VVVTunia, neues Neptunia-Action-RPG auf dem Weg zu PS4 in 2020

VVVTunia

Compile Heart hat ein neues Neptunia-Spiel in Arbeit, das irgendwann im Jahr 2020 für das Spiel veröffentlicht werden soll Playstation 4 in Japan. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie sehen, dass das neue Spiel auch für den Westen lokalisiert ist.

Gemäß RPG-Site, im Anschluss an ein Teaser-Video, das kürzlich veröffentlicht wurde, kündigte Compile Heart offiziell über an Famitsu bzw. unter Dengenki dass VVVTunia ist in der Entwicklung für Sonys Konsole.

Der Teaser-Trailer enthüllt buchstäblich nichts, aber in dem Artikel wird die allgemeine Prämisse hinter dem bevorstehenden Spiel erklärt.

Grundsätzlich steht der Planet EMO - der im digitalen Universum von Virtualand angesiedelt ist - kurz davor, von Monstern namens Anti zerstört zu werden. Die Leute von EMO rufen die vier Göttinnen von Gamindustri und die virtuellen Idole von Network World zusammen, um sie vor den Antis zu retten.

Ich frage mich, ob Compile Heart diese Gelegenheit nutzen wird, um sich über die Anti-Gamer-Gruppen lustig zu machen, die die Hardcore-Menge in den letzten zehn Jahren mit Zensur- und Inhaltsbeschränkungen belästigt haben. Wenn sie das tun, wäre es eine perfekte Zeit, um die Propagandisten, die derzeit die Spielebranche ruinieren, satirisch zu kritisieren.

VVVTunia_Dengeki-Spread

Der einzige Nachteil ist, dass das Spiel exklusiv für die startet PS4. Und was daran so ironisch ist, ist, dass Sony als eines der Unternehmen ständig auf Zensur bei Fan-Service-Spielen drängt Zensurpolitik.

In jedem Fall wird im Artikel erklärt, dass es verschiedene Regionen von EMO gibt, die jeweils ein eigenes ästhetisches Thema haben. Das Kampfsystem hängt von den Charakteren ab, die Sie spielen. Zum Beispiel verwenden die Göttinnen Langstrecken-Projektilwaffen wie Waffen, während die V-Idole Nahkampfangriffe und -kombinationen verwenden.

Es gibt auch ein Beat-Tik-System, mit dem die Party zur Musik tanzen und ihre Outfits anpassen kann, aber ich kann mir vorstellen, dass wir eine bessere Vorstellung davon bekommen, wie das System näher an der Veröffentlichung ist.

(Danke für den Nachrichtentipp MaverickHL)