Counter Terrorist Agency landet auf Steam mit gemischten Rezensionen

Agentur für Terrorismusbekämpfung

Play2Chill und Spielebetreiber Agentur für Terrorismusbekämpfung bewegte sich in Richtung 5 im Dezember, 2019-Veröffentlichung, mit einer moderaten Dynamik, hauptsächlich dank des Peches des Spiels, Spieler zu beauftragen, eine Anti-Terror-Agentur zu leiten, um Extremisten zu zügeln, bevor sie einen Terroranschlag ausführten. Allerdings haben nicht alle das Spiel geliebt, als es zum ersten Mal auf Steam erschien.

Wir haben das Spiel kurz behandelt April von 2019und gab den Spielern ein Heads-up über das Strategie-Management-Spiel, und es erschien im Dezember für $ 19.99 über das Dampfspeicher. Während der ersten Woche der Veröffentlichung können Sie den Titel für 20 tatsächlich zu einem Rabatt von% auf den Normalpreis für nur $ 15.99 erhalten.

Mit dem Titel werden Sie beauftragt, Agenten zu rekrutieren, Informationen über potenzielle Verdächtige zu sammeln, terroristische Netzwerke aufzudecken und auszuwählen, wen und wie Sie ausspionieren möchten.

Sie können den Anhänger überprüfen unten aus Wertvolle Videos um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Gameplay-Loops und -Konzepte aussehen.

Warum also die gemischten Kritiken? Nun, es gibt mehrere Probleme, die sich hauptsächlich auf die mangelnde Tiefe des Spiels für die Gameplay-Loops sowie auf das Ressourcenmanagement konzentrieren, anstatt auf die Tools, mit denen sich die einzelnen Personen oder Gruppen heraussuchen und als solche identifizieren lassen potenzielle terroristische Bedrohungen.

Jeff Der französische Kanadier Wir hatten tatsächlich eine ziemlich gute Rezension, die genau zusammenfasste, was die Hauptprobleme waren, während sie das immer noch bemerkte Agentur für Terrorismusbekämpfung hat noch viel Potenzial…

„[…]“ Ähnelt sehr der Idee, eine Anti-Terror-Agentur zu leiten, die Informationen, Hinweise und Ähnliches verwendet, um mögliche Angriffe und Verdächtige herauszufinden. Machen Sie ein sehr interessantes Puzzle / Management-Spiel. Ich denke, dieses Spiel hat ein exzellentes Potenzial.

 

„Es gibt jedoch einige Probleme:

 

„Schlechte Benutzeroberfläche. Es ist verwirrend, die richtigen Erklärungen oder Beschreibungen zu verwenden, und es scheint ihnen zu fehlen. Daher ist es sehr schwierig, den Überblick über die verschiedenen Anhaltspunkte / Informationen zu behalten, und es bereitet mir Ärger, zusammen mit einem nutzlosen Spinnennetz, das mich zum nächsten wichtigen Punkt bringt.

 

„Die Schnittstelle zwischen Hinweisen und Ermittlungen ist Müll. Sie kennen die Details der Verdächtigen, das Alter, den Job, die Vorgeschichte, die Fähigkeiten, die Vorgeschichte usw. nicht. Es ist sehr schwierig, den Überblick über die verschiedenen Verdächtigen zu behalten, da Sie keine Notizen oder Lesezeichen hinzufügen können, um zu verfolgen, wie viele es sein können , viele verdächtige gleichzeitig. Es fehlt Ihnen an Informationen, um herauszufinden, welche Rollen oder Handlungen sie haben könnten. Sie müssen daher ständig im Dunkeln fotografieren und müssen Annahmen treffen, die auf sehr allgemeinen Hinweisen beruhen, die keine wesentlichen Beweise liefern, die Sie können nicht verstärken, da Sie keine Vorgesetzten befragen können und so. Es gibt nur einen wahren Weg, Informationen durch Abhören zu gewinnen. Sie können keine Tipps von nationalen Agenturen bekommen, vielleicht gehen einige Überläufer aus, etc ..

 

„Außerdem gefällt mir nicht, wie die Ressourcen und Vermögenswerte hergestellt werden. Es wäre viel besser, wenn Sie Teams / Agenten auf der ganzen Welt kontrollieren müssten, damit sie Informationen sammeln und / oder auf Verdächtige reagieren können. Derzeit müssen wir uns ausschließlich auf die lokalen Vermögenswerte der Länder verlassen, die sich für den Beitritt zum CTA entschieden haben. Ich denke, wir sollten die Fähigkeit haben, sowohl lokale als auch Agentur-Assets zu haben. Möglicherweise müssen die Vermögenswerte der Agentur verschoben werden, was einige Zeit in Anspruch nimmt und Sie haben nur einen begrenzten Vorrat an. […] ”

Einige dieser Probleme sind klein und können mit ein wenig Aufmerksamkeit und Engagement von Play2Chill behoben werden. Insbesondere das Aktualisieren der Benutzeroberfläche, um eine optimierte und leicht zugängliche Oberfläche zu gewährleisten, könnte wahrscheinlich in den nächsten Monaten behoben werden.

