YU-NO Funimation Dub Enthält Feminist Lingo
YU-NO Funimation

Nachdem Funimation von Sony aufgekauft und mit Aniplex fusioniert worden war, hat es seine Tradition fortgesetzt, ätzende Sprache einzubeziehen, die aus dem feministischen Buch der Linguistik stammt.

Sankaku Complex hat die Videovergleiche zwischen der japanischen Originalversion und den darin enthaltenen Untertiteln sowie der von Funimation bereitgestellten englischen synchronisierten Version aufgenommen.

Unten sehen Sie die japanische Originalversion.

Die geänderte Version mit dem Funimation Dub ist da.

In Comics eingrenzen habe für beide Versionen des Anime ein Transkript erstellt, damit du die Vergleichsunterschiede selbst nachlesen kannst (auch nur für den Fall, dass die Videos heruntergenommen werden).

In der japanischen Originalfassung lautet der Text wie folgt…

"Yuki: Warte, Boss. Sie wissen sicher viel über Shimazu-san. Sag es mir nicht ...

Arima: Auf keinen Fall möchte ich mit dieser Eiskönigin ausgehen.

Yuki: Ja das ist richtig! Aber weißt du, Shizamu-san ist nett zu allen anderen, aber sie ist wirklich gemein zu dir. Ah! Shimazu-san!

Arima: Hallo. Milday.

Shimazu: Hör auf, mich so zu nennen, bitte.

Arima: Wie wäre es dann mit "Mio-Chan, dem Schulidol!"

Shimazu: Warum machst du mich so wütend?

Arima: Nicht sicher. Diese Zeit des Monats?

Shimazu: Wie grob! "

In der englischen synchronisierten Version von Funimation ändert sich der Dialog drastisch, wobei die Charaktere eine feministischere Ausrichtung der Interaktion annehmen, die Sie weiter unten lesen können.

"Yuki: Moment mal ... warum weißt du so viel über Shimazu? Gestehe!

Arima: Beruhige dich. Ich würde nie mit dieser Eiskönigin ausgehen.

Yuki: Das ist gut zu hören. Es ist ein bisschen komisch, weil sie zu allen nett ist. Es sind nur Sie, die sie wirklich auszulösen scheinen. Ah! Shimazu!

Arima: Hallo. Also, was ist los, Süße Wangen?

Shimazu: Nenn mich nicht so. Du weißt, ich hasse es.

Arima: Entschuldigung, bevorzugen Sie "Queen of the World"?

Shimazu: Ich werde nie verstehen, wie du so leicht unter meine Haut kommst.

Arima: Gute Frage. Vielleicht ist es gerade Zeit des Monats?

Shimazu: Ah! Du bist so ein Frauenfeind! "

Wie sowohl von Sankaku Complex als auch von Bounding Into Comics hervorgehoben, ist es nicht das erste Mal, dass Funimation in ihren lokalisierten Versionen eines Anime Änderungen im Stil von Social Justice Warrior in den Dialog einbezieht.

Zuvor enthielten sie eine #GamerGate-Zeile in der Gefängnisschule Anime, sowie einige anti-weeb Gefühle in der Hajhimete no Gal Überspielen.

Als die Fans Funimation zu ihren politisierten Synchronisationen aufriefen, antworteten sie mit sich über Belästigung beschweren.

Funimation ist derzeit auch in eine Klage mit dem Synchronsprecher Vic Mignogna verwickelt, nachdem er wegen falscher Vorwürfe wegen Fehlverhaltens angeklagt worden war.

Das Unternehmen hat sich dem Aktivismus für soziale Gerechtigkeit verschrieben, auch wenn die Fans weiterhin rebellieren und sich gegen sie sträuben, weil sie Anime politisieren.

Zu diesem Zeitpunkt würde es eines katastrophalen Ereignisses bedürfen, um Funimation zu stürzen und den Zorn der sozialen Gerechtigkeit gegen Anime-Fans zu beenden.

(Danke für den Newstipp Ebicentre und Animatic)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!