Gerücht: Star Wars Test Screening so schlecht bezahltes Publikum wollte gehen

Aus Doomcock, dem immer zuverlässigen Superschurken und Kulturkritiker, gingen Gerüchte hervor, wonach die neuesten Testvorführungen von Rise of Skywalker eine Katastrophe in Bezug auf galaktische Bereiche gewesen seien. Wie Doomcock er selbst zeigte sich skeptisch gegenüber der Gültigkeit dieser Gerüchte, über die wir nicht gesprochen haben.

Da immer mehr Verkaufsstellen das Gerücht aufgreifen, ist es zu einem gewissen Grad gewachsen, dass es sich lohnt, es zu überprüfen, anstatt abzuwarten. Denken Sie daran, weiterzulesen, dass alles, was folgt, so ist, wie es jemand vorausgesehen hat. Die Frage liegt darin, dass jemand Disney oder die Fandom-Bedrohung ist?

Grundsätzlich ist Disney entweder Palpatine oder Jar Jar ... wie wir vermuten. Als Zith-Lord habe ich mich in Skepsis zurücklehnt und beobachtet, wie sich alles so entfaltet, wie ich es mir vorgestellt habe, und wie ich vor der Ohnmacht meiner Feinde vor mich hin gackere, während ich darauf warte, dass mir die Realität enthüllt, ob die Fandom-Bedrohung zum Narren geworden ist oder nicht Aufstieg von Skywalker ist dazu bestimmt, schwerer zu versagen, als wir es uns hätten vorstellen können.

Wo sich die meisten darauf konzentrieren, wie entsetzlich das neue Test-Screening ist, obwohl es meiner Meinung nach verbessert wurde - als sie versuchen, Lukes Image zu verbessern, um bei den Fans wieder Glaubwürdigkeit zu erlangen -, kehrt es dennoch fast sofort in die müde Aufarbeitung der Vergangenheit zurück und entmannt Die Männer, für die die Serie bekannt wurde.

Was von vielen Kommentatoren übersehen oder übersehen wird, ist, dass sogar ein zahlendes Publikum bereit ist, das Theater zu verlassen, anstatt eine weitere Minute mit dem Anschauen dieser Travestie eines Films zu verbringen. Wir reden nicht über bezahlte Kritiker, obwohl das an sich schon schlimm wäre, wir reden über bezahlte Testpublikum, deren Aufgabe es ist, nur den Film anzuschauen und Feedback zu ihren Eindrücken des Films zu geben.

Der relevante Teil nähert sich dem Ende des Films, als ein epischer Weltraumkampf zwischen Palpatines Streitkräften und dem Widerstand im Weltraum ausgebrochen ist. Die Widerstandstruppe mit dem Millennium-Falken, die den Angriffsversuch zur Zerstörung der Truppen des zurückkehrenden Kaisers anführte, ist aus dem Eis aufgetaucht, das mit zwei Todesstern-Kanonen ausgerüstet ist. Dabei handelt es sich um ein riesiges Schiff, das größer ist als in den bisherigen Star Wars-Filmen. Lando, Chewbacca, C-3PO sportingred eyes und R2-D2 reiten den Falken in die Schlacht, während Rose unten die magischen Raumpferde auf der Oberfläche des Superschiffs reitet.

Die gesamte Sequenz wird im folgenden Video von besprochen Clownfish TV.

Roses Mission ist es, die beiden Kanonen auf dem Superschiff zu deaktivieren. Kanonen, die in den vorherigen Filmen und Spielen nicht zerstört werden konnten, werden jetzt von Rose und Finn zu Pferd deaktiviert.

Wie Jar Jar Abrams sich dachte: „Was ist die unglaublichste, schrecklichste Fanfiction-Ebene? Ich kenne! Ich kann mit meinem asiatischen Symbol die Haupt- und Lieblings-Superwaffe einer Serie deaktivieren! “

Da es anscheinend keine Tötung wie Overkill gibt, während man die Mentalität teilt, gibt es kein Punktabwehrsystem auf ihrem gesamten Schiff. Ein wichtiges Problem, da es buchstäblich jedem erlaubt, sich an die Seite des Schiffes zu klinken und zu tun, was er möchte. Ein Problem, das umso dümmer wurde, als man bedenkt, dass die ursprünglichen Todessterne beide Verteidigungstürme hatten, für die ein spezieller Lauf erforderlich war, um die tödlichen Schläge auszuführen.

Trotz des absolut vagen Niveaus dieses Punktes ist es nicht das, was das Publikum dazu brachte, hinauszugehen.

Als nächstes wird die Szene zurückgeschnitten, bis der Millennial Falcon in die Luft gesprengt wird. In einem Fall sterben die letzten vier starken männlichen Charaktere des klassischen Franchise sofort.

Zu diesem Zeitpunkt standen viele im Publikum auf, einige schworen sogar, dass das Personal sie beruhigen und versuchen musste, sie dazu zu bringen, zu ihren Plätzen zurückzukehren, sonst würden sie nicht bezahlt.

Wenn die Zuschauer eines Films, die dafür bezahlt werden, dass sie es sehen, nicht umsonst da sind, hinausgehen wollen? Das ist katastrophal.

Sagen Sie nichts, dass Mary Ray Sue den Kaiser tötet, sagen Sie nichts über die ständige Entmannung der männlichen Charaktere während des gesamten Eingangs und der Saga, dieser Müll ist so unkontrollierbar, dass bezahlte Zuschauer bereit waren, hinauszugehen, anstatt sich mit den letzten Szenen ihrer Geschichte abzufinden Screening.

Wenn die Gerüchte stimmen, eine riesige IF, und wir werden bei Disney nicht von einem machiavellistischen Genie gespielt, alle Indikatoren zeigen, dass dieser Film abstürzen und brennen wird schlimmer als der Soylo. Es besteht die Möglichkeit, dass Gerüchte über mehrfache Kürzungen und Nachdrehungen immer noch bestehen und Disney diese Gerüchte tatsächlich veröffentlicht, um die Fandom-Bedrohung nicht zu diskreditieren, sondern die Reaktion der Öffentlichkeit auf weitere Anpassungen zu beurteilen.

Da dieses neueste Screening Elemente enthält, die in keinem der vorherigen Schnitte enthalten waren, und anscheinend Rückmeldungen zur Entfernung von Leia als Reys Lehrer enthalten sind, ist dies keine Möglichkeit, die ausgeschlossen werden kann, sondern genau so, wie es die neuesten Gerüchte mit einer Körnung von annehmen Salz.

Über uns

Kevin hat ein ganzes Leben lang mit Spielen und Jammern verbracht.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!