Alogan19 Ähnliche Probleme gab es auch mit den Einschränkungen der Mechanik, die etwas ausführlicher darlegten, warum der Ansatz der oberflächlichen Verwaltung von Agenten und Lösungen zur Terrorismusbekämpfung von den Immersionslevels des Spiels abgezogen wurde, nämlich das Schreiben…

„Extrem eingeschränkte Szenarien und Mechanik. In Anbetracht dessen, dass Sie für den größten Teil des Planeten Anti-Terror sind, gibt es ein erschreckend geringes Maß an Aktivitäten und Maßnahmen, die Sie ergreifen können.

„Sehr flaches Spiel mit wenig Inhalt und wenig Dynamik. Der 911-Operator (vom selben Entwickler) ist weitaus interessanter und führt dann die Polizei einer einzelnen Stadt an.

„Mit diesem Spiel leiten Sie eine globale Anti-Terror-Einheit. Ich hatte mir von der Prämisse so viel mehr erhofft, als hätte der Entwickler einen Köder und einen Wechsel vorgenommen, verglichen mit dem, was seit Monaten versprochen und enthüllt wurde.

„Angesichts der Milliardenbevölkerung und der Vielzahl möglicher Bedrohungen würde man erwarten, dass ein Spiel wie dieses äußerst anregend ist. Stattdessen handelt es sich um ein grundlegendes Ressourcenmanagementspiel mit zeitlich festgelegten Ereignissen und prozentualen Chancen für alles.

"Minimaler Aufwand eines Spiels, nicht kaufen."

Elias Auxilibus hatte ähnliche Beschwerden und erklärte dies auch Agentur für Terrorismusbekämpfung hatte viel Potenzial, wurde aber gerade nicht erfüllt…

„Ich habe ein Spiel erwartet, in dem Sie sich auf die Untersuchung potenzieller internationaler Bedrohungen konzentrieren.

 

 »Habe stattdessen ein Ressourcenverwaltungsspiel.

 

„Ich verstehe die Notwendigkeit, Ressourcen zu verwalten, und normalerweise erhöht dies die Erfahrung, aber in diesem Spiel ist es insofern lächerlich, als man sich mehr um diese Ressourcen kümmert als darum, wen man untersuchen soll. Vielleicht wird es später irgendwie so angepasst, dass es tatsächlich ein unterhaltsames Erlebnis ist.

 

„Abgesehen von dem Ressourcenmanagement-Simulator gibt es jedoch definitiv eine solide Grundlage für ein Spiel, das sich auf einen internationalen Geheimdienst konzentriert. Bitte lehnen Sie dies nicht sofort wegen der vielen„ Ressourcen “-Beschwerden ab. Behalten Sie es im Auge, wenn Sie nicht vorhaben, es jetzt zu kaufen.

 

"Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich es leider nicht empfehlen, da die Implementierung der verfügbaren Ressourcen nicht ausreichend ist."

Ein anderer Benutzer ging eingehender auf die Frage ein, warum sich das Lösen und die Strategie von Rätseln als "oberflächlich" anfühlten, und erklärte, dass Sie, sobald Sie Hinweise erhalten, entweder mit oder ohne Auswahl darauf reagieren und dann eine Schlussfolgerung daraus ziehen. Es gibt keine Möglichkeit, die Anhaltspunkte zu zerlegen, zusätzliche Hinweise zu finden und ein Spinnennetz aus Möglichkeiten, falschen Hinweisen, Doppel- oder Dreifachagenten und der Möglichkeit, in einer Informationsschleife gefangen zu sein, zu öffnen, bis Sie den richtigen Hinweis gefunden haben.

Zumindest scheint das jeder zu erkennen Agentur für Terrorismusbekämpfung hat ein solides Fundament und dass das Spiel im Laufe der Zeit so viel mehr sein könnte, mit etwas mehr Engagement für die Gameplay-Loops und einer optimierten Benutzeroberfläche.

Es bleibt abzuwarten, ob die Entwickler diese Funktionen implementieren oder nicht, aber die meisten Leute haben auch kommentiert, dass sie auf Feedback hören und auf der Grundlage von Community-Vorschlägen recht schnell handeln.