Netflix gibt zu, dass es Propaganda ist

Netflix, der Streaming-Juggernaut, steht seit Jahren unter dem Vorwurf, politische Agenden über die Unterhaltung zu drängen. Jede Aufeinanderfolge von Shows wird mit fortschreitenden Untertönen, wobei die Besten und die Schlimmsten offen politisiert werden, immer härter. Trotzdem gelang es diesen Vorwürfen, ihre Kritiker anzuziehen.

Die Kritiker von links gaben einen Refrain aus: "Wenn es dir nicht gefällt, sieh es dir nicht an." Der Selbstgefälligkeitsgehalt in ihrer Konvergenz wäre vollständig, wenn sie dich nicht als Modewort bezeichnen würden. Moderate von rechts haben eine Reihe von Argumenten in Bezug auf die Art der Geschäftstätigkeit ins Leben gerufen, um einen Gewinn zu erzielen, als ob Unternehmen keine extra legalen Top-down-Unternehmen wären.

Nach jahrelangem Hin und Her hat Netflix das Problem für alle endgültig geklärt und eingeräumt, dass es in der Tat das Ziel ist, eine fortschrittliche Agenda voranzutreiben und den öffentlichen Diskurs zu beeinflussen. Netflix-Chef Reed Hastings sprach die jüngste Kontroverse an, in der Netflix Saudi-Arabien das Knie gebeugt hatte The Hill kam direkt heraus und illustrierte in nicht unsicheren Ausdrücken, deren Zweck es ist, den öffentlichen Diskurs zu beeinflussen und den Progressivismus zu verbreiten.

„Nun, wir sind nicht im Nachrichtengeschäft. Wir versuchen nicht, der Macht die Wahrheit zu sagen “, antwortete Hastings. „Wir versuchen zu unterhalten. Und wir können mit Regierungen über aktuelle Themen streiten, oder wir können sagen: weil die saudische Regierung uns Shows wie "Sexualerziehung" zulässt, die einen sehr liberalen Lebensstil zeigen und sehr provokative und wichtige Themen zeigen.

„Und so können wir es schaffen viel mehr, indem man Unterhaltung ist und ein globales Gespräch darüber beeinflusst, wie Menschen leben, als zu versuchen, ein anderer Nachrichtensender zu sein.

Es ist ziemlich interessant, dass sein gesamtes Argument darin besteht, zu leugnen, dass sie die Wahrheit sagen, um einen Begriff zu bestimmen, der bedeutet, sich gegen die vorherrschende Ideologie auszusprechen. Nur wenige Sätze später beschreiben sie genau das. Ungeachtet dessen sollte dieses Eingeständnis dazu dienen, die Vorstellung zu zerstreuen, dass Netflix als Unternehmen existiert, um Einnahmen oder Gewinne für ihre Anleger zu erzielen.

Selbst ohne dieses Eingeständnis, das leicht zu beseitigen war, hat das Unternehmen Schulden in Höhe von 12.43 Mrd. USD, ohne dass eine Methode oder ein Mittel zur Tilgung vorhanden wäre, wie von berichtet Vielfalt.

Machen Sie keinen Fehler, diese Firma wird von politischem Geld über Wasser gehalten. Jede Finanzierungsrunde wird mit nicht registrierten durchgeführt Senior Notes zu einem 4.875% -Zinssatz, der bis spätestens 2030 fällig wird. In einer Barwertanalyse ist es angesichts des damit verbundenen Risikos nicht sinnvoll, Ihre Position vor dem Fälligkeitsdatum an einen Dritten zu verkaufen und die Restlaufzeit von 4.875% anzugeben. Vor allem dann, wenn es an Zinseszinsen mangelt, um das Risiko eines derart langen Anteils an einem finanziell instabilen Unternehmen auszugleichen.

Abgesehen von der Investitionsfrage geht diese Aussage weitgehend auf den Druck zurück, den Bernie Sanders auf das Unternehmen ausübte, nachdem sie beschlossen hatte, die kritische Episode des saudischen Prinzen zu beseitigen. Sanders wies zu Recht darauf hin, dass ausländische Mächte nicht darüber entscheiden sollten, was das amerikanische Volk sehen darf, und wies auf die Entscheidung von Netflix hin, das Unternehmen in der fortschrittlichen Gemeinschaft in ein negatives Licht zu rücken.

Nachdem sie jahrelang eine Scharade der Unparteilichkeit geführt hatte, als ihre eigene Optik bedroht war, verwarf die Netflix-Administration die Anmaßungen und trat als Propagandisten hervor. Das Illustrieren für all das Unternehmen wird nicht vom Profit getrieben, sondern von den Egos und Wünschen derer, die an ihrer Spitze sitzen.

Über uns

Kevin hat ein ganzes Leben lang mit Spielen und Jammern verbracht.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!