Activision behauptet, Call of Duty zu sein: Modern Warfare hat 1 Milliarde US-Dollar Umsatz verdient

Call of Duty Modern Warfare Activision Blizzard scheint nach Angaben in einem Activision-Blogbeitrag Wunder zu tun, die den „Erfolg“ des Ego-Shooters betreffen. Der umstrittene Titel ist nicht nur das am häufigsten gespielte Spiel in der Serie, sondern es sind über 1 Milliarde US-Dollar angefallen "Durchverkauf" weltweit.

Trotz all des Blödsinns, der vor der Veröffentlichung des Spiels und dem Herausholen der üblichen Anti-Consumer-Produkte durch Activision herrschte, sieht es so aus Call of Duty Modern Warfare ist sowohl für den Verlag als auch für den Entwickler Infinity Ward ein großer Geldmacher.

Der neue Beitrag geht weiter investor.activision.com hebt hervor, dass diesmal mehr Menschen mehr Zeit ihres Tages opfern, um es Call of Duty: Modern Warfare zu geben:

„Activisions Call of Duty: Modern Warfare treibt die Dynamik weiter voran und verhilft dieser Konsolengeneration zu neuen Höchstleistungen im Multiplayer-Einsatz. Modern Warfare hat alle früheren Call of Duty-Mehrspieler-Erfahrungen dieser Generation auf dem Weg zum meistgespielten Call of Duty-Mehrspieler in den ersten 50 Tagen seit dem Start in sechs Jahren in Stunden, Stunden pro Spieler und durchschnittlichen täglichen Spielern übertroffen. “

Sie haben richtig gelesen, dass das FPS-Spiel alle vorherigen übertrifft Call of Duty "Multiplayer-Erlebnisse dieser Generation" in Stunden und Stunden pro Spieler. Das Unternehmen ist jedoch auch stolz darauf, dass die durchschnittliche tägliche Spielerzahl auf dem Weg ist, zum „meistgespielten Call-of-Duty-Multiplayer in den ersten 50 Tagen“ seit dem Start in sechs Jahren zu werden.

Mit anderen Worten, unabhängig davon, was Activision in der Vergangenheit getan hat, wird ihm die Masse der Normierungen immer vergeben, egal um welches (laufende) Thema es sich handelt.

Aber das ist noch nicht alles, in zwei Monaten haben Activision und Infinity Ward dank des FPS-Spiels "1 Milliarde Dollar Umsatz" auf der ganzen Welt erzielt:

„Der preisgekrönte Titel, der weltweit mehr als 1 Milliarde US-Dollar Umsatz gebracht hat, hat seit Veröffentlichung mit fast 500 Millionen Multiplayer-Matches mehr als 300 Millionen gespielte Multiplayer-Stunden überschritten. Bei der Veröffentlichung enthielt der Titel eine Reihe von Premieren für Call of Duty, einschließlich Crossplay- und Crossprogressions-Unterstützung sowie das Entfernen des Season Pass und die Bereitstellung neuer Inhalte nach der Veröffentlichung, die allen Spielern auf allen Plattformen kostenlos zur Verfügung stehen. “

Byron Beede, Executive Vice President und General Manager von Ruf der Pflicht, wiederholt die oben genannten Zahlen, die der Blog-Post hat. Hier ist, was Beede über dieses Jahr zu sagen hat CoD:

„Die Dynamik für Modern Warfare vom ersten Tag an war unglaublich. Die Spieler haben eine großartige Zeit und spielen weiterhin im Multiplayer-Modus auf höchstem Niveau seit Jahren. Wir sehen auch neue Franchise-Höchststände für diese Konsolengeneration in Stunden, Stunden pro Spieler und durchschnittlichen täglichen Spielern. Es ist großartig zu sehen, wie die Fans auf die harte Arbeit unserer Entwicklungsteams unter der Leitung von Infinity Ward reagieren. Die Spieler haben eine tolle Zeit und es wird noch viel mehr geben, wenn wir weiterhin neue Inhalte liefern. “

Damit Sie es haben, können Sie ein Spiel mit mehreren Problemen wie veröffentlichen Call of Duty: WW2 bzw. unter Call of Duty: Black Ops 4 und machen Sie Verluste wieder gut, indem Sie Ihre Anti-Konsumenten-Methoden auf das Wesentliche umstellen Call of Duty: Moderne Kriegsführung.