Games Workshop bringt Warhammer Fantasy Battle Age zurück

Tabletop-Spieler können sich auf Games Workshop freuen, nachdem die Ankündigung, die sie zurückbringen, veröffentlicht wurde  Warhammer's Fantasy Battle Age. Jetzt umbenannt Die alte WeltDie Einstellung wird für Tabletop-Spieler wieder in Form gebracht, aber seit der Ankündigung wurde fast nichts darüber entschieden, wie es weitergehen soll.

In der Tat der Ankündigung selbst ist nichts weiter als ein Weltsalat, der aus vielen Deskriptoren von The Mortal Realms besteht und eher zu ihrer Entstehung als zu irgendetwas Wesentlichem in Bezug auf die Ankündigungen führt. Wenn alle Flusen entfernt sind, wurden nur drei wichtige Ankündigungen gemacht.

1) Execs haben nach dem Erfolg des Fantasy Battle Age Spiele, um die Epoche zurück zu holen und sie umzubenennen Die alte Welt.

2) Nur das Logo wurde erstellt, nichts anderes wurde in Stein gemeißelt.

3) Sie geben das nicht auf Alter von Sigmar. Es gibt riesige, nicht näher bezeichnete Ankündigungen, an denen Riesen oder potenzielle Titanen beteiligt sind.

Mit der Verwendung des Ausdrucks "dauerhafte Anziehungskraft" in Bezug auf das Setting der beiden Spieleserien kann dies so verstanden werden, dass sie sich gut verkauft haben. Verkäufe selbst wurden im letzten Jahr durchgesickert bestätigt Dampfverkaufszahlen  in den Millionen für jede Serie zu sein. Die Entscheidung, zu der klassischen Umgebung zurückzukehren, die im Spielebereich eine gute Leistung erbringt, ist rein finanzieller Natur.

Das soll das nicht heißen Alter von Sigmar hat es nicht geschafft, sein eigenes engagiertes Publikum zu erfassen. Lediglich das außerhalb des engagierten Publikums Alter von Sigmar wird nicht hoch geschätzt und in manchen Kreisen sogar gehasst. Dies war zum großen Teil einem felsigen Start zu verdanken, bei dem Miniaturen überteuert wurden und ein Regelsatz und eine Überlieferung vorlagen, die erst drei Jahre später mit der Veröffentlichung des zweite Auflage.

Es genügt zu sagen, Alter von Stigmar und der Endzeiten Davor wurde es von der Community nicht hoch geschätzt und generierte nicht das Umsatzpotential, das Games Workshop mit dem Wechsel zu einer allgemeineren High-Fantasy-Umgebung einfangen wollte.

Nehmen Sie dies als eine Außenseiterperspektive, aber Pfadfinder bzw. unter D & D 'Die High - Fantasy - Szenarien ziehen mehr Berühmtheiten an als die Sterbliche Welten. Egal die Iteration von Vermintide zum überholungs mod für Reittier und Klinge, wenn ich das gespielt habe Alte Welt es war kapsulierend und grobkörnig. Es regt das Verlangen an, die Umgebung genauer zu erkunden und sie in anderen Genres zu erleben.

Was jetzt kommt, wird durch den Verdienst bestimmt. Es ist durchaus möglich die Alter von Stigmar könnte am Ende auf dem Rückgrat landen und letztendlich als der zurückgestellt werden Alte Welt dreht eine neue Richtung der Geschichte, startet die Einstellung und Richtung neu. Was kommt, entscheidet sicherlich der Geldbeutel.