alles zu ändern, brauchen wir alle. “

YouTube-Experte und Journalist Tim Pool habe kürzlich ein Video über die Aufnahme aus Thunberg gemacht, in dem gezeigt wurde, dass der Aktivismus nicht ganz so ist, wie er von Anfang an sein sollte.

Greta scheint einen Trend unter den Oberhäuptern der Bewegung für soziale Gerechtigkeit begonnen zu haben, da sich nun andere ihrer Aufforderung anschließen, um zu enthüllen, dass es beim Umweltschutz nicht um die Umwelt geht.

Den Grund nicht zu verstehen, warum die Arbeiterklasse die Bewegung unterstützte, hatte nichts mit dem Vorantreiben einer sozialpolitischen Reform zu tun. Stattdessen hatte es alles damit zu tun, einen besseren Lebensstandard zu gewährleisten und dass es eine Welt geben würde, die ihre Kinder erben könnten.

Bloomberg Wer nun als Spitzenreiter für die Demokraten bei den 2020-Wahlen gilt, hat in ähnlicher Weise gesagt, die Armen zu besteuern sei gut für sie, da die unteren Schichten einfach nicht über die Intelligenz verfügen, um ihr eigenes Leben effizient zu führen und das zu tun, was sie tun richtig für sich. Lassen Sie es sich darauf beschränken, dass der Spitzenreiter für die Demokraten, die die Partei der radikalen Linken sind, offen elitäre Gefühle ausdrückt.

„Manche Leute sagen, Steuern sind regressiv. Aber in diesem Fall sind sie es. Das ist das Gute an ihnen, denn das Problem sind Menschen, die nicht viel Geld haben. Daher sollten höhere Steuern einen größeren Einfluss auf ihr Verhalten und ihren Umgang mit sich selbst haben. “

Sprechen Sie über das Erreichen der höchsten Privilegien, wenn Sie glauben, Sie könnten offen sagen, Sie hätten gelogen, betrogen, getäuscht, Daten und Fakten manipuliert, um den Marxismus voranzutreiben, und Sie werden immer noch damit durchkommen. Stellen Sie das Videospielen gegenüber, in denen Unternehmen behaupten, sie würden sich für Vielfalt ausgeben, um die Tatsache zu maskieren, dass sie nur für Steuergutschriften interessiert sind, mit denen sie Millionen sparen können. Wie sie mehr Frauen im Gaming wollen, was sich in einer Einstellungsquote für ihre Klasse von Menschen niederschlägt.

Es ging immer um Politik und politische Macht, aber jetzt vergessen sie die wichtigste Herrschaftsregel: Maskieren Sie Ihre Agenda hinter Gerechtigkeit. Wenn sie dies nicht tun, verlieren sie Gewinne. Es dauerte Jahrzehnte kluger Manöver, Jahrzehnte, bis sie den rutschigen Hang hinunterrutschten. Zumindest tun sie uns jetzt den Gefallen, die Scharaden zu beseitigen und geradezu zu bestätigen, was viele von uns seit Jahren gewarnt haben.

Über uns

Kevin hat ein ganzes Leben lang mit Spielen und Jammern verbracht.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!