Sixers-Fans sollen aus der Arena entlassen worden sein, weil sie "Free Hong Kong" gerufen haben
NBA

Sam Wachs und seine Frau wurden während eines Vorbereitungsspiels zwischen den Philadelphia 76ers und den Guangzhou Loong Lions, einer Basketballmannschaft aus Festlandchina, aus dem Wells Fargo Center ausgewiesen. Warum wurden sie ausgeworfen? Weil sie dem Spiel Zeichen brachten, die "Free Hong Kong" lauteten und "Free Hong Kong!" Während des Spiels riefen.

Gemäß 6abc News in Philadelphia, Pennsylvania, erzählte Wachs den Nachrichtenmedien…

„Es gibt keine Schimpfwörter, keine Politik. Ich fragte warum nicht. Sie sagten: ‚Gib mir keine harte Zeit. Ich denke, es ist eine beschämende, harsche Reaktion. “

Sie konfiszierten die Schilder von Wachs und seiner Frau und eskortierten sie dann aus der Arena. Sie können das Paar während des Filmmaterials, das mit der Journalistin Christie Ileto geteilt wurde, kurz zensieren, die das Telefonmaterial des Paares twitterte, das von Mitarbeitern aus der Arena geführt wurde.

Gemäß CBS Philadelphia Wachs hatte zwei Jahre in Hongkong gelebt und lebt nun in Philadelphia. In dem Artikel heißt es, dass sie in der Sektion 124 hinter der Guangzhou Loong Lions Bank saßen, als sie die Schilder hochhielten und im zweiten Viertel des Spiels „Free Hong Kong!“ Riefen.

CBS Philadelphia wandte sich an die Sixers, erhielt jedoch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels keine Antwort. Sie haben jedoch geschrieben ...

„Laut der Website des Wells Fargo Center müssen die Schilder geschmackvoll und für die Veranstaltung geeignet sein.“ Auf der Website wird auch darauf hingewiesen, dass Änderungen der Richtlinien nach Ermessen des Wells Fargo Center-Managements ohne vorherige Ankündigung vorbehalten sind.

"Die Politik der NBA verbietet 'obszöne oder unanständige Botschaften auf Zeichen oder Kleidung', erwähnt aber keine politischen Aussagen."

Dies alles spitzt sich zu, als Daryl Morey, General Manager von Houston Rocket, einen Tweet mit dem Titel "Fight For Freedom, Stand With Hong Kong" verfasste.

Morey löschte den Tweet schnell, nachdem er eine Gegenreaktion aus der VR China erhalten hatte, und alle NBA-Spiele der Vorsaison wurden aufgrund von Moreys Tweet für die Ausstrahlung auf dem chinesischen Festland gesperrt.

Die Ringer Berichten zufolge ist Moreys Anstellung bei den Houston Rockets derzeit in der Luft und er könnte ersetzt werden, weil er der Liga viel Geld kostet, da sie kürzlich einen Streaming-Vertrag über 1.5 Milliarden Dollar mit China unterzeichnet haben.

Der PR-Repräsentant der Sixers gab vor dem Spiel eine Erklärung ab, um die Kontroverse um die von der VR China verhängte Zensur zu lindern. Darin heißt es…

„Wir haben letztes Jahr in China gespielt und es war eine unglaubliche Erfahrung für unser Team und unsere Organisation. Wir lieben unsere Fans dort, die Leidenschaft, die Intensität, die sie für unseren Sport haben. Und ich denke, am wichtigsten ist, dass das Basketballspiel eine unglaubliche Kraft besitzt, um Menschen zusammenzubringen. “

South Park Die NBA wurde verspottet, weil sie kommunistisches Geld genommen und ihre Freiheiten aufgegeben hatte, und auf dem chinesischen Festland sofort verboten, weil sie sich über die Zensur des Landes lustig gemacht hatte.

Der Herausgeber und Entwickler von Videospielen, Blizzard Entertainment, wurde von den Spielern und vorgeworfen andere Entwickler für vor kurzem Aufhebung eines Kommentarteams und Suspendierung eines Spielers während alle seine Einnahmen für die Unterstützung der Hong Kong Proteste aufgehoben.

Dies wird zu einem wachsenden Trend, in dem Chinas Zensur beginnt, in Amerikas schnell erodierende Prinzipien der Meinungsfreiheit einzugreifen.

(Danke für den Newstipp Ebicentre)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!