Sony versucht angeblich, PlayStation Vue zu verkaufen

PlayStation Vue

Sony versucht angeblich, das auszulagern Playstation Vue Marke, die pleite geht. Dies kommt mit freundlicher Genehmigung eines Berichts von Der Informant, der berichtete, Sony habe versucht, PlayStation Vue an fuboTV zu verkaufen.

Berichten zufolge hat PlayStation Vue weniger als 500,000-Abonnenten, und es ist schwierig, die Rentabilität aufrechtzuerhalten, insbesondere nach dem ständigen Anstieg der Abonnementpreise durch Sony.

Kabelschneider News berichtet…

“PlayStation Vue also recently fell to 6th behind Philo on Roku’s list of most popular live TV streaming services. To add to Sony’s pain with PlayStation Vue, The Informant says their sources claim PlayStation Vue is losing money right now likely due to high channel cost and low subscriber numbers. Unlike Sling TV and AT&T TV NOW Sony does not have a traditional pay-TV service that PlayStation Vue can use to get better rates.”

Sony hat sich während der gesamten Lebensdauer der PlayStation 4 an der Spitze der Unterhaltungsbranche behauptet, aber viele schlechte Entscheidungen in Verbindung mit ihrer unablässigen Besessenheit, geweckt zu werden, haben sie in den verschiedenen Divisionen viel guten Willen und Marktbewertung gekostet.

PlayStation nimmt in mehr als einer Hinsicht ab, und PlayStation Vue scheint kurz vor dem Zusammenbruch zu stehen.

Bereits im Juli von 2019 hat Sony den Abonnementpreis für PlayStation Vue um $ 5 erhöht, wie von gemeldet TechCrunch. Das Problem ist, dass sie den Abonnenten keinen Grund angegeben haben, warum sie mehr für den Dienst bezahlen sollten, und als Reaktion darauf haben sie wahrscheinlich noch mehr Abonnenten verloren. Viele Medien haben versucht, die Preiserhöhung als „wettbewerbsorientierten“ Schritt zu rechtfertigen, aber normalerweise steigen die Preise, wenn der Inhalt die Notwendigkeit einer Preiserhöhung rechtfertigt, aber die PlayStation Vue bietet keine wettbewerbsorientierten Inhalte, die eine Steigerung von Sony erforderlich machen Einschreibegebühr.

Vielleicht, wenn Sony mehr Zeit damit verbringt, einen Abonnement-Service zu wettbewerbsfähigen Preisen mit wertvollen Inhalten zu erstellen als versuchen, Anime-Spiele zu zensierenVielleicht sind die Nachrichten etwas anders und wir berichten darüber, wie sie Abonnenten erhöhen und ein Publikum gewinnen, anstatt es zu verlieren.

(Danke für den News-Tipp Tim_at_where)