Paypal Deplatforms Pornhub

Zuerst kamen sie für Alex Jones und ich sagte nichts, weil ich nicht wie ein Spinner aussehen wollte.

Als nächstes kamen sie für die Alt Right und ich sagte nichts, weil ich nicht intolerant aussehen wollte.

Jetzt sind sie für den Porno gekommen und es ist niemand mehr an meiner Seite.

Es gibt niemandem die Schuld, außer PayPal selbst für ihren abscheulichen Ruf. Wenn diese Geschichte zuerst pleite alle natürlich davon ausgegangen - auch Geschwätz in ihrem nun gelöschten tweet - dass diese aktion aus politischen gründen übernommen wurde.

Es half nichts, dass die Beendigung des Dienstes ohne Vorwarnung oder auch nur eine öffentliche Ankündigung erfolgte, bevor sie verstummte. Natürlich war es angesichts ihres Rufs und der Tatsache, dass dies geschah, offensichtlich, und alles, was übrig blieb, war, dass die Einzelheiten bekannt wurden.

Erst jetzt sieht es so aus, als wäre das, was alle für den Fall gehalten haben, möglicherweise nicht das, was passiert ist. Antwort auf Motherboard, aka Schraubstock, PayPal hat klargestellt, dass Pornhub wegen der Nutzung seines Dienstes für Transaktionen, für die er seinen Dienst nicht nutzen durfte, entfernt wurde.

„Nach einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Pornhub bestimmte geschäftliche Zahlungen über PayPal getätigt hat, ohne unsere Erlaubnis einzuholen. Wir haben Maßnahmen ergriffen, um das Auftreten dieser Transaktionen zu verhindern. “

Eine Extrapolation würde auf der Grundlage der begrenzten verfügbaren Informationen erscheinen, dass Pornhub den Dienst auf eine Weise nutzte, die zuvor nicht genehmigt wurde. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Porn die höchste Rückvergütungsrate aller Dienste aufweist. Daher waren die Arten von Transaktionen, für die Pornhub autorisiert war, hinsichtlich des Risikomanagements seitens PayPal begrenzt.

Auslöser für diese Untersuchung war wahrscheinlich die hohe Rate an Rückbuchungen, die als Folge von Betrug, Reue des Käufers und dem Verlust des Kaufs von Spank-Material und der Notwendigkeit, dies als Betrug geltend zu machen, auftraten. Natürlich werden viele vermuten, dass dies nur eine bequeme Anwendung einer ihrer Regeln ist, um Pornhub aus ihren Diensten zu entfernen. Auch dies ist ein Problem mit dem Image, das Paypal in der Vergangenheit für sich selbst gepflegt hat und seit langem gegen die Unterstützung oder Finanzierung von Pornos durch seine Dienste ist.

Doch als Pornhub die Gelegenheit bekam, diese Behauptung zu tadeln, tat er dies nicht. Stattdessen benutzten sie ihre Sexarbeiterinnen als Schutzschild, um das Thema von dem zu ändern, was Paypal behauptet hatte.

„Entscheidungen wie die von PayPal und anderen großen Unternehmen schaden lediglich den Bemühungen, Diskriminierung und Stigmatisierung gegenüber Sexarbeiterinnen zu beenden. Wir haben zwar noch verschiedene Zahlungsmethoden für unsere Modelle zur Verfügung, werden aber in naher Zukunft weitere für Sexarbeiter geeignete hinzufügen und die Optionen für Kryptowährungen untersuchen. “

Sicherlich bleibt die Möglichkeit bestehen, dass Pornhub aus politischen Gründen entfernt wurde. Doch das macht selbst nicht viel aus, da sich das Unternehmen regelmäßig mit Tugendzeichen beschäftigt. Es macht auch keinen Sinn, wenn man sich den Umfang ansieht, zu dem das Unternehmen mit seinem Eigentümer Mind Geek herangewachsen ist, wie von ausführlich beschrieben SchieferSie besitzen einen großen Teil der digitalen Pornobranche, was ihnen einen erheblichen wirtschaftlichen und sozialen Einfluss verleiht.

Es ist bekannt, dass die Linke sich selbst ernährt, aber dies scheint kein solches Beispiel zu sein.

Sofern keine Bombe ausläuft, ist die wahrscheinliche Geschichte die, die PayPal behauptet. Pornhub glaubte, sie seien über den Regeln und sie bekamen den Stiefel aufgrund ihres eigenen Verhaltens.

(Danke für den Nachrichtentipp 13animesinwonderlands 13alices)

Über uns

Kevin hat ein ganzes Leben lang mit Spielen und Jammern verbracht.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